1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schaten geist, traum deutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Embi, 1. Oktober 2009.

  1. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    ich habe geträumt oder vieleicht war es auch real...

    ...ich lag im bett und schaue in den flur ich seh einen schatten geist ich dachte es sein mein freund aber er lag neben mir und ich wollte ihn wecken weil ich wollte das der geist wieder zu ihm geht und aufeinmal bin ich in ohmacht gefallen einfach so ich weis nun nicht ob das real war oder ein traum...

    kann mir vieleicht einer sagen was das zu bedeuten hat?
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ist es nicht normal, dass die seele im deanimierten zustand aus dem
    körper geht? ich würde mal sagen es war ganz real, aber kein wirklicher
    grund sich zu sorgen
     
  3. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    ich glaube nicht das das normal ist, denn währe es real würde es die wissenschaft wissen und wir würden nicht hier in dem forum rumsitzen und rätzeln.

    und ich wollt eigentlich da mir die ganze schache eh schon angst macht das mein mann sein geist im flurrum irrt, nur wissen was das zu deuten hat....
     
  4. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    nahja was ist real? für mich ist es realität, das meine seele jede nacht
    aus dem körper geht. der unterschied ist, ob man es bewußt oder
    unbewußt macht. ich für mich weiß, dass mich im zustand der natürlichen
    deanimation höhere wesen lehren altes wissen in mir zu aktivieren.
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Embi,

    dein Traum spielt sich in einer Bewusstseinsebene ab, die nahe der Schwelle zum Bewusstsein liegt. Beim Einschlafen werden nicht alle Bereiche des Bewusstseins gleichmäßig zurückgefahren, sondern einzelne Funktionen nach und nach einfach abgeschaltet. Auf gleicher Weise geschieht das natürlich auch beim Erwachen.

    Diesen Vorgang kann man ganz real beim morgendlichen Aufstehen erleben – da dauert es auch etwas, bis man wieder voll einsatzbereit und aufnahmefähig ist. Diese Abläufe geschehen nicht immer nach dem gleichen Muster, sondern nach bestimmten Kriterien und sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. So kann es also auch passieren, dass Träume plötzlich vom Bewusstsein als reale Information verstanden werden. Solche Vorgänge kennen wir aus der Tiefenentspannung oder auch Hypnose.

    Nun aber noch zu deinem eigentlichen Traumgeschehen. Schatten oder Geister verkörpern eigene Seelenanteile, die man nicht so genau kennt und verstehen kann. Es ist eine Sache, die auf dich zukommt und du dich ihr nur durch völlige Verweigerung entziehen möchtest. Die Ohnmacht wird also nur bildlich verstanden und nicht körperlich. Diese Sache dürfte in Zusammenhang mit deinem realen Freund stehen. Bei der Suche nach der Verbindung deines Traumes zum realen Leben solltest du bei deinen Betrachtungen den sexuellen Bereich nicht ausschließen.

    Wie BlueJay auch schon bemerkte, ist das kein Traum zur Besorgnis, aber ein kleiner Hinweis auf ein Problemchen. Ich würde an deiner Stelle schon versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen und darüber nachzudenken.


    Eine Prise der Erkenntnis :zauberer2
    Merlin
     
  6. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:

    also ich mach mir schon den ganzen tag gedanken darüber das jemand bei mir ist ein geist oder so der mir das leben zur hölle machen will...
    aber irgentwie will ich auch nicht das er geht da der geist ja auch eine gute seite hat aber als ich hete morgen den traum hatte dachte ich ich spinne weil es ja mein mann gewesen ist der im flur stehend schwebte....
    irgentwie gruselig....

    vieleicht war auxch nur der erste gedanke an meinem freund und ich meinte er sei es... denn ich habe mir gedanken gemacht und es war doch er etwas bemitleidenes böhses.....

    ich versteh das alles einfach nicht....
     
  7. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    du bist sicher nicht alleine in deiner wohnung auch wenn du
    niemanden siehst, es sind immer wesenheiten um dich herum,
    aber die bösen sind in der minderzahl, dafür sorgen die guten.
    außer du lädst dir die bösen ein, was sollen dann die guten tun?
     
  8. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    irgentwie fühle ich immer noch seine anwesenheit...
    als ob er mir sagen wollte was er hat das ich ihn helfen muss aber ich verstehe nicht wie....
    ich hab auch garkeine zeit um ihn zuzuhören da ich noch einen sohn habe und wenn ich angst zeige dann bekommt er das doch auch mit...

    ich denke echt das das was von mir will.-...
    aber verstehn tu ich es nicht... .

    ich hatte echt lange keine träume mehr uind nun so was...
     
  9. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    kennst das sprichwort "träume sind schäume" ?
    warum gibst du uwesentlichemso viel raum?
     
  10. Embi

    Embi Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    weil ich wahrscheinlich helfen will aber nicht kann...
    ich mache es wenn ja unbewusst ...

    seit monaten habe ich angst vor dem schlafen gehn...
    nachts kann ich garnicht aufstehn...
    und wenn ich eine nacht alleione sein müsste...
    wie es schon mal war konnt ich nicht schlafen, musste überall licht anhaben und radio in der küche und tv im wz.


    und nun hatte ich einen traum von dem woran ich die ganze zeit gedacht habe, das es so was gibt...

    und irgentwie will ich ihn helfen und will das er bleibt damit ich lernen kann ihn zu verstehn, aber er macht mir angst und will wiederrum das er geht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen