1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schaffe keine loslösung - hilfe

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von big_lil_L, 3. September 2005.

  1. big_lil_L

    big_lil_L Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    134
    Werbung:
    ich bekomme das summen, surren, taubheit, herzschlag- ding eigentlich schon ziemlich gut hin und kann es auch bewusst herbeiführen!


    die loslösung ist mir bis jetzt aber nur unwíllentlich gelungen!

    ob ich vor der bewussten loslösung angst habe - schwer zu sagen ich denke schon in bisschen. kann man da meditativ gegensteuern, schattenarbeit?? ich weiss nicht...wenn einer ein tipp hat, wie man speziell diese angst überwinden kann wäre ich sehr dankbar.


    und das rausrollen muss rein gedanklich stattfinden, nicht physisch?muss ich malprobieren.

    wie ist das eigentlich dann nach dem loslösen...als ich es unbewusst erfuhr, war ich in meinem zimmer direkt von meinem körper in der Physischen welt, die allerdings farblich nur aus schwarz und lichttönen zu bestehen schien.

    ich weiss ja auch, dass man durch raum und zeit reisen kann, in andere universen usw.. aber wie lenke ich das, ob ich jetzt nach dem austritt in der physischen welt lande oder in der raum-zeitlosen.

    für ein paar antworten bzw tipps wäre ich dankbar unendlichst dankbar!

    cyall l :banane:
     
  2. big_lil_L

    big_lil_L Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    134
    komt schon jungs und mädels schreibt mir ne antwort!
     
  3. ~Spirit~

    ~Spirit~ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Halle
    hallo big_lil_L :rolleyes:

    weisst du was das problem von vielen ist die sich mit der gleichen thematik wie du beschäftigen?
    -sie lassen nicht los von ihrer "physischen" seite.sie nehmen bücher in die hand,konzentrieren sich auf ihren körper,schauen in der welt herum und lassen sich hängen.
    weisst du , im grunde brauchst du nur in dich hineinzusehen-weg von deiner materie tief in dich hinein und du wirst selbst wissen was nun was ist und wie du was zu machen hast.
    wenn du angst hast kannst du diese angst frei lassen indem du dich mit jener auseinandersetzt.
    stell dir doch mal die frage:"warum habe ich angst davor meinen körper zu verlassen?"
    -du wirst eine menge antworten finden , das verspreche ich dir!
    du hast sicher auch angst weil du denkst du rutscht in irgendeine welt oder du kommst nicht mehr zurück in deinen körper.
    das sind alles gründe warum dein unterbewusstsein mit "angst" reagiert.
    das ist in diesem punkt wohl reiner schutzmechanismus.
    wenn du später an dem punkt bist der dir sagt "ich weiss was ist,ich kenne mich und kann das alles sehr gut kontrolieren" , wirst du auch jene reisen machen können.
    doch bis dahin solltest du erst einmal die ganzen infotexte zu astralreisen beiseite legen und auf dich schauen.zudem vielleicht auch erst einmal überlegen wozu du das überhaupt machen willst.

    wenn es wirklich für dich bewegliche gründe gibt wirst du viel erfolg haben,und den wünsche ich dir auch!

    liebe grüße,

    ~spirit~
     
    srlee gefällt das.
  4. srlee

    srlee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo big_lil_L,

    Also meine Erfahrung und wie ich damit umgehe ist: das Denken so weit wie möglich abstellen.

    Weil ich nicht sagen kann, ich will oder ich will nicht, das heißt ich kann es nicht wirklich kontrollieren. Die OoB kommen wann sie wollen. :escape:

    Wenn ich am Tag darüber nachdenke, was da passiert, wieso so etwas geschieht, was mir vielleicht noch passieren kann in einer OoB oder bei einer Astralreise.
    Kann ich es nicht ausschließen dass mich ein Unsicherheitsgefühl beschleicht.

    :schaukel:


    Obwohl ich sehr versuche diese Beklemmungen zu verhindern,
    was mir an sich auch gut gelingt. :banane:

    Nur eben nicht, wenn ich zu sehr darüber nachdenke. :confused4
    Meine Strategie: es passiert, es ist normal, wie das Atmen darüber denke ich auch nicht nach.
    Ich meine damit nur den Anfang einer Oob oder Reise, nicht das was man während so einer Erfahrung sieht oder hört, darüber denke ich schon nach.

    Bei einer richtigen OoB, Astralreise also wenn ich drin bin, sind für mich sowieso jegliche Ängste verschwunden, selbst wenn ich dann darüber nachdenke was grade passiert.
    Ich muss dazu sagen Wesen oder andere Menschen sind mir bisher nicht begegnet, wenn ich jetzt mich darauf einlasse darüber nachzudenken könnte es sein das ich ein bisschen nervös werde. Darum gehe ich mit diesen Gedanken nicht in die Tiefe.
    Gleichzeitig weiß ich aber auch, dass wenn ich in einer OoB bin und mir vielleicht irgendwann jemand begegnet, das ich dann keine Angst haben werde. Es ist schwer zu erklären ich weiß es einfach.

    Ich lebe damit jetzt schon 21 Jahre, wobei richtige Ausserkörperliche Erfahrungen erst vor ein paar Jahren angefangen hat.
    Das heißt ich stehe auch noch am Anfang und muß damit jeden Tag umgehen lernen.


    Gruss srlee :winken5:
     
  5. big_lil_L

    big_lil_L Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    134
    ja ja mal wieder einer der großen meister, jemand, der das "problem der leute kennt"!
    deine astralreisen sind also keine loslösungen vom körper sondern eintauchen in deine kleine traumwelt

    mein guter freund, sie sind ein Gaukler!

    ich rede von loslösungen vom körper und dann im zimmer stehen und meinen physischen körper daliegen zu sehen!


    na ja mal wieder ein Gaukler, der nichts vom thema weis...dann mus ich halt allein weiter forschen!


    Gruss, L :danke:
     
    srlee gefällt das.
  6. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    Werbung:
    hallo big_lil_L,

    leider hast du nicht verstanden was spirit damit gemeint hat, und auch hier liegen offt die probleme.

    warum ist es so schwer die meinung anderer zu akzeptieren, ohne groll und anschuldigungen?? akzeptieren heißt nicht, gleicher meinung zu sein, aber es respektiert die meinung des anderen.

    wenn man die antwort nicht so bekommt wie man sie gerne hätte, wird mit aggresion geantwortet. :rolleyes:

    eigentlich schade, weil es ja diskutiert gehört. auf normaler ebene.

    lg

    peter
     
  7. srlee

    srlee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    @big_lil_L



    Nun alleine forschen müssen wir alle, wenn man dabei noch nett bleibt macht es die Sache einfacher.
    Falls du auch mich meinst mit Gaukler so tut es mir Leid dass ich zu deinem Thema geschrieben habe.

    Da ich merke dass du mehr mit Ignoranz spaß hast als mit dem Austausch von Erfahrung.

    Abgesehen davon glaube ich dass die Fähigkeit von Außersinnliche Wahrnehmung einer inneren Reife und Ausgeglichenheit nachfolgt



    Gruss srlee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen