1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlange auch medizinisch?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von tashina, 6. September 2008.

  1. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Hallo,
    eine Bekannte kam auf die Idee, ob sie die Schlange auch als ein Zeichen der Medizin sehen kann.

    Es lagen die weibl.Personenkarte, Schlange und Berg neben- und übereinander. Wir deudeten es als Umwege, Verwicklungen, die die Hauptperson etwas aufhalten, Umwege, die mit Schwierigkeiten angegangen werden müssen.

    Aufgrund Ihrer jetzigen Lage, denkt sie, dass die Schwierigkeiten (Berg) medizisch (Schlange) sind da unerwartet eine Operation auf sie zukam.

    Hat irgend jemand schon einmal diese Erfahrung gemacht? Hat nicht das alte Apotheker Zeichen so eine Art Stock mit Schlange im Bild?

    Danke, lg
    Tashina
     
  2. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)

    So hab ich das noch gar nicht gesehen...kling aber einleuchtend...
    Hab das wenn dann immer so gemacht wenn es im zusammenhang mit dem Baum + Schlange....Schlange=Ursache einer Krankheit nicht erkennen....oder auch Illusionen der Heilung......
     
  3. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Tashina,

    Die vermeintliche Schlange soll eigentlich einen Wurm darstellen. Äskulap (griech. Gott der Heilkunde) soll damals diese Wurmerkrankung der Menschen erfolgreich geheilt haben und aus diesem Grund wurde der Äskulap-Stab zum Symbol der Heilkunde erklärt.

    Die Schwierigkeiten deiner Freundin könnten sich auf die OP beziehen, dann aber nur, wenn andere Karten drumherum noch darauf hinweisen...

    Liebe Grüße
    alissa
     
  4. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Der Wurm ist nur eine der beiden Theorien und offenbar nicht haltbar, folgendes steht dazu im Wiki:
    Warum der medizinische Aspekt des Symbols "Schlange" in der Lenormand-Literatur so sehr vernachlässigt wird, ist mir ein Rätsel. Zu Zeit Mademoiselle Lenormands hat es das Symbol schließlich bereits gegeben, ich kann mir nicht vorstellen, daß sie es in ihren Großen Lenormandkarten einfach nicht beachtet hat. Oft werden die Kombis Turm und Sarg oder Sterne und Turm für den Arzt genommen, die Schlange aber außen vor gelassen. Finde, das sollte unbedingt korrigiert werden.

    LG, Naike
     
  5. koyasan

    koyasan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    die Schlange alleine bedeutet allgemein Falschheit oder auch ein selbstverschuldetes Dilema. Die Karte alleine bezogen auf die Gesundheit sagt etwas über die Verdauungsorgane aus. Bauch- Darmbereich. Ohne das ganze Kartenbild zu sehen würde ich keine klare Aussage treffen können. Unsere Krankheiten sind oft Umwege zu einem Ziel. Oft aber auch durch unsre Gedanken hervorgerufen.

    lg
     
  6. sternenblume

    sternenblume Guest

    Werbung:
    hallo tashina,

    das kann schon gut sein, nur müßte bei mir da noch eine verbindung zur sense (für die op) geben.

    auch ich nehme die schlange (med.) für den darmbereich, aber auch für gifte (medikamente). mit der blume z.b. wären es für mich pflanzliche medikamente, mit den lilien (sexueller bereich) ist es z.b. die pille oder andere hormonelle medikamente, mit dem klee nimmst du medikamente nur für einen kurzen zeitraum und der fuchs warnt vor medikamenten-mißbrauch. (kein anspruch auf allgemeingültigkeit :D)

    lg anne
     
  7. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Weitere gesundheitliche Bedeutungen der Schlange sind auch, daß sich eine Erkrankung in die Länge zieht und sie kann sich auf Adern und Venen oder die Körpermeridiane beziehen. Weiterhin steht sie für Verbände und Bandagen, mit den Wolken für die Luftröhre. Unbedingt immer auf die begleitenden Karten achten!
     
  8. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo,

    Diese These wird mittlerweile diskutiert, denn Lesky berief sich damals auf die Erkenntnis, dass der Medinawurm nicht im Mittelmeerraum zu finden war, was heute aber widerlegt werden konnte.

    Die Schlange wird ja medizinisch gedeutet - nur eben mit anderen Karten zusammen. Aus Schlange/Berg würde ich keine OP ableiten:confused: - nur dann, wenn andere Karten (Spiegelkarten, Rösselkarten, Korrespondenzkarten, Häuser oder umliegende Karten) auf diesen medizinischen Aspekt hinweisen.

    LG Alissa
     
  9. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Man sollte eh keine Karte einzeln deuten. Wenn z. B. die Sense nicht in irgendeiner Weise mit der Schlange (oder einer anderen passenden Karte in diesem Zusammenhang) in Kontakt steht, ist eine OP eher unwahrscheinlich.
    Und ob jetzt die Theorie mit dem Wurm nun stimmt oder nicht, ist auch nicht wirklich wichtig, denn es kommt weniger auf die Historie eines Symbols an, als auf das, was ein Mensch darin sieht. Deshalb sind auch Traumlexika manchmal irreführend, weil Traumsymbole unterschiedlichen Bedeutungsgehalt für die Träumer haben können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen