1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

quadrat zum mondknoten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von jivan, 12. August 2003.

  1. jivan

    jivan Guest

    Werbung:
    buenas dias aus spanien,
    bin nach brachliegenden jahren wieder auf die astrologie gestossen. etwas liegt mir am herzen was meinen merkur betrifft. habe bisher wenig literatur ueber aspekte mit dem mondknoten entdecken koennen.
    mein merkur im 3.haus jungfrau steht ziemlich einsam da, wo er doch aspektierungen braucht um sich verstaendlich machen zu koennen--ist er ja auf kommunikation angewiesen. er steht im quadrat zu meinem aufsteigenden mondknoten im schuetzen im 5. haus.jeff green schreibt ueber quadrate mit dem mondknoten dass es da um uebersprungene erfahrungen sprich lektionen gehen soll.
    nun versuche ich mich diesem thema anzunaehern scheint es mir doch dass es mir selten gelingt geistige kontakte zu vertiefen wenn es auch eine tiefe sehnsucht von mir ist. das missverstehen kenne ich nur allzu gut, aber auch das gluecksgefuehl fuer die momente des verstehens--wenn auch diese oft nur fluechtig zu sein scheinen. der mondknoten strahlt ja nicht ab, ist empfangend. mir scheint ich kenne nicht so recht wie die form gestalten, wo ist das gefaess.? merkur in seinem eigenen haus ohne grosse unterstuetzung. vielleicht gibt es hier jemanden der etwas dazu sagen kann. ich bin sehr dankbar um einen hinweis.
    ganz herzliche gruesse aus andalusien und allen hitzegeplagten sende ich eine brise meer.
    saludos
    jivan
    ps. gebe gerne meine daten, habe kein problem damit.
    29.08. 1955 2.55 mainz
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    für alles gibt es ein "HEILMITTEL", so garantiert auch für Dich. Aus meiner "unzähligen" Anzahl von Büchern möchte ich dir eines besonders empfehlen, das sie das "Heilmittel" gleich beinhaltet. Es ist das Buch "Astrologie und Blütenessenzen", von Brigitte Thelen. Sie beschreibt nicht nur die "Charakterzüge", sondern gibt auch gleich Hilfestellung, wie man vermeintliches "Manko" ausgleichen kann.

    Zu Merkur in der Jungfrau schreibt sie: Klug, methodisches und analythisches Denken, kann gut beobachten, vernünftig wo es angebracht ist,präziser Ausdruck, Sinn für Hygiene und Gesundheit, kann Dinge im Deteail durchdenken. - Die als Positives.
    Dem gegenüber steht das Negative Potential: nögelt,kritiesiert, spitze Bemerkungen, nie zufrieden, kleinliches pessimistisches Denken,zu angepasst zu dem was man sagt, redet zuuu trocken und wisenschaftlich, denkt NUR vernünftig und versucht alles ausschließlich über den Verstand zu erfassen.

    Nun folgt die "Therapie":

    kritisiert= Beech (BB) ; zu angepasst= Centaury (BB); Hygienefimmel, pedantisch= Grab Apple (BB); pessemistisch=Gentian (BB); denkt nicht, das es wieder besser wird=Gorse(BB); zu vernünftig=Rock Water(BB); spitz und verletzend= Calendula (Kalifornische Blüte); zu detailorienntiert= Filaree (KB); lässt sich von Kleinigkeiten ablenken= Madia(KB) zu kopfgesteuert=Nasturtium(KB); verliert sich im Detail=Rabbitbrush(KB) kommt von Hölzchen auf Stöckchen= Shasta Daisy(KB) wenig spontan, zuuuu ernst= Zinnia

    Merkur in H3 hat das Positive: lernt leicht, wendig und listig im Denken und Sprechen; Verhandlungsgabe/-geschick, Geschicklichkeit, bewegt sich leicht und mühelos auf intelektuellem Terrain und kann bei den verschiedesten Themen mitreden.

    Problematik: redet zuuuviel, oberfläschliches Denken und Reden, nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau, betrügerisch in Geschäften, ändert seine Meinung wie es gerade passt, zu viel Kopfarbeit, man zweifelt zuviel da man versucht Dinge allein mit dem Verstand zuerfassen.

    Auch dagegen ist ein Krat gewachsen:
    Weiß viel, aber am Ende doch nichts= Cerato; unbeständig, unzuverlässig=Scleranthus; ändert dauernd seine Meinung= Wild Oat(BB); unehrlich = Mullein; lebt zu verstandesbetont = Nastrtium; besitzt viel Wissen ohne es anzuwenden =Shasta Daisy

    Leider schreibt B.Thelen nichts von der Mondknotenachse, deren Quadrat zum Mondknoten Du erwähnt hast. Leider hast Du anscheinend übersehen, das es nicht nur ein Quadrat zu den aufsteigenden MKs macht, sondern auch zu den Absteigenden, die meiner Meinug nach viel schlimmer sind. Das Große lehrbuch der Astrologie schreibt dazu: Dieses Q. hat zur Folge, dass es die herrschenden sozialen Ansichten mit dem geistigen Ausdrucks- u. Mitteilungsvermögen der Geb. nicht übereinstimmen. Diese Menschen können ihre Ideen nicht so zum Ausdruck bringen, wie sie gerne möchten und laufen daher Gefahr, mißverstanden zu werden. Häufig erregen sie das Missfallen der Gesellschaft, weil sie sich am falschen Ort oder zum unrichtigen Zeitpunkt äußern. Möglicherweise stehen sie im Widerspruch zu den gesellschaftlichen Schablonen ihrer Umgebung.

    Was mir spontan dazu einfällt, ist der Gedanke: Man müsste viel mehr Schweigen. Vielleicht musst auch Du dies tun, und Dich darauf besinnen, was Dir wichtig ist. Deine Meinung zu vertreten, oder "Recht" zu behalten. Vielleicht liegt der Dir gegebene Balanceakt darin, in Dich hineinzuhören, und dort zu spüren, was in Dir "Reift". - Von meinem Lieben Lehrer weiß ich, das die Großen Meister schweigen. Sie schweigen und Lächeln. Das ist ihr Geheimnis. - Und so saolltest auch Du Dich auf Deine "Stärken" konzentrieren und ausrichten. Du hast die Möglichkeit, durch Dein Wissen und Deine Kenntnis über Dein "Unvermögen" Herr der Lage zu werden. Merze die "Schwächen" in Dir aus und überzeuge Deine Mitmenschen mit Überlegenden Wissen. Und bedenke dabei immer: Das was Du "IHNEN" gibst kommt auch zu Dir zurück. Bringst Du sie zum Lachen, werden sie Dir ein ofenes Herz zeigen, strafst Du sie mit langwiligen Beiträgen, wirst Du durch Ignoranz gestraft sein. Überlege, was zu tun ist und tue es.

    Habla pianissimo. Buene Valuntad.

    Omnia Vincit AMOS - Die LIEBE sei mit Dir
    Alia
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Bücher, die zum "Studium" gut sind. Da ist zum einem Stephen Arroyo mit seinem Buch "Astrologie, Karma und Transformationen", worin er über "schwierige" Aspekte schreibt. (in Deinem Fall sehe ich noch keinen "gravierenden Fall". Es gibt wahrlich noch Schlimmere)
    Auch sonst sind seine Bücher sehr lesenswert.

    Und dann ist da noch das Buch von Tracy Marks, die sich "EINGEHEND" mit der MONDKNOTENACHSE, dem Mond und andere "Karmaplaneten" beschäftigt.

    Da Astrologie in Erster Linie ein "SELBSTSTUDIUM" ist, kann ich Dir von hier aus nur emphelen, dich damit auseinanderzusetzen, wenn Du in Deinem Leben WIRKLICH etwas ändern möchtest.

    Ich hoffe, Dir an dieser Stelle weiter geholfen zu haben. Würde mich über ein kleines Statement freuen. - Aber das nur am Rande.

    Alles LIEBE
    Alia
     
  4. jivan

    jivan Guest

    buenas tardes. liebe alia,
    hab ganz lieben dank fuer deine ausfuehrliche antwort zu meiner frage was meinen merkur betrifft----jetzt habe ich doch einen kleinen faden zum hinschauen--manchesmal braucht es wohl die auesserliche gestalt..wenn doch unser innerstes eigentlich bescheid weiss. und eine form davon kann doch die astrologie sein, ein mutmachen seine schattenseiten sich anzuschauen.

    als ich diesen aspekt entdeckte fiel mir dazu ein, dass es die aufgabe mit diesem quadrat auch sein koennte sich bewusst zu machen wie wir unsere worte einsetzen...unsere kultur ist ja auch so eine wortgewaltige.--wir setzen unsere worte oft nicht in verbindung sondern in trennendes.

    "bevor du redest, lasse deine worte durch diese drei siebe gehen
    das sieb der wahrheit
    das sieb der guete
    das sieb des wesentlichen

    ( aus dem buddhismus)

    in den worten liegt eine macht und diese soll nicht vegeudet werden, sondern in die richtige richtung gelenkt werden.

    danke auch fuer den hinweis mit den bluetenessenzen, da sehe ich ein problem und mir kommt gar keine idee, das es auch dazu ein unterstuezendes mittel geben koennte. da hast du mir geholfen, in eine richtung zu schauen.

    zur zeit lese ich stephen arroyo, astrologie und partnerschaft und es ruehrt mich auf---vielleicht sind zwar nicht im moment in meiner unmittelbaren umgebung die menschen auf meiner wellenlaenge, doch dann kommt mir so ein buch entgegen und erweckt etwas in mir....das ist auch eine art von synchronizitaet.

    vor jahren erlebte ich ein sogenanntes astrodrama, da werden deine planeten deines radixes in einen kreis gelegt und man versucht gefuehlsmaessig zu ihnen kontakt aufzunehmen. bei merkur fuehlte ich schmerz, konnte aber nicht tiefer hinschauen.
    irgendwie habe ich damit auch mein schutzverhalten, das ganze analytische usw. gut erhalten...irgendwann hatte dieses mal eine funktion , doch jetzt wird mir die blockade mehr und mehr bewusst.
    doch wo schatten, da ist auch licht..entfaltet der lotus im schlamm seine bluete.
    akzeptanz---das ist wohl eine meiner aufgaben.

    da wir wohl oft in der lebensmitte realisieren, wo unser noerdlicher mondknoten hinmoechte , ist das wohl ein beginn des langsamen bewusstwerdens, da wo wir bewusst uns anstrengen muessen--bleiben wird dieses thema ein leben lang.

    ersteinmal fuer heute alles liebe aus andalusien mit dem wundervollen licht und den einfachen naturverbundenen menschen dort
    saludos cordiales
    jivan
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    bei einer soooo vielfältigen Auswahl ist es IMMER schwer das RICHTIGE auszuwählen. Oft verbirgt sich hinter "NEUEM" Aufgewärmtes. So habe ich letztens doch einen Beitrag in einer Teuren Zeitschrift über "Gesundheit und Wissenswerten" gesehen, den ich dann zufällig zu Hause in einer älteren Ausgabe der Esotera fand. Das war schon sehr merk,-und denkwürdig. Heutzutage gibt es viele "Schwarze Schafe", die mal eben die "Schnelle Mark",-bzw: den schnellen Euro machen wollen. Da lohnt eine "Prüfung" der Dinge.

    Ich hoffe, für dich war das "Richtige" dabei. Vielleicht hört man mal wieder von Dir. Was macht eigentlich Dein Freund?? Hab zufällig den Beitrag gefunden, wo Du Dich wegen ihn nach "Alternativ-Medizin" erkundigst. Ich hoffe, auch ihn geht es nunmehr besser. Falls nicht gibt es auch in Spanien "Organisationen", die sich mit dem "Wohl des Menschen" befassen. Vielleicht soll Deine/seine Krankheit Dich darauf hinweisen, das man mit viel "Guten Willen" und Alternativen zum Leben und durch Ehrenamt auch in Spanien ein "Gutes Leben" führen kann.
    Was hat Dich eigentlich nach Spanien verschlagen, woDu doch am Schönen Rhein geboren bist????

    Con un cordial saludo
    Omnia AMOS-Alia
     
  6. jivan

    jivan Guest

    Werbung:
    buenas tardes, liebe alia,

    sorry, dass ich dir jetzt erst antworte, hatte aber sehr viel arbeit und kam abends oft sehr spaet nach hause. die letzten drei tage fuehlte ich mich sehr schlapp, heute bin ich wieder fit.
    ja, bin schon froh hier in spanien zu leben, du wolltest wissen wie ich hierher gekommen bin. nun, fast unbeabsichtigt, war nie ein favorisiertes land fuer mich--dachte eher an neuseeland oder australien. nun, durch eine spirituelle krise, nach mehrjaehrigen aufenthalt in einer spirituellen gemeinschaft in indien, erlebte ich eine odysee auf der suche wieder boden zu finden. da landete ich in einem oekologischen dorf in nordhessen, dort leben auch ehemalige drogenabhaenige und menschen mit verschiedenen schwierigkeiten--es gibt dort biologisch dynamische landwirtschaft, theaterwerkstatt, verschiedenen projekte mit dem ausland. der dortige iniator arbeitet sehr unkonventionell und intutitiv was die probleme des einzelen betrifft. da er spuerte, das mir deutschland nicht so gut tat und meine energie nicht in bewegung kam schickte er mich mehrmals ins ausland, unter anderen auch vor drei jahren nach spanien. dort, um es kurz zu machen, lernte ich meinem freund kennen und lebe jetzt hier etwas mehr als zwei jahren und es fuegt sich alles hier , auch, dass ich sogar arbeit gefunden habe und endlich wieder zu mir kommen kann. nach soviel jahren gruppenenergie lebe ich auch einmal eine du-ich beziehung und habe gelernt ein zuhause aufzubauen. wenn ich mich in fremden revieren aufhielt ging das immer gnadenlos schief. fuer mich ist das eine phase des sich sammelns und abschliessen eines alten zyklus. auch das ich wieder mit der astrologie in kontakt gekommen bin ist ein ausdruck davon.
    und dann die natur, das meer, die erdigen lebensfrohen andalusier und das ganz besondere licht tragen zu meiner heilung bei.
    was meinen freund betrifft, so arbeitet er zur zeit sehr viel, er bekommt viele auftraege und seine energie geht nicht mehr soviel in seine erbgeschichte, auch wenn das nicht bedeutet, das es kein thema fuer ihn ist. nur musste ich feststellen, das ich da von meiner seite wenig ausrichten kann, ausser mit meiner intution zur seite stehen...ausserdem ist er schon ein sturer stier, wenn auch ein sehr liebenswuerdiger.
    ich hoffe, ich konnte mich etwas verstaendlich machen und wuensche dir noch eine schoene woche.
    lichtgruesse aus andalusien
    jivan
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    auch ich fühle mich wie "ausgelaugt", aber das liegt mit sicherheit nicht am Mars, Mond, Wetter oder sonst was, sondern an meinen wenigen Schlaf. Es war TV-DVD-Video-Time und der "Herr der Ringe" hielt mich von meinem Bett fern. - Das passt es ganz gut, das Du "Neuseeland" erwähnst. Vielleicht hättest Du dann in Wellington und Umgebung gelebt, und wärest jetzt ein Teil der Triologie......
    Aber Du bist "Teil dieses Forums",- so wie auch ich. - Außerdem sind wir alle ein "wenig Stier", wenn Du weißt, was ich meine.

    Auch Dir eine "Schöne Woche" und eine tolle Zeit in fernen Landen. Diese stehen mir noch bevor, wenn Jupiter mein 9.Haus durchquert. Auch ist es manchmal "gegeben", dass man seine Erfahrung in anderen Ländern vollbringt.

    Alles LIEBE
    Alia
    -------------------------------------------------
    The DEEPEST Dark includes the BRIGTHNESS Ligth
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen