1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Qi Gong

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von QiGongEwi, 26. November 2009.

  1. QiGongEwi

    QiGongEwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Leute

    Mich würde interessieren, was ihr von Qi Gong und Taiji haltet???

    Im Speziellen, ob ihr Auch die Shaolin-Variante davon kennt, oder schon was davon gehört habt.


    Und alle, die sich nur so damit auseinander setzten, können auch mal meinen Link ansehen.
    Er ist in meinem Profil zu sehen.
    ;)
     
  2. viversu

    viversu Guest

    Ne ziemlich plumpe Art Werbung zu machen.....:rolleyes:
    Dafür gibt es im Übrigen eine eigene Rubrik!
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Also ich find's jetzt nicht unbedingt Werbung. Ich zum Beispiel bin ohne irgendeine böse Absicht zu vermuten auf Ewis Seite gegangen und habe dann eine nette Stunde bei You-Tube verbracht und mir die Sache mal angeguckt. Find ich nett von ihm, daß er mich dazu verleitet. :)

    Ja, ich mache auch Qi Gong und Tai Chi. Ich kann das gut verstehen, was Du auf Deiner homepage schreibst: daß Du jetzt endlich das gefunden hast, was Dir Spaß macht. Das freut mich natürlich für Dich.

    Für mich war Taichi, aber auch Yoga und Autogenes Training und Sitzmeditation, außerdem das Schreiben auch "die Brücke" hinaus aus einem Tal, einem Regenbogen gleich. Während der materielle Teil von mir mühsam jeden einzelnen Stein auf dem Weg aus dem Teil heraus einzeln umgedreht hat, ist ein Übender in mir einen Regenbogen heraufgeklettert bis hoch zur Sonne und wieder herunter. So war die Zeit erträglich, wenn ich mich auch teilweise mit mir und meinem Alter Ego etwas einsam fühlte.

    Das Qi Gong empfinde ich persönlich am Ehesten als Kraftübung. Ich empfinde es als sehr verbindend, eher meditativ. Das Taichichuan bringt mich eher in Bewegung. Und es ermöglicht mir eine unendliche Lerntiefe in einer wahnsinnig komplexen Bewegungskunst. Daß beide Übungen Methoden zur sehr effektiven und eigentlich auch sehr agressiven Kampfabwehr darstellen, ist eine weitere Ebene, mit der man sich beschäftigen sollte. Denn man kann sonst Sinn und Zweck der Bewegungen und damit auch nicht ihre akkurate Ausführung verstehen. Aber das Wichtigste ist mir die gesundheitliche Wirkung für meinen Bewegungsapparat, für meine Organe, allen voran meine Atmung und mein Herz.

    lg,
    Trixi, die Maus :)
     

Diese Seite empfehlen