1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schlaflos?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von speary, 7. Januar 2006.

  1. speary

    speary Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    89
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    frage von mir ;)

    ich versuche meist abends, astral zu reisen *lach*
    also bis jetzt hats ja leider noch nich geklappt, aber es ist auch so sehr entspannend und schön :)

    das problem ist nur:
    danach (ich habe dann jegliches zeitgefühl vergessen) kann ich sehr schlecht einschlafen, und auch nicht durchschlafen...

    ich bin dann morgens wie gerädert, total müde :(
    das ist total dumm..

    ist das normal? kann ich da was dran ändern?

    freue mich auf antworten :)

    alles liebe
    speary
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Hi

    Kommt mir etwas bekannt vor.
    Ich hab seit Jahren ungewollte OBE (geb sie dir gerne ab wenn du magst *gg*) und fühle mich am nächsten Tag auch immer wie vom Zug überfahren...
    Anscheinend ist das aber nicht üblich, die meissten die ich gefragt habe, fühlen sich nach solch einer Erfahrung frisch und ausgeschlafen...
    Warum das so unterschiedlich ist, ist mir schleierhaft....

    LG
     
  3. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    hab ich auch... kann dir nicht sagen ,was man da macht
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    hört sich zwar blöd an, doch das Falten der Hände, (Bsp: als ob man betet, die Haltung ist aber Egal, hauptsache beide Handflächen berühren sich deutlich, und man kann in dieser Position auch einschlafen) sorg dafür, dass man wieder einschlafen kann.

    Die ursache:

    Durch den OBE-Versuch wird Energie gesammelt, und meist auch ganz ordentlich angestaut. Bei einigen OBEs wird sie ganz verbraucht, bei anderen bleibt halt noch was übrig. Na ja,... jedenfalls durch das Falten der Hände wird die überschüssige Energie abgeleitet bzw kurzgeschlossen. Eventuelles Nebenprodukt sind starke Träume oder weitere OBEs (Sofern man schnell wieder einschläft).

    Vor einem OBE Versuch sollte man es unterlassen, die Hände über längere Zeit gefaltet zu lassen, da aufgrund des Abbaus der Überschüssigen Energie (Die eigentlich aufgebaut werden muss) eine OBE unwahrscheinlicher wird.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  5. Namenlos

    Namenlos Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo proyect_outzone!
    Ich musste einfach antworten, da ich mit deiner Händefalteerklärung überhaupt nicht übereinstimme.

    Mich würde interessieren aus welchem Fundus du diese Erklärung oder diesen Ratschlag schöpfst. Ist es deine eigene Erfahrung oder Wissen aus zweiter Hand und wenn von wo?

    Meine Erfahrungen und bekannten Berichte sind genau umgekehrt, nämlich dass, das richtige Falten der Hände AKEs fördert!

    Mit diesem Energiekurzschluss komm ich auch nicht auf einen Nenner,
    würde mich freuen wenn du noch mal näher darauf eingehst und begründest, wieso und woher :)

    es grüßt
    Namenlos
     

Diese Seite empfehlen