1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Requeim

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von FIST, 11. Juni 2009.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Achtung: Expliziter Inhalt

    Johnny hat es gestern erwischt. Er war zu langsam, das Arsch vom BKA zu schnell, sauberer Schuss in den Hals. Ich bedaure Johnny nicht. Wir wussten immer das es so kommen würde.

    Nun lieg ich hier, in einem alten Ausflussrohr, das immernoch nach der Scheisse stinkt, die Jahrelang dadurch ungefiltert in den Fluss geflossen ist. Ein passendes Ende für mich, Abschaum im Ausguss. Ich müsste mich um die Bullen vom BKA Sorgen machen, die mir seit gestern auf den Fersen sind. Wieviele hab ich erschossen, seit gestern Morgen als Johnny wie ein Kartoffelsack auf den Boden sackte? fünf? sieben? egal. Sie haben mir auch schön zugesetzt, ein Schulterdurchschuss, ein Streifschuss am Bein. ich hab viel Blut verlohren.

    Ich weiss, dass ich hier sterben werde, entweder durch die Blutvergiftung die sich von meinem Bein her ausbreitet, oder durch das BKA oder durch ein Letzten Triumpf, einen letzten Sieg und ich mir selber ne Kugel in den Kopf jage.

    Ich überdecke meine Schmerzen mit Aspirin und Whiskey, und schweif mit den Gedanken zurück an das Ding gestern. Wir haben es getan, wir haben es wirklich getan, Geil.. das konnte uns niemand nehmen, ein Erfolg der unser Tod rechtfertigt. Nie wieder wird die Welt so sein, wie sie war. Nie wieder ein Stinkender Moloch sein, der Abwasserrohre in Umweltschutzgebiete umleitet und kranken Irren wie mir eine Ausbildung in der Handhabung von Waffen ermöglicht.
    Ich fühle mich gelöst... so muss sich Jesus gefühlt haben, als man ihn ans Kreuz nagelte.. so musste sich Hitler gefühlt haben, bevor er seinem Leben ein Ende bereitete, so mus sich jeder Junkie fühlen der nach langem Aff und weis nicht wieviele Freier entlich sein ersehntes Dope vom Dealer bezieht.

    Schade das Johnny die Jagt gestern nicht mehr miterlebt hatte. Wie GTA nur mit besserer Grafik. Richtig irre. Das hätt ihm sicher gefallen.

    Der Whiskey tut seine Wirkung, ich spüre die Schmerzen nicht mehr und bin in einem Seeligen Zustand. Ich träume schon von dem Himmel in den ich komm und all diejenigen treffen werd, die die Welt verändert haben: Ghandi, Stalin, Martin Luther King, der Typ der Lennon erschossen hat, Che. Und ich hör die Engelschöre singen, sie singen Hymnen auf den Untergang und ich werde der Prinz da oben sein.

    In der Ferne hör ich hecktische Rufe, sie wecken mich aus meinem Delirium auf. Die Zeit ist gekommen, mein Ende ist da. Ich überprüf noch einmal die Walter. Drei Schuss sind noch da, die Walter ist entsichert. Mir bleiben noch etwas 10 Minuten. Die Rufe kommen näher.. und ich hör Hunde.

    Noch ein Schluck Whiskey, noch einmal in Gedanken abschweifen, an Gestern denken, an unser Ding. Es hat geklappt, es hat wirklich funktioniert. Noch weiss die Welt nicht was geschehen ist. Noch sind wir das Thema nummer eins in einer Welt die nicht weiss dass man ihr das Messer in den Rücken gesteckt hat. Noch fahren die Züge Pünktlich und noch haben die Maschinen in den Fabriken Strom - noch weiss die Welt nicht, dass sie gestern vom Leben in den Tod befördert wurde... Noch lebt der Traum der Zivilisation... noch, schon morgen oder übermorgen wird sie einsehen müssen, dass ihre Zeit abgelaufen ist, für immer und dass sie das Feld räumen muss für etwas neues. Und wir haben das getan, Johnny und ich. Mir bleiben noch zwei Minuten.

    Ich überlege mir ob ich auf die Ärsche vom BKA zugehen soll und in ihrem Kugelhagel sterben oder ob ich in diesem intimen, stinkenden Loch leise aus der Welt tretten soll. Ich entscheide mich für das zweite... nehme noch einen Kräftigen Schluck Whiskey. Ich merk wie er in mir aufsteigt und ich bald kotzen muss. Aber ich Kotze in diesem Leben nicht mehr. Nie wieder. Ich stecke mir die Walter in den Mund, danke dem Grossen Macker da oben für mein leben und drücke ab.

    lG

    FIST
     
  2. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Ganz egal was von mir übrigbleibt, ich möchte das du weißt, mein Geist ist etwas sonderbar und du bezahlst den Preis.....

    (Viel mir spontan dazu ein, obiges stammt von den Böhsen Onkelz)
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Na, die BOs sind gar nich so falsch... ich hatte unter anderem auch die Onkels im Ohr beim Schreiben ;)
     

Diese Seite empfehlen