1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schamanische/r Lehrer/in gesucht Rhein Main

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Lara22, 5. Juni 2004.

  1. Lara22

    Lara22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo an Alle, suche Hilfe...

    kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich einen guten Lehrer/in für eine schamanische Ausbildung finde. Im Gebiet Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Gross Gerau. Karlsruhe wäre auch noch ok. Ich suche jetzt schon ein paar Wochen und suche den Kontakt zu Leuten, die in der Nähe sind, notfalls erreichbar.

    Oder aber auch einen praktizierenden Schamanen der erfolgreich Behandlungen machen kann, da ich seit einem Jahr ein Blasen/Harnwegskrankheit habe, bei der nix hilft, auch kein Reiki, bin Grad 2.

    Ich selbst komme nicht so weit, bin nicht mal sicher ob ich bereits in der Unterwelt war, die Bilder sind dunkel und Astralfarben, ich sah Spinnen, Insekten, alles mit Stacheln, naja nicht so schön halt. Leitern, Schächte, Strickleitern, Mühlrad, und Hängebrücken aber mein Weg kommt nie an, ich irre umher und drehe mich im Kreis und am Ende finde ich schwer den Weg zurück.
    Das Ganze passiert auch ohne Trommel, d.h. wenn ich die Augen schliesse und in ein Loch im Boden mit meist Stacheln drum steige.

    Monster, Fratzen und viele Zähne sowie diese Fliegenfressenden Pflanzen sind bei mir an der Tagesordnung.

    Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt, d.h. richtig Angst macht es mir nicht mehr - allerdings sagen sie mir auch nix, Krafttiere kommen auch nicht durch rufen.

    Eine Vision in Farbe für eine Sekunde gesehen aus der Froschperspektive:
    blauer Himmel mit wenigen Wolkenstreifen, viel Sand auf dem Boden, vermutlich Wüste, dann ein Stock auf dem ein weisser Schädel mit ev. Bändern steckte. Ich kann nicht sagen ob Menschen oder Tierschädel, es war zu schnell - aber das hat mir dann richtig einen Schreck versetzt.

    Um das Ganze auch richtig nutzen und deuten zu können und ev. etwas wieder ins Gleichgewicht zu bringen brauche ich eine gute Ausbildung.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps?

    vielen Dank

    Lara
     
  2. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    heyho.


    ich denke, das schamanische reisen fällt dir leicht.
    aber: kann es sein, daß du schutzvorkehrungen vergessen hast? oder das deine eigenen schatten dir da n streich spielen?

    bin aus der ecke ffm, ich lehre aber eher lichtarbeit. schamanismus war mein einstieg in die spiritualität, kam dann aber eher viel zu.

    kannst dich ja mal per mail melden. könnte dir dann evtl n paar passende meditationen mailen.
     

Diese Seite empfehlen