1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plejadische Lichtarbeit

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von auf|gefädelt, 25. Juli 2008.

  1. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Werbung:
    5 Kurzworkshops - Plejadische Lichtarbeit

    Diese Arbeit zielt auf eine ganzkörperliche, zelluläre Bewusstwerdung hin. Es geht darum, den Glauben an und die Angst vor den Beschränkungen der physischen Welt aufzugeben. Man kann dies erreichen, indem man spirituell voll und ganz in die Materie hinabsteigt, um niederfrequente Energien wie unterdrückte Emotionen, Glaubenssätze, Bewertungen, Kontrollmechanismen und andere verdichtete Energien, die die Quelle der Beschränktheit der 3. Dimension darstellen, aufzulösen.
    Ich selbst bin begeistert von dieser Arbeit, da sie komplett einfach und effektiv ist und dies auch in kurzer Zeit – wobei man die Selbstdisziplin diesbezüglich nicht unterschätzen sollte, natürlich ebenso die Ernsthaftigkeit des Vorhabens.

    In den einzelnen Kurzworkshops nehmen wir die verschiedensten Thematiken sozusagen unter die Lupe, wobei gewisse Bausteine davon in jedem Workshop enthalten sind, wie z.B. die Erdung, Heilung und Reinerhaltung der Aura und die Inbesitznahme der Spinalbahn.

    Zum Thema Erdung: Geerdet sein heißt im Prinzip nichts anderes, als in seinem eigenen Körper zu ruhen, sich seiner Umgebung bewusst und für alles offen und bereit zu sein, was auch immer geschieht.

    Zum Thema Aura: Dies ist unser Energiefeld, was den menschlichen Körper einhüllt. Es entsteht durch die in den Chakren erzeugte Energie, und so trägt jedes Chakra zum Aufbau und Erhalt des Aurafeldes bei. Sind die Chakren nur minimal geöffnet und/oder beschädigt, ist die Aura matt und schwach. Bei ungesunden Aurazuständen verstärken sich Ursache und Wirkung oft gegenseitig.

    Zum Thema Spinalbahn: Die Spinalbahn ist einer jener Orte, der am häufigsten durch fremde Wesenheiten und parapsychologische Kontrolle durch andere Menschen besetzt wird – diese befindet sich vom Kopf abwärts entlang der Wirbelsäule um das Steißbein herum und anschl. vorne entlang der Wirbelsäule wieder hinauf bis zum Kopf.

    1. Teil am

    Mo, 20. Oktober 2008 von 18—ca. 21.30 Uhr
    Plejadischer Kurzworkshop
    zum Thema

    - Wer sind die plejadischen Boten des Lichts?
    - Erdung
    - Heilung und Reinerhaltung der Aura
    - Inbesitznahme der Spinalbahn
    - Parapsychologische Reinheit und Sicherheit in den eigenen 4 Wänden
    - Stressreduktion


    2. Teil am

    Mo, 17. November 2008 von 18—ca. 21.30 Uhr
    Plejadischer Kurzworkshop
    zum Thema

    - Erdung
    - Heilung und Reinerhaltung der Aura
    - Inbesitznahme der Spinalbahn
    - Klärung von Konflikten, Unstimmigkeiten usw.
    - Quantentransfiguration


    3. Teil am

    Mo, 15. Dezember 2008 von 18—ca. 21.30 Uhr
    Plejadischer Kurzworkshop
    zum Thema

    - Erdung
    - Heilung und Reinerhaltung der Aura
    - Inbesitznahme der Spinalbahn
    - Klärung der Chakren
    - Göttliche Achsenausrichtung
    - Integrationsbeschleunigung


    4. Teil am

    Mo, 19. Jänner 2009 von 18—ca. 21.30 Uhr
    Plejadischer Kurzworkshop
    zum Thema

    - Erdung
    - Heilung und Reinerhaltung der Aura
    - Inbesitznahme der Spinalbahn
    - PEMS-Synchronisation (PEMS = physisch, emotional, mental und spirituell)
    - Multidimensionale Heilung und Integration


    5. Teil am

    Mo, 16. Februar 2009 von 18—ca. 21.30 Uhr
    Plejadischer Kurzworkshop
    zum Thema

    - Erdung
    - Heilung und Reinerhaltung der Aura
    - Inbesitznahme der Spinalbahn
    - Delphin- Gehirnumprogrammierung
    - Klärung und Aktivierung der Ka-Schablone


    Kosten: € 40,--/Workshop, oder bei Buchung aller 5 Workshops € 38,--/Workshop (Bezahlung im Vorhinein)

    Veranstalter: Seminarhaus Gebo, Grillenhofstraße 173, 3040 Neulengbach

    Anmeldung und Info bei: Sabine Sprengnagel unter 0664 / 431 93 17 oder s.sprengnagel@aon.at,
    oder Edith Häusle 0650 / 607 14 01, edith.haeusle@los-geloest.at


    Bitte bequeme Kleidung und eine Matte mitbringen (ev. auch eine Decke und ein Kissen)
     

Diese Seite empfehlen