1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schiff

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von inuminata, 2. September 2014.

  1. inuminata

    inuminata Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Hallo zusammen.
    Hatte gerade einen aufregenden Traum.ich war auf einem sehr großen Dampfschiff wie zB die Titanic ( hab mich aber in letzter Zeit nicht mit der Thematik Titanic auseinandergesetzt.)
    Ich war also an Bord wollte mich für das Abendessen herrichten. Da war auch ein Mann der mit seiner Lebensgefährtin stritt ich also etwas erfuhr das ich nicht vermutet hatte. Danach bin ich in der Kajüte verweilt hab getrödelt. Dann hat mir Instinkt halber jemand oder mein bauchgefühl gesagt es ist höchste Zeit nach oben zu gehen hab ich einen Beutel mit Handy mitgenommen. Ich spürte dass das Schiff steht also sich nicht mehr fortbewegt. Dann bin ich immer weiter hinaufgegangen und sah dabei dass das Wasser wie in einer Kreisbahn vor allem in der Mitte des Schiffs sich ansammelte. Ich bin dann mit höchster Müh und Not weiter nach oben wo auf einmal Tag anstatt Nacht war hinauf bis zum Schornstein geklettert viele Leute mir nachgekommen hatten wir es Gott sei dank im letzten Augenblick geschafft. Es hieß von hier an drohe keine Gefahr mehr. Danach wurde ich munter.
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Inuminata,

    wie mit allen Fahrzeugen beschreibt auch das Schiff, wie Du in deinem Leben oder einer bestimmten Situation zurechtkommst. Das Meer symbolisiert anderseits deinen unbewussten Seelenbereich mit all seinen Gefühlen. So wird dann auch klar, um welchen Seelenaspekt es in diesem Traum gehen soll – zumal es da noch das symbolische Paar gibt. Es geht da also um eine ganz allgemeine Betrachtung zu Beziehungsdingen.

    Es spielt nun keine Rolle, ob das Thema Titanic in letzter Zeit präsent war, denn damit wird ein Szenario aus der Kiste der Erinnerung gekramt, die mit einer ganz bestimmten Stimmung verbunden ist. Etwas, das mit der Vorahnung einer sich möglicherweise anbahnenden "Katastrophe" und Romantik verbunden ist. Mit dem Beutel und dem Handy wird dann noch umschrieben, dass Du dich mit allen deinen Möglichkeiten wappnen möchtest, um der Situation begegnen zu können.

    In der folgenden Sequenz mit dem Wasser wird dann ein Ausblick auf das beschrieben, was möglicherweise geschehen könnte. Das Wasser stellt dabei deine Gefühle dar, die sich beginnen im Kreise zu drehen und bedrohen dich zu verschlingen. Anderseits ist da aber das Vertauen in dich, dass Du den richtigen Weg aus der Situation finden kannst (die anderen Leute folgen dir).

    Denke bitte daran, dass die Regisseurin Seele dramaturgisch gerne etwas übertreibt, um ihren Interessen besonderen Nachdruck zu verleihen – nimm also das Wort Katastrophe nicht so ernst, wie es zunächst klingt. Erinnere dich da an deine Kindheit, in der vermeintliche Katastrophen im Rückblick oft auch eher nebensächlich geworden sind.


    Merlin​
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen