1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Lucia, 29. Juni 2014.

  1. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    So manches Mal begleiten einen körperliche oder seelische Probleme über Jahre und widerstehen jeglichem Therapieversuch.
    Wenn dann alles ausgeschöpft ist, ist guter Rat oft teuer.
    Doch manche dieser Probleme können durchaus aufgelöst werden, sieht man sich den Ursprung an, der auch schon mal in einem Vorleben liegen kann.
    Oft reicht das wissen um den Ursprung bereits, um im Hier und Jetzt eine positive Wirkung zu erzielen und es aufzulösen.

    Nichts weltbewegendes, doch ein gutes Beispiel, was mir selber passierte.
    In meiner Kindheit und auch Jugendzeit vertrug ich absolut nichts am Hals. Kein Kopftuch, wo der Knoten an der Kehle saß (jaja, meine Oma wollte das. *gg*), kein Rollkragen, keine oben zugeknöpfte Bluse, keine am Hals anliegende Kette - ich hatte sofort Würgereize und das Gefühl zu ersticken.
    Natürlich gewöhnt man sich dran, vermeidet diese Auslöser.
    Nichts destotrotz hät ich doch so manches Mal gern - grade dann ab der Pubertät - eine Halskette getragen, die hübsch dicht am Hals saß.
    Mit 22 machte ich mehrere WS mit, in denen wir in frühere Leben "gingen". (Bei dem Veranstalter erlernte ich dann auch die Technik).
    In einem dieser Leben wurde ich erdrosselt - nähere Umstände erzähl ich jetzt nicht, wär zu weitschweifig - was mir intellektuell erklärte, warum ich nichts am Hals vertrug, das wars aber auch schon fürs erste für mich als Erklärung.
    Kurz nach diesem WS bekam ich zum Geburtstag von meiner Großmutter einen Rollkragenpulli geschenkt. Sowas kam öfter vor, ich zog die Teile dann an, tat auf "Freude Freude" und sah zu, dass ich möglichst bald wieder rauskam -"damit er heut net dreckig wird" *gg* - und erlöste mich von dem Würgreiz.
    Nur diesmal war es völlig anders - ich zog den Pulli an, damit Oma sich freuen konnte, erwartet die übliche Reaktion - und sie kam nicht. Irgendwie konnte ich es kaum glauben, dachte auch gar nicht an den WS und saß vier Stunden in einem Pulli rum, der mir normalerweise die ganze Zeit Erstickungsgefühle verursachen würde.
    Später am Tag - man denkt ja nach ;) - fiel mir schon diese eine Rückführung ein. Prompt hab ich dann die nächsten Tage natürlich getestet, was es zum testen gab. Schals, Ketten, Klamotten - alles war problemlos.
    Seit dem Tag hatte ich nie wieder mit dieser Sache Probleme.
    Wie gesagt - nichts weltbewegendes, aber doch gut nachvollziehbar, was so eine Rückführung auslösen kann.

    [​IMG]

    Ort: Berlin, normalerweise bei mir.
    Es ist auch möglich, dies bei dir Zuhause durchzuführen, wenn du dich damit wohler fühlst, was oft durchaus sinnig ist.
    Die Anfahrtspauschale innerhalb von Berlin beträgt zusätzlich 15 Euro.

    Dauer:
    Eine Sitzung dauert ca. 2 Stunden.

    Kosten:
    120 Euro



    Terminabsprache per Mail: lucia ät geistertrommel.de

    Wenn der Termin sich verschiebt oder Du ihn nicht wahrnehmen kannst, sag bitte 2 Tage vorher Bescheid, ansonsten verrechne ich ihn.

    :)
     
  2. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Ich finde den Preis OK, wohnst aber bissel weit wech :)!
     

Diese Seite empfehlen