1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schaft Sie es sich nun endgültig von ihrem Freund zu Trennen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Silence1230, 14. Februar 2012.

  1. Silence1230

    Silence1230 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    huhu, ich habe eine 9er legung für eine Freundin gelegt
    nur kann ich es nicht deuten weil ich zu sehr emotional dabei bin
    sie weiß das ich es hier reinstelle ;)

    Die beiden sind fast 5 Jahre zusammen, aber er scheint es wohl mit der Treue nicht so ernst zu nehmen und sie wollte wissen ob sie es nun schaffen würde. sie Liebt ihn zwar noch, aber sie meint es geht einfach nicht mehr ;(

    Frage: Schaft Sie es sich nun endgültig von ihrem Freund zu Trennen?

    gelegt habe ich.

    234
    915
    876





    würde mich über jede Hilfe freuen ;) :umarmen:
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Na komm Silence *ggg* jetzt hätt ich aber schon gern, dass du's probierst, bist eh so viel am tüfteln ... na komm gib dir einen schubs:zauberer1
     
  3. Silence1230

    Silence1230 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hannover
    Ich Trau mich nicht immer so :(
    aber ich versuche es ;)

    Also die Sense sticht ins Haus da sehe ich schon Erschütterungen in der Stabilität..

    Aber eine Trennung sehe ich hier auch wieder nicht :( Ihr größtes Problem scheint wohl zu sein, das sie einfach zulange schon zusammen sind.

    hmmm, das ist ein bisschen schwierig das ich sie sehr gut kenne :(
     
  4. sunshine36

    sunshine36 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    148
    Hallo liebe Silence,

    ich glaube auch nicht, dass sie sich von ihm trennen wird.
    Er scheint sie gut um den Finger wickeln zu können, mit seinen Worten.

    LG Kati
     
  5. Silence1230

    Silence1230 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hannover
    Ja, den eindruck habe ich durch Herr und Bär allerdings auch :(
     
  6. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Werbung:
    allein fehlt ihr der halt im leben, die stabilität. sie hält lieber an der sicherheit des bekanntem fest, als sich auf ein neues leben einzulassen, einen endgültigen schnitt zu machen.
    die gewohnheit spielt eine große rolle, auch ihre innere unsicherheit.
     
  7. Silence1230

    Silence1230 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hannover
    Ja, das passt gut. sowas hat sie heute auch gesagt, das sie Angst vor dem Alleinsein hat :(
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Hallöchen nochmals, sorry ich muss das für mich auf 1..9 umlegen ...





    versteckt:
    6/11/13
    8/34/7
    22/36/6

    Vght: Hm, ja da ist definitiv Langeweile eingekehrt, die sich aber auflösen sollte - mit dem Kreuz daneben - auch die Sense schubst dagegen und der Neuanfang liegt dahinter und das in ihren Sehnsüchten.

    Gwt:
    Da ist Stabilität da, was die Dame auch sehr schätzt owohl sie ab und an mal die Geduld verliert - ja sie fast langweilt, ein wenig Dynamik in Richtung ihrer Hoffnungen/Wünsche wäre schon wünschenswert - aber sagt sie das auch? Ihre Träume hat sie noch nicht ganz begraben.

    Zkft:
    Tatsächlich scheint sie zu überlegen, ob sie Schluss machen soll, oder ob man es zum Guten wenden könnte, die Hoffnung hat sie schon mehr oder weniger aufgegeben. Ich denke, sie hat den Schlüssel in der Hand durch ihre Offenheit auszudrücken was sie erwartet - aber ich seh sie da eher so, als ob sie schon aufgegeben hätte und somit ja zu Deiner Frage - sie kann wenn sie will!

    Liebe und Beziehung liegt da nicht drin in dem Blatt (nicht mal versteckt) ...

    Tja, das liebe Jahr 2012 sorgt dafür, dass das was auseinandergehen soll - soll - und das was zusammengehört - soll zusammenfinden .. In diesem Sinne drück ich uns jetzt mal Alle ganz fest in diesen schweren zeiten:umarmen:

    alles liebe für deine Freundin! lg Gaby
     
  9. Silence1230

    Silence1230 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Hannover
    Vielen lieben Dank ;)

    Ja, sie will nicht mehr in den letzen 5 Jahren hat er sie mindestens 5 mal betrogen gehabt :(

    aber was du da geschrieben hast passt von vorne bis hinten ;) vielen dank dir nochmal :umarmen:
     
  10. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Guten Morgen,

    es ist immer schwer den Absprung zu finden besonders wenn man so lange in einer Beziehung ist. Denn man sieht immer noch das gute in dem Partner, meist mehr wie das " schlechte". Auch die lange Zeit, die man mit ihm verbracht hat - die Gewohnheit.

    Als Gesamtquintessenz habe ich den (8) errechnet.

    Ich denke, sie braucht noch ihre Zeit. Es muss bei ihr erst "Klick" machen im Köpfchen, dann wird sie aktiv werden. Es wird für sie eine Bereicherung werden, wenn es erst Klick gemacht hat, denn sie soll hier etwas Lernen und dies ist unausweichlich bzw. ein wichtiges Ereignis.
    Sie wird wohl ihr Leben selbst in die Hand nehmen müssen, dafür wird sie noch eine gewisse Zeit brauchen - so in etwas bis einem Jahr.
    Sie wird die gemeinsame Wohnung verlassen und sich eine eigene nehmen. Sie macht sich so ihre Gedanken, ob sie das finanziell alles stemmen kann, aber dies wird sie schaffen.

    Ich wünsche ihr auf jeden Fall viel Glück dabei.

    Wenn sie den Schritt geschafft hat, wird sie merken, wie schön es ist und wie leicht es war......:umarmen:

    Herzensgrüsse
    Uli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen