1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Orientierungslos!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Felicia, 8. Januar 2004.

  1. Felicia

    Felicia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    Ich Grüsse Euch! :winken5:

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bzw. ein paar nützliche Ratschläge bezüglich meiner momentan etwas verwirrten Lebenssituation zu geben.
    Hmm, wo anfangen?
    Ich arbeitete bis vor zwei Monaten in einem Arbeitsprojekt für Menschen mit psychischen Problemen (wie ich da reingeschlittert bin, wissen nur die Sterne;) Auch wenn dieses Projekt darauf abzielte, dass es mir besser gehen sollte, waren die letzten Monate dort einfach nur frustrierend - aus meiner Sicht hatte ich dort ausgelernt - und dieser Stillstand machte mich regelrecht depressiv. Also blieb mir nichts anderes übrig als zu kündigen und meine berufliche Zukunft selber in die Hand zu nehmen.
    Aber genau hier liegt der Hund begraben.
    Hänge völlig in der Schwebe, habe null Orientierung.
    Was ist meine Berufung? In welcher Arbeit kann ich aufblühen. Meine Interessen sind breit gefächert; von der Wellnesstrainerin bis zur Barkeeperin, von der Musikerin bis zur Buchhändlerin - alles könnte ich in Betracht ziehen, aber mich für etwas entscheiden :autsch: ?
    Natürlich habe ich schon versucht nach innen zu kehren, auf mein Bauchgefühl zu hören, doch langsam glaube ich meine Intuition will mich gewaltig verarschen (pardon für diese Kraftausdrücke), denn gestern meinte sie dies, um heute wieder etwas anderes zu behaupten und was sie mir morgen sagen wird, will ich schon gar nicht mehr wissen - es ist alles einfach unglaublich verwirrend für meine Wenigkeit.
    Und genau hier kommt Ihr ins Spiel!
    Hoffe der eine oder andere kann mir durch mein Horoskop weiterhelfen, zumindest einen Schubs in die "richtige" Richtung geben. Meine Daten: 04.07.1980 - 01:20 in Dornbirn (Österreich).
    Wenn Ihr fühlen könntet, wieviel mir das bedeutet, würdet ihr regelrechte Freudentänze aufführen, bei einem hilfreichen Ratschlag. :banane:

    Da bleibt mir nur noch eins zu sagen :danke:
     
  2. Lisalis

    Lisalis Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Kärnten
    Hallo Felicia!
    Ich glaube dir, dass du momentan etwas orientierungslos bist. Schließlich spürst du den laufenden Saturn auf deiner Geburtssonne, d.h. dass du alles in Frage stellst und von diesem "Saturn" gezwungen wirst, alles, das in deinem Leben nicht passt, zu ändern, auch beruflich! Dennoch meine ich, dass du einen sozialen Beruf ausüben solltest. Sehr große Fähigkeiten sehe ich im Gesundheitsbereich (Diätassistentin, Ernährungsberaterin?). Wahrscheinlich wäre es für dich günstig, selbständig zu arbeiten. Dein Horoskop sagt mir, dass dir das Verhältnis zu deiner Mutter große Probleme bereitet. Du solltest versuchen, dieses Problem zu lösen (Therapie?), dann wird es dir auch psychisch besser gehen!
    Alles Gute auf deinem weiteren Lebensweg!:winken5:
     
  3. Namo

    Namo Guest

    Hallo Felicia,
    ich glaube, Du hast doch das richtige Bauchgefühl und Dir die Antwort schon selbst gegeben. Alles das, was Du schreibst, ist das, was Du bist und natürlich kann man vieles davon auch im Horoskop sehen. Wir haben alle unsere Erfahrungen mit dem Leid gemacht und haben trotzdem das Suchen in uns nach einer Erfüllung durch eine sinnvolle Aufgabe. Ich denke, dass Deine Orientierungslosigkeit damit zusammenhängt, dass in Dir selbst das 'in die eigene Hand nehmen'[7i] im krassen Widerpart steht zu den vielen Bereichen deiner Interessen, die dir als Begabung zur Verfügung stehen. Aber ich würde es nicht als Problem ansehen, sondern als Geschenk. Ich habe vor kurzem im TV eine amerikanische Professorin gehört, die an einer Universität 'klares Denken' lehrt, und - sie war vorher über 20 Jahre Tänzerin. Sie sagte, die Klarheit von dem, was man Ausdrücken möchte, ist im Kopf und es ist gleich, ob es durch den Körper ausgedrückt wird oder durch Worte. Und ob Du den Menschen in der Bar oder im Fitness-Studio Deine einfühlsamen und konkreten Hilfen darbringst ist doch sekundär und warum nicht beides? In der Bar haben sie bestimmt noch einen Klavierspieler der Dich begleitet, wenn Du Deine tief empfundenen Lieder singst und im Fitness-Studio kannst Du deine physischen Kräfte ihre Wirkungen tun lassen. Abends widmest Du dich dann in deinem kuscheligen zu Hause Deinen Büchern über Medizin, Gesundheit und die Kultur.

    Sei nicht beunruhigt über deine Psyche, nur Du kannst das in den Menschen verstehen, was auch in Dir ist, und nur Du kannst es auch sprachlich und harmonisch gestalten. :)

    Rumi (geb. 30. September 1207) sagt:

    "Diese spirituellen Schaufenster-Bummler,
    die faul danach fragen, 'Was kostet das? -
    Oh - Ich schau mich nur um.'
    Sie kommen mit hundert verschiedenen Punkten
    und machen sie schlecht, Schatten ohne Wert.
    Erschöpfung ist Liebe
    und zwei Augen naß voller Tränen.
    Aber sie gehen in den Laden,
    und in diesem Laden geht ihr ganzes Leben
    plötzlich in dem Moment an ihnen vorüber.
    Wohin gehst Du? - "Nirgend wohin."
    Was hattest Du zu essen? - "Nicht viel."
    Auch wenn du nicht weißt, was du möchtest,
    kauf irgendwas, damit Du ein Teil bist
    von des Tauschens Strom.
    Starte ein riesiges blödes Ding, wie Noah.
    Was die Leute von Dir denken,
    macht absolut keinen Unterschied aus."

    Alles Liebe

    Namo
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Liebe Felicia,

    ich möchte dich noch auf entwas aufmerksam machen, was du vielleicht übersiehst:

    Schau mal wieviele Talente zu hast - das ist doch toll! Es wär doch viel blöder, wenn du NUR Talent zur Musikerin hättest und somit gar keine andere Wahl hättest, was du tun könntest.
    Sei doch dankbar, dass du so vielschichtig begabt bist und seh es nicht als Problem sondern als Geschenk.

    Alles Liebe
    Mandy
     
  5. Felicia

    Felicia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Vorarlberg
    @ Mandy
    Ich weiss, dass ich mehr als gesegnet bin mit meinen umfangreichen Talenten. Doch in letzter Zeit empfand ich es mehr als Fluch, nicht weil ich das Potential nicht schätze, sondern weil der Druck von "aussen" unerträgliche Ausmasse annahm. "Tu was! Entscheide dich!..." Aber genau dann setzt bei mir der altbekannte Abwehrmechanismus ein - die Jalousinen gehen zu, und ich irre regelrecht blind durch die Welt, von einer Entscheidung kann dann nicht mehr die Rede sein.
    Doch langsam lösen sich die dunklen Wolken vor meinem inneren Horrizont auf, ich lass mich nicht mehr stressen, denn es ist MEIN Leben und ich werd meinen Weg schon finden.

    @Lisalis
    Da hast du genau den wunden Punkt getroffen: das Verhältnis zu meiner Mutter. Auch ich bin schon in einer Therapie, um diese Problematik aufzuarbeiten, damit ich es/sie endlich loszulassen kann.

    @Namo
    Vielen lieben Dank!:D
    Deine Analyse war sehr aufschlussreich und ich habe sie geradezu verschlungen.
    Weisst du, dass diese wenigen Sätze mein Herz zum Tanzen und meiner Seele Frieden beschert haben!?!
    Das Leben kann so schön sein, wenn man sich eben von sekundären Dingen nicht blockieren lässt. Solange ich mir selbst treu bleibe, kann nichts schief gehen.

    PS: Meine grösste Passion ist das Singen;)

    Liebe Grüsse, Felicia :winken5:
     
  6. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Liebe Felicia,
    ich habe die Sätze geschrieben, als ich Dich durch Dein Horoskop sah. Es freut mich, dass sie Dir etwas geben.
    Ich singe leider kaum noch. Aber am Heiligen Abend singe ich mit meiner Tochter immer alte Beatles Songs, den Blues, u.s.w .... :gitarre: :banane: :gitarre:

    Alles Liebe Dir - Lady Felicia

    Namo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen