1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanische Reisen und Prozessorientierte Homöophatie

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Erdkröte, 19. September 2010.

  1. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    wer von Euch kennt Schamanische Reisen, Trancen im Zusammenhang mit Prozessorientierter Homöophatie nach Andreas Krüger. Ich finde es einen spannenden Heilungsweg, homöophatische Mittel mittels Schamanischen Reisen oder auch Träumen zu erfahren und die einzelnen Mittel kennen zu lernen, die an der Inneren Tafelrunde sitzen.

    So erscheint Staphisagria z.B. immer in Verbindung mit verschiedenen Offizieren

    oder Pulsatilla ist mir schon als Kuh begegnet.

    Thuja ist für mich oft mit Nebel, Friedhof und Totengeistern verbunden.

    Welche Erfahrungen habt Ihr damit ?

    LG Siegmund
     
  2. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    Prozessorientierter Homöophatie nach Andreas Krüger


    kenn ich nicht - gibt es einen link oder einen buchtip?

    lg
     
  3. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Hallo shumil,

    ja gibt es:

    www.andreaskruegerberlin.de/

    Buch: Reisen in die Länder der reinen Seele

    Das Buch habe ich bisher nicht gelesen, da ich ihn ja persönlich an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin erlebt habe.

    LG Siegmund
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    hmmm .... ich hab vor jahren mal den bericht über die verreibung einer schwanenfeder gelesen, und war davon hin und weg, weil da einiges erzählt wurde von wegen trancezustand - beim verreiben tritt sowas schnell ein - und den bildern, die dabei kamen(sowas wird in der homöopathie sehr ernst genommen) die tatsächlich einer schamanischen reise glichen. und für mich auch so rüberkamen.
    da ich einige leute kenne, die homöpathika selber herstellen, weiß ich auch, dass sie die infos tatsächlich auch zum teil auf diese weise gewinnen. das ist ein sehr schöner und direkter weg. das erkennen von mitteln kenne ich allerdings auch mit trancehaltungen nach goodman, was ebenso sehr spannend ist.
    leider hatte ich bis dato noch nicht gelegenheit - obwohl vorgenommen und auch eingeladen - bei so einer verreibungsgruppe mitzumachen.
    das buch von krüger kenn ich nicht, scheint mir aber jetzt durch deinen hint recht interessant zu sein.

    :)
     
  5. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    klick hier zum buch bei amazon

    uch verlinke das buch mal eben hier - so kann jeder am homöopathie oder schamanismus interessierte eben die kurzbeschreibung und die leserkommentare lesen - interessant

    lg
     
  6. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    An Lucia,

    das Erleben einer Verreibung und die Ähnlichkeit mit einer schamanischen Reise kann ich nur bestätigen. Es lohnt sich mit anderen zusammen solch eine Verreibung zu erleben. Ich war bei einer Salvia divinorum Verreibung mit dabei und wir haben nach der C 4 ( Withold Erler) Methode verrieben. D.H. die Substanz auf 4 Ebenen erfahren: Körper - Emotionen - Geist (Psyche) - Spirit


    Wie hast du das mit den Trancehaltungen durchgeführt ?

    LG Siegmund
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    ein mittel mit verschiedenen haltungen "bereisen".
    dazu muß man sich passende haltungen raussuchen, in denen eh schon was gehalten wird, oder wo man anhand anderer dinge(kleidung, kopfschmuck) erkennt, wo man damit das mittel einbauen kann.
    und man kann natürlich auch direkt fragen, welche haltungen geeignet sind.

    :)
     
  8. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    hallo Siegmund,

    spannendes Thema.

    bei der Verreibung ( C 3), an der ich teilgenommen habe, wußten wir NICHT, welches Mittel wir verreiben - das haben wir am Ende anhand der gesammelten, aufgetretenen Symptome (Träume, Gedanken, körperliche Empfindungen und Erscheinungen) repertorisiert. :)

    Vor ein paar Jahren habe ich mal alles (puhhhhh - sehr dicke Bücher), was Erler veröffentlicht hat, gelesen.

    Irgendwie wiederholt er sich ständig - ich kann damit nicht soviel anfangen.
     
  9. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Von Homöopathika kenn ich das persönlich nicht, aber von Blütenessenzen und (Heil)pflanzen, da lassen sich Wirkspektren durchaus finden (und danach möglicherweise an "offiziellen" Beschreibungen verifizieren). Könnte auch eine gute Übung für den Schamanisch Reisenden sein, wenn er beispielsweise eine Homöopathische Substanz anreist und bei der Reise klarzumachen versucht um was es sich überhaupt handelt (was voraussetzt daß er weder Namen noch Beschreibung vorher kennt, klar *g*).

    Meiner persönlichen Erfahrung nach vermittelt die Substanz/Pflanze/Essenz auch gelegentlich gefragt oder ungefragt eine individuell angepasste, spezifische Wirkung.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  10. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo nizuz,

    das wenige was ich von Erler gelesen habe, war nicht einfach zu verstehen, mehr kann ich dazu nicht sagen. Aber die Methode finde ich gut.

    LG Siegmund
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen