1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ostern

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Celticdream, 7. November 2006.

  1. Celticdream

    Celticdream Guest

    Werbung:
    Halli hallo,

    sammle Interpretationen zu meinem Traum. Was fällt euch zu folgendem ein: Ich habe geträumt, ich sei im Haus von meinem Exfreund (er fehlt mir heute noch) und mit einigen anderen Leuten eine Besucherin. Die Mutter meines Exfreundes kennt mich und schaut mich immer ein wenig verlegen an (ich kenne sie aber nicht in Wirklichkeit). Er selbst ist jedoch die ganze Zeit über nicht da. Ein flacher Karton steht auf einer Kommode und ist an die Wand gelehnt. Als ich daran ankomme, merke ich, dass hinten drauf ein Puzzle aufgeklebt ist, es ist wohl eines der vielen Puzzles meines Exfreundes, er hat es aber nicht aufgehängt und die Mutter meinte, dass das schon lang da steht, dass immer wieder Leute dranstoßen. Ich träume, dass ich mit den anderen Besuchern alle verwandt bin, dass wir in dem Haus übernachten und am nächsten Tag sollte unsere Reise weitergehen, nach Irland. (bin Irlandfan) Zuletzt war es aber recht stressig, und eine Freundin von mir sagte, sie geht jetzt noch schnell Osterhasen verteilen, für die ganzen Mädels, als Abschied eben. Es war also gerade Ostern. Ich kann mich erinnern, dass uns eine Tante zum Essen eingeladen hat, dann hatten wir es aber so eilig, um den Flug nicht zu verpassen, dass wir das Essen stehen lassen mussten.

    Danke im Voraus für eure Meinungen, LG Celtic
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Hy Celtic, altes Haus! :banane: :liebe1:

    Ich finde es wunderschön, kurz nach Allerheiligen von Ostern zu träumen. Die Auferstehung, der Neu-Anfang.
    Da denke ich, es geht im Traum nicht um den Ex, sondern darum: Wie gestalte ich mein Leben, wohin geht meine Reise, wie ist mein Plan.
    Dazu passt, dass im Haus du das Gefühl hattest, mit den Menschen verwandt zu sein.
    Die Tante, dein gesunder Menschenverstand, sagt: "Kind, iss erst was anständiges, bevor du in die Fremde aufbrichst."

    Aber Celtic lehnt die Fürsorge ab und stürzt sich ins Abenteuer Leben.

    Viel Glück in Irland und grüß Bono von mir. :liebe1:
     
  3. Celticdream

    Celticdream Guest

    Meine liebe Unterwegs,

    wie immer freue ich mich sehr über eine deiner Antworten, vielen lieben Dank dafür :liebe1: Und wiedermal hast du mich auf etwas gebracht, das mir noch gar nicht aufgefallen ist....ich träume von Ostern während Allerheiligen ist. Danke für den genialen Hinweis! Auch der Rest deiner Deutung erscheint mir sehr einleuchtend!

    Liebe Grüße und Bussal,
    Celtic

    P.S. Weitere und andere Beiträge sind natürlich immer gern willkommen!
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Juhuuuu, Celicdream


    Dein Ex ist ein Teilchen zu einen Puzzle, zu dem gesamten Mosaik-Bild was du jetzt beenden solltest oder schon hast.

    Klar sind die alle mit dir verwandt, das bist alles du. Die Reise geht weiter.
    War das Puzzle fertig? Dann fängt jetzt ein neues an.
    Was fällt dir noch zu Irland ein, ausser dass du Irlandfan bist. Was verbindest du noch mit Irland?

    Ostern...was verbindest du damit?
    Ist es der Frühling das erste Grün und damit auch die grüne Insel Irland?

    Das ist ein guter Rat, mit Essen erdest du dich, hast Zeit, alles zu überdenken, tief Luft zu holen und dannn startest du durch.
    Doch scheinst du dir sicher zu sein, dies nicht zu brauchen?

    Alles :liebe1:
    _______
    Ma
     
  5. Celticdream

    Celticdream Guest

    Hallo liebe Matrixx,

    heyo :) danke für deinen Beitrag.... Hm mein Ex als Teilchen eines Mosaikbildes. Das hat schon was, nur, ich glaube mein Traum kommt davon, da ich weiß, dass er viele Puzzles in seinem Zimmer hängen hat. Für mich war eher auffällig, dass es nicht aufgehängt war. Das heißt, irgendwie nicht ganz vollendet, oder dass man etwas nicht präsentieren - an die Wand hängen - möchte. Aber es ist nicht weggepackt, es lehnt fertig aufgeklebt an einen Karton an der Wand, so als würde man es eines Tages vielleicht doch aufhängen. Aber natürlich auch dass es nicht einfach ein Bild, sondern ein Puzzle ist, spielt möglicherweise eine Rolle, eben so wie du sagst, ein Mosaikbild, ein Bild mit vielen Teilen (Komponenten).

    Irland verbinde ich mit meiner Zukunft, da ich geplant habe, irgendwann dorthin zu ziehen, sei es nun in naher Zukunft oder wenn ich meinen Lebensabend erreicht habe. Natürlich und vor allem auch Grün. Grün steht für Hoffnung, möglicherweise. Mit Ostern verbinde ich Frühling, Erwachen, Auferstehung. Ende des Leidens. Da alles habe ich versucht mit meinem Traum zu vergleichen. Das mit dem Essen, da hat wohl auch Unterwegs recht, ich nehme mir nicht die Zeit dazu oder ich habe sie nicht - und so wie du sagst (Luft holen).

    Ich bin froh, dass ich mit meiner Deutung nicht alleine dastehe, da ich Träume von meinem Ex immer sehr sehr ernst nehme (frühere Träume von ihm entpuppten sich alle als Wahrträume, daher mein Augenmerk darauf).

    Vielen Dank inzwischen und liebe Grüße!
    Celtic
     
  6. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:

    Liebe Celtic

    wenn unser Unterbewußtes danach ginge, was wir glauben und dieses in den Traum reinpackt bräuchten wir nicht zu Träumen.
    Den was wir glauben, wissen wir ja.
    Das Puzzle ist für mich der Auslöser zu deinen Traum. Wahrscheinlich bist du schon des öfteren mit deinen Ex in Irland gewesen.
    Dein Traum ist ein Traum von endlich weg ab nach Irland zum Auferstehen, Neuanfang, aber auch alles hinter sich lassen, was daran erinnert, auch den Ex. Denk mal den wirst du die ersten Monate in Irland nicht los, wenn du nach Irland auswanderst. Da wird dich einiges an ihn erinnern.
    Das Grün steht für den Neuanfang dazu gehört auch ein neuer Partner, der mit dir auf deine Traum-Insel zieht.

    Ich wünsche dir, die Erfüllung deiner Traume

    Alles :liebe1:
    _________
    Ma
     
  7. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Nun, auch wenn die Tante ans leibliche Wohl gedacht hat, habe ich es nicht ausschließlich darauf bezogen, sondern es eher als eine Art Fürsorge gesehen. Celtics Fürsorge sich selbst gegenüber.

    Ich wünsch dir auch, dass alle deine Träume in Erfüllung gehen. Es grünt! :liebe1:
     
  8. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Sehe ich auch so, liebe Unterwegs. Mit dem Essen eine Erdung geben, nicht überstürzen.

    Schönes W.E. wünsche ich dir und Celtic
    _________________
    Ma
     
  9. Celticdream

    Celticdream Guest

    Werbung:
    Halli hallo,
    Immer viel zu tun, muss mal schaun dass ich alles mal irgendwann beantworte ggg Danke danke nochmal für die Deutungen! :liebe1:

    @ Matrixx
    ja stimmt da hast du recht, dass Träume anders sind als das was wir glauben oder zu wissen scheinen...
    Mit meinem Ex war ich nie in Irland, aber er war mal in Schottland und Schottland gefällt mir ja genauso, ich denke Irland und Schottland haben ja auch so einiges gemeinsam, wenn man jetzt an die Landschaft oder die Kelten z.B. denkt. Auch musikmäßig oder die Trinkfreuden...so glaub ich halt.
    Ein neuer Partner...jemand der mit mir auf die Insel zieht? Irgendwie schon seltsam...das wäre nämlich ein Wunschtraum von mir.

    @ Unterwegs
    Hmmmm mit dem Essen/Fürsorge, ja das stimmt schon. Ich sollt mir wohl mal die Zeit dafür nehmen, mich zu erden, bzw. es zulassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Berlinerin
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    191

Diese Seite empfehlen