1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rituale vor dem Zaubern

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Melahel, 4. Juni 2007.

  1. Melahel

    Melahel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    174
    Werbung:
    Hallo,

    bin neu hier und schreibe jetzt meinen ersten Beitrag :weihna1

    Habe auch gleich Fragen, die mir hoffentlich beantwortet werden können.

    Undzwar hab ich gehört, dass man, bevor man einen Zauber ausführt, zuerst einmal ein Ritual abhalten solle.
    Vor allem aber, müsse man einen Magischen Kreis ziehen, um vor unerwünschten Einflüssen geschützt zu sein.

    Weiß jemand, ob es ganz bestimmte Rituale sein müssen und wie man so einen Magischen Kreis zieht?

    Bin nämlich noch Anfängerin, was Magie betrifft.

    Liebe Grüße :liebe1:

    Melahel
     
  2. Andreas

    Andreas Guest

    Ja dann erstmal WELCOME :party02:
    Was du meinst ist ein reinigendes Ritual vor dem Ritual:weihna1
    Eine "Säuberungsaktion" durchzuführen ist mir selbst nur aus der rituellen Magie heraus bekannt, findet also nicht immer Anwendung (und ich lebe schließlich auch noch!)
    Reinigungriten sind mir eigentlich nur zwei bekannt, einmal das kleine bannende Pentagramm-Ritual und das Hammer-Ritual...
    Der magische Schutzkreis hat mit reinigen nichts zu tun, sondern mit fernhalten.
    Desshalb zieht man ihn NACH der Reinigung und VOR dem Ritual.
    Aber am besten du lässt dir die Reinigungsriten von jemand anderen erklären...ich bin nicht grad der Spezialist für Rituale:escape:
    Gruß Andreas
     
  3. Krabat

    Krabat Guest

    hi melahel, erst mal willkommen.

    der kreis als solcher dient nicht nur zum abhalten unerwünschter energie.
    er ist mehr als symbol des kosmos und der eigenen verbindung zu allem zu verstehen. bzw er hilft, den rahmen zu halten. so dient er auch als einladung für die kräfte, die unterstützend wirken. so ist als fläche betrachtet der kreis eine darstellung der richtungen, der elemente, die in allem wirken.
    im gröbsten sind dies die 4 kardinalsrichtungen mit ihren jeweiligen attributen.
    da gibt es die unterschiedlichsten systeme, die auch scheinbar voneinander abweichen können, was aber nicht wirklich widersprüchlich ist. es ist vielmehr die möglichkeit, eine eigene erfahrung damit zu machen. so durchläuft der mensch zb jeden tag einmal den kreis und geht durch die richtungen. er steht zb auf (0), erreicht seine volle tagesform (s), kommt nach seinem tagwerk zur ruhe (w) und geht wieder zu bett (n). so zeigt uns die natur an jedem tag und in jedem jahr diesen kreislauf. der magier selbst wird zum zentrum, zur mitte des kreises.
    da wird er selbst zur axis mundi. da geht es nach unten und nach oben. so öffnen sich aus der zentrierung heraus die richtungen "oben" und "unten". aus der fläche geht es in die dreidimensionalität und darüber hinaus in die nächste dimension.
    so entsteht die verbindung zum "spirit" von mutter erde und "great spirit".


    lg . krabat.
     
  4. Melahel

    Melahel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    174
    Dankeschön! :liebe1:

    Und auch Danke für die Antworten!
    Wieder was dazugelernt :weihna1

    Aber noch etwas: Gibt es denn ein Vefahren, mit welchem dieser Kreis gezogen werden muss?

    Ganz liebe Grüße :liebe1:

    Melahel
     
  5. X_Hadriel_X

    X_Hadriel_X Guest

    Hallo liebe Melahel :p

    sagst du mir wie alt du bist
    einfach so aus Neugier^^

    ich sag immer am besten meditieren
    wem das aber nicht gefällt kann Rituale machen

    Ritualbuch hier ein schönes ok für Anfänger gut
    für Fortgeschrittene schrott (Schule der hohen Magie) lol hohe Magie
    eher Magie der Abzockerei^^

    am besten nimmst du Bardon, Franz Weg zum Adepten
     
  6. Andreas

    Andreas Guest

    Werbung:
    Muss ich X_Hadriel_X zustimmen, Bardon wusste wovon er redet, er führt den Anfänger Schritt für Schritt höher...allerdings bedarf es hoher Selbstkritik und Durchhaltevermögen für diesen Lehrgang...zwei Hürden die nicht jeder bereit ist in Kauf zu nehmen.
    Aber glaub mir, es lohnt sich. Auch wenn ich mehr als einmal, besonders an der Selbstkritik, scheiterte so lohnt es sich am Ende doch.
    Gruß Andreas
     
  7. Krabat

    Krabat Guest

    hi, da gibt es 23598,666699312 unterschiedliche möglichkeiten, je nach kultur und richtung. wer nach hermetischen gesichtspunkten arbeitet wird ihn anders ziehen als der schamane oder die kräuterhexe. ich würde dir raten einfach mal zu schauen, was es so gibt und was sich für dich gut anfühlt. irgendwann wird der kreis dich leehren, wie er für dich funktioniert. dann findest du deinen weg. ich denke darauf kommt es an. der kreis als solcher beisst ja nicht, da kann man ruhig experimentieren. wenn er dann für dich schlüssig ist, geht´s weiter:banane:

    lg : krabat.
     
  8. Melahel

    Melahel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    174
    Hallo X Hadriel X!

    Wirklich nur aus Neugier oder steckt mehr dahinter? :weihna1

    Bin 19... Und wie gesagt: Totale Anfängerin hinsichtlich Magie.

    LG

    Melahel
     
  9. X_Hadriel_X

    X_Hadriel_X Guest


    Hallo liebe Melahel =)

    ich bin auch 19^^
    und , dass du Anfängerin
    in Magie bist find ich
    überhaupt nicht schlimm!

    Ich kann dir nochmal das Buch
    Franz Bardon - Der Weg zum wahren Adepten
    empfehlen und als pdf schicken.

    Wenn du willst kannst du mir auch
    deine ICQ-Nummer in einer PN geben
    wenn du eine hast, dann kann
    ich dir noch besser helfen.

    Alles Liebe :liebe1:
     
  10. NichtsSagend

    NichtsSagend Guest

    Werbung:
    anfänger sein ist keine schande. wir alle sind oder waren anfänger. ich frage mich nur gerade, was 19- jährige dazu veranlaßt, ihr seelenheil in der magie zu entdecken.
    seht ihr das als eine art glücksspiel?:confused:
    fragende grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen