1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Quadrantenbesetzung (Häuser)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Echelon, 30. Januar 2007.

  1. Echelon

    Echelon Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo,

    mich würde interessieren, welche Rolle die Besetzung der Quadranten mit Planeten in einem Radix spielt. Der obere Bereich wird der Außenwelt zugeordnet, der untere der Innenwelt. Die Osthälfte steht für das Ich, die Westhälfte für das Du.

    In meinem Radix sind die persönlichen Planeten vorwiegend im 4. Quadranten angesiedelt, und die Generationsplaneten Uranus, Neptun und Pluto im 2. Quadranten. Stehen da gewissermaßen die Themen der persönlichen Planeten in "Opposition" zu denen der Generationsplaneten im 2. Quadrant oder wie könnte man das deuten?

    Echelon
     
  2. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo echolon,

    ich arbeite ehrlich gesagt nur sehr vage mit quadrantenbesetzung, also nur dann, wenn deutliche betonungen dadurch gesetzt werden.
    in deinem fall würde ich wohl nicht von oppositionen sprechen, wenn nicht tatsächlich aspektoppositionen vorhanden sind, da die betreffenden "energien" sich ja nicht widerstreben brauchen.
    um aussagen über die generationsströmungen machen zu können, müsstest du in hinblick auf die quadr.bes. beachten, dass diese lediglich anzeigt, wo du auf sie eingestimmt bist.
    weiter kann ich dir leider nicht helfen:cry2:

    lg
    asterix
     
  3. hier ist mal was andres ... als Definition, ein andrer Kontext
    v. KEN WILBER :)

    http://if.integralesforum.org/Die-vier-Quadranten.66.0.html
    ==> bitte auf die Grafik klicken!!!
    Also ich würde es den astrologischen Q.s wie folgt zuordnen:

    1. Quadrant: oben-rechts/äusserlich-individuell
    2. Quadrant: oben-links/innerlich-individuell
    3. Quadrant: unten-links/innerlich-sozial-kulturell
    4. Quadrant: unten-rechts/äusserlich-sozial

    Was meint ihr - seht ihr Parallelen?

    LG°e
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo,

    Zur besseren jVeranschaulichung anbei der Quadrant nach der Methode API.

    Alles liebe!

    Arnold

    [​IMG]
     
  5. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    oh ich find das bild so till! war bestimmt drei mal im verlauf vom tag auf der page und habs nochmal angekuckt. ist wirklich sehr anschaulich und sehr aussagekräftig!
    lieber gruss
     
  6. Echelon

    Echelon Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Danke für die Antworten!

    @asterix1982
    In meinem Radix sind tatsächlich Oppositionen (nebst anderen Aspekten) beteiligt, zw. den persönlichen Planeten im IV. Quadranten und den Generationsplaneten im II. Quadranten.

    Es scheint bei mir also tatsächlich nach Arnolds gepostetem Diagramm ein Gegensatz zw. der Konditionierung durch die Gesellschaft und der Selbstverwirklichung zu sein... (Ich vs. Gesellschaft?) Im III. Quadrant hab ich keine Planetenbesetzung.

    Echelon
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Hallo Echelon,

    Man kann die Quadranten auf zwei Hälften jeweils teilen, also ergibt der erste und vierte Quadrant die Ich- und der zweite und dritte Quadrant die Du - Seite. Mit den meisten Planeten auf der Ich - Seite sollte man durchaus einen gesunden Egoismus pflegen. Man kann die Räume auch mit oben und unten unterteilen, oben ist der bewusste, unten der unbewusste Horoskopraum.

    Alles liebe!

    Arnold
     

Diese Seite empfehlen