1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Probieren....

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von LUNA12345, 17. Dezember 2008.

  1. LUNA12345

    LUNA12345 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo!
    bin neu da, *freu*, und hab natürlich gaaanz viel fragen. da giibt es so viele spannende themen...:banane:
    naja egal.
    ich würde das auch gerne ausprobieren, also astralreisen.
    Also man legt sich ins bett, (belibiege position??), und denkt über das nach über was man halt gerade lust hat. nur ich verstehe dann das nicht : man soll ja immer denken, und darauf achten, das man geistlich wach ist. also halbschlaf? wie kann ich das steuern ohne das ich einschlafe? oder soll man das mitten in der nacht ausprobieren, wen man aufwacht?
    :danke: im VORRRRAUs!!!
    glg Luna
     
  2. LUNA12345

    LUNA12345 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    achja und muss man sich da das vorstellen wo man hin will? oder wie?
    warum kommt man auf den ort wo man hin kommt?
    *nixauskenn*
     
  3. Khalil

    Khalil Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Lambach, OÖ - Österreich
    Hi Luna!

    Denk dir einfach s'Christkind kommt, sobald du einschläfst. ;) *ggg*
    Das war ein Scherz. :D Also, ich bin auch relativ unerfahren, was dieses Thema angeht, aber ich kann dir nur soviel von mir sagen. Es setzt bei mir immer dann ein, wenn ich mich gar nicht darauf konzentriere. Wenn ich's möchte, bleibt's beim Wollen. Am ehesten tritt diese Phase ein, wenn ich so hundemüde bin, dass ich wie ein leerer Kartoffelsack ins Bett falle. Während einer Partnerschaft (Kuscheln usw) war ich noch nie, nicht einmal annähernd, in diese Phase gekommen. Leider! Das schreit nach einer schweren Entscheidung, da ich diese Zustände liebe.

    Und zu deiner Frage bezüglich dem "Vorstellen wohin?"... Du musst dir das nicht vor dem Einschlafen wünschen oder vorstellen. Sicher ist es von Vorteil, wenn du daran denkst. Aber setzt es ein, dann hast du Zeit für Bestimmungen. Ich konzentriere mich vorher nicht auf das "wohin?" und "was tun, wenn...?" -so etwas hab ich maximal im Hinterkopf- sondern ersehene mir überhaupt erst mal die Schwingungen herbei. Die sind sozusagen der Autoschlüssel, und ohne den ist jeglicher Wunsch für ein Ziel für mich überflüssig. Meist, wie gesagt, kommt's dann eh nicht so, wenn ich es herbeisehne. Aber dafür eben in der darauffolgenden oder einer anderen Nacht. Ganz selten klappte es mit herbeisehnen, meist aber nicht in gerade dieser Nacht.

    lg, Khalil
     
  4. LUNA12345

    LUNA12345 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    hallllo!!
    hab neuigkeiten!!!!!!!!!!!!!!!
    ich habe es heute so um 5 uhr probiert. weil ich sowieso ein nickerchen machen wollte, weil ich etwas müde war!
    ich machte genau das, und nach ungefair, puh keine ahnung 3 minuten setzte ich kanns nicht beschreiben, vibrieren ein. zuerst am kopf und dann am körper. ich war aber nicht mehr da sondern irgentwie so ähnlcih wie im halbschlaf! aber das schon nach wenigen minuten! ich brach das ganze dann ab, weil das irgentwie unheimlich wurde, und für mich das ein neues gefühl war wo ich dann irgentwie angst bekam. obwohl ich las dass das ganz normal ist.
    ich will es heute am abend noch mal versuchen. viel´leicht funktioniert es ja ncoh mal...
    aber wärend ich dieses "vibrieren " hatte dachte ich nicht richtig. naja ich kann es lleider nicht so gut beschreiben! glg lausi
    ich meld mich heute noch !!
     
  5. Khalil

    Khalil Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Lambach, OÖ - Österreich
    Na, ist ja toll, wenn das bei dir so "auf Knopfdruck" geht. Da hast mir dann schon etwas voraus. Punkto "unheimlich", das ist normal, dass es am Anfang unheimlich vorkommt. Lies dich durch dieses Forum. Viele berichten von Angst oder "unheimlich". Auch ich hab mein erstes mal sofort abgebrochen.

    Viel Spaß dabei!
     
  6. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Hi Luna,

    Noch ein kleiner Tip von mir...
    Suggestionen können Wunder wirken!
    Denk dir zB beim einschlafen "ich bin jetzt ausserkörperlich"
    solange bis du einschläfst (langsam und bewusst statt schnell und unbedacht).

    Was auch gut funkioniert ist zB der Gedanke das dein Geist wach bleibt und dein
    Körper schläft...stell dir dabei dein Gehirn zB Orange und deinen
    Körper Blau vor.

    LG
    Pan
     
  7. LUNA12345

    LUNA12345 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    Ja stimmt!
    ich werde es mir zu herzen nehmen!!
    ja wenn ich es aber wieder versuchen will habe ich angst, und mmein herz klopft. ich habe es vorher wieder versucht :rolleyes:, (hab das von dir noch nich gelesen) und ich versuchte es wieder, aber es kam immer nur ganz leicht immer nur ganz kurz in den füßen ein minimales krippeln, nur dann denke ich dran, das es krippelt und dann ist es aufeinmal weg.
    :schmoll:

    aber naja, das braucht halt zeit !:danke::danke::danke:
     
  8. LUNA12345

    LUNA12345 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    hallo hallo!
    jetzt habe ich noch was geelesen!!
    bei manchen sschweben auf einmal solche schwarzen gestallten ums bett!!
    :confused:
    äh, weiß wer was das ist??
     
  9. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hi,

    Astralreisen sind kein Spaziergang. Du kannst/wirst dort deinen innersten Ängsten begegnen, und auch die Ablösung vom physischen Körper selber ist, wenn man sie nicht kennt, furchterregend.

    Die Angst ist deine natürliche Barriere....erst wenn du wirklich soweit bist, dahin zu gehen, wirst du auch deine Angst überwinden können - oder umgekehrt :)

    Also, entweder Zähne zusammenbeissen und durch, oder erstmal bleiben lassen...vielleicht kommt irgendwann ein besserer Zeitpunkt?

    LG
    Pan
     
  10. LUNA12345

    LUNA12345 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    hallo!
    ja das stimmt!

    -´Habe es aber trotzdem gestern wieder probiert. Es klappte sehr gut. ich kam wieder in den "kribbel" zustand. aber diesmal länger. und dann höre ich wieder auf. Muss mich mal an dieses gefühl gewöhnen. aber ich fühlte mich ganz schwer, aber ich konnte mich bewegen, wollte aber nicht, weil ich angst hatte, das das dann alles unterbrochen wird. Und meine augen wollten aufgehen, als wolle wer sie aufreisen. soll man sie aufmachen oder zu lassen.
    Glg luna
     

Diese Seite empfehlen