1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

plötzlicher unerklärlicher Nahtod/Koma

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von unterwelt, 22. Februar 2009.

  1. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    Werbung:
    damit meine ich Nahtoderfahrungen/komatöser Zustand die ohne ersichtlichen Grund eintreten
    also nur plötzlich und unerklärlich (psychogen)

    bis zum tatsächlichen Tod kann man nur von einem komatösen Zustand also Bewusstlosigkeit ausgehen

    in einem komatösen Zustand hat man keine Wahrnehmung der Aussenwelt oder des eigenen Körpers, die Muskulatur ist vollkommen erschlafft, was den Verlust der Kontrolle über sämtlicher Körperfunktionen zur Folge hat und somit akute Lebensgefahr besteht

    hat jemand solch ein Erlebnis hinter sich?
    wär mir lieb wenn Menschen mit derartigen Erfahrungen mir ihr Erlebnis beschreiben könnten, vor allem wie und was sie wahrgenommen haben, wie sie aus dem Zustand ausgetreten sind, und wie ihre Wahrnehmung danach war
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Hallo unterwelt

    Vielleicht löst ja jemand eine AKE (un)bewußt hervor, und weigert sich dann
    zurückzukommen.Wenigstens in manchen dieser Fälle.

    Ist aber nur eine Idee, ich kann ja selbst nichtmal AKEs auslösen.

    LG PsiSnake
     
  3. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo PsiSnake,

    AKE???

    Bitte um genauere Erklärung und inwiefern (un)bewusst?

    @unti,

    hast ja doch einen thread aufgemacht zum Thema. Du weisst ja, und ich überlege mir, ob ich noch Stellung beziehe.:)

    Allerdings würde mich interessieren, was 418 hierzu sagt.

    Kiss, kiss
    deine Gaia:kiss4:
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Hallo Gaia

    AKE = außerkörperliche Erfahrung

    "(un)bewußt" meint sowohl bewußt als auch unbewußt hervorgerufen.
     
  5. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo PsiSnake,

    wie kommst du gerade auf das "sich weigern zurückzukommen"?

    Steckt ja im Grunde schon der Umkehrprozeß drin, zwecks Kampf sozusagen.
    Angst vorm Körper oder wie?:confused:

    Hmm....

    Danke für deine kurze Erläuterung, mir machen die Abkürzel hier manchmal Schwierigkeiten.:D

    Ich glaub, ich hab da gerade durch dich eine Antwort erhalten...vielen Dank dafür!

    LG
    Gaia:)
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Zitat:Steckt ja im Grunde schon der Umkehrprozeß drin, zwecks Kampf sozusagen.
    Angst vorm Körper oder wie?


    Es ist nur eine Vermutung, dass vielleicht jemand, der zutiefst hoffnungslos
    und depressiv ist und ähnliches, während einer AKE beschließt nicht mehr zurückzukommen.

    Dies könnte dann von außen als ein psychogener Tod wahrgenommen werden.

    LG PsiSnake
     
  7. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hmm....und was ist, wenn derjenige in keins der Weise depressiv war, sondern eher in seiner vollen Erfüllung in dem Moment? Und wenn die Angst eventuell übernommen wurde, der Verursacher ausserhalb als Person zu finden ist, dennoch die innere Verbindung da war/ist. Dementsprechend eine bewusste Entscheidung/Wille vorlag. Konfrontation mit dieser Angst durch Übernahme.....Resonanz im selben Moment, weil Identifikation statt fand??

    Kann man mir jetzt überhaupt folgen???:confused:

    LG
    Gaia:)
     
  8. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Kann man mir jetzt überhaupt folgen???


    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht wirklich, was du willst.
     
  9. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Wenn ein Geist und eine Seele, jedoch zwei Körper...dann beide in Resonanz zu einander gingen, sich sozusagen konfrontierten mit der Thematik, weil EINHEIT....und ich hab es mir gerade selbst beantwortet...*lach*

    Danke schön.

    PsiSnake,

    ich frage, weil ich ES erlebte.

    LG
    Gaia:)
     
  10. magicheart

    magicheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    Hallo GaiaZeus! Sei lieb gegrüsst!

    Kennst du zufälligerweise den Film "A Million Dollar Baby" ? Möglicherweise findest du hier eine weitere Antwort ... Der Film wurde auf alle Fälle mit einem Oscar bedacht. Die Handlung: Ein jahrelanges Tauziehen um eine Komapatientin.







    Alles Liebe
    M.H.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014

Diese Seite empfehlen