1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

OhGottOhGottZahn!

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von lichtluder, 11. September 2008.

  1. lichtluder

    lichtluder Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Wolkenkukucksheim
    Werbung:
    Erstmal vorweg: oft lese ich hier im HK und sende - wenn es um Dritte geht nach der Frage, ob es gewünscht ist - gute Gedanken und Energie...aber posten tu ich es meist nicht, da es a)zuviel ist und b)ich es auch nicht immer erzählen mag...aber den vielen, vielen Hilfesuchenden hier sende ich von Herzen heilendes Licht und wünsche alles Gute. Ich denke, so ist es bei vielen und ich möchte damit all den Bittenden sagen - es sind vermutlich mehr Leute, die helfen wollen, als offensichtlich ist.


    Nun zu mir.
    Ich habe, wie heute erfahren, unter einem Wurzelbehandelten und toten Zahn, einen recht grossen Hohlraum im Kieferknochen oben, wo sich wohl eine Entzündung breitgemacht hat. Erkannt wurde dies bei einer Routinekontrolle, da ich keinerlei Schmerzen habe. Ab und an ist es mal unangenehm am Zahn, aber das geht schon lange so, wurde schon öfter untersucht und war bisher nicht festzustellen.
    Es wurde die Entscheidung getroffen, den Zahn nächste Woche Donnerstag zu ziehen, um dann nach der Abheilung ein Implantat einzusetzen.
    Nun liest man so im Internet (bescheuert, ich weiß) und bekommt etwas Angst...Kieferhöhlenabzeß, geplatzt, Spital, tot - so quasi. Zahn gezogen, abgebrochen, Kiefer aufsägen.
    Ich würde euch bitten, wenn es mir denn zusteht, mir einfach etwas Zuversicht, Mut und Heilung zukommen zu lassen, so das keine Verschlechterung bis Donnerstag eintritt und das Zahnziehen gut verläuft...und das auch meine MS-Erkrankung sich daraufhin ruhig verhält...

    Ich danke euch herzlich,
    Nadine
     
  2. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo lichtluder (wasn geiler name is das denn?)

    Wenn du bei dem Arzt deines Vertrauens bist, dann nimm doch mal folgendes mit....
    Bernsteinkette gegen zahnweh und hilft sich zu beruhigen und macht auch anschliessend noch gute Laune
    Einen Calcit (kalkaufbau...Knochen haben das ja in sich, ne?)
    eine Koralle is auch nett.... ebenfalls Kalkhaltig.
    Die steine in beide Hände nehmen, die Kette hast du um, dann dem Arzt deine befürchtungen erzählen und auch sagen, dass du gerade Angst hast, is ja nich schlimm, das zu gestehen...
    Bei meinem Zahnarzt ist das dann so (ich bin Angstpatient, aber derart, dass ich fast schon wieder weglaufe!), bevor er mich betäubt, kommt ein Kältepad, dann erzählt er mir was von seinen Pferden und Hunden und irgendwann, wenn ihm dann die Themen versiegen, redet er über Politik und das Wetter. Letztlich ist mir das Wurst, was er da sagt, aber es beruhigt mich ungemein, wenn ein Gespräch geführt wird, dann kann ich mich darauf konzentrieren und nicht auf das Geräusch von Bohrer, Zange, sonst was.
    Blöd nur, dass man nicht antworten kann, aber naja.
    Ansonsten fühl dich mal gedrückt. Des wird schon. Du musst dir nur sagen, dass ist wie bei den rittern: Du gehst zum Kampf, ist der Zahn draussen, hast du deinen Sieg errungen und gehst tapfer von dannen.
    Dann besteigst du dein edles Ross, gut, dein Auto, fährst Heim und legst dich nieder und erholst dich.

    LG
    Leprachaunees
     
  3. sage

    sage Guest

    ich hab mal ne Entzündung im Zahn bzw der Wurzel mit frischem Knoblauch weggekriegt, in Scheiben schneiden und auf einem Stück Brot essen, 3xtägl.
    OK man stinkt dem einen oder anderen, aber hab mir ne neue Krone erspart und damit rund 300€ Eigenbeteiligung
    Knoblauch ist das beste Antibiothikum, das es gibt.



    Sage
     
  4. lunaengel

    lunaengel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    552
    was ist denn ein kieferhöhlenabzeß? ich kenn nur abzesse allgemein. erstmal keine angst, bevor sowas platzt muss die backe schon dick sein :)
    ich habe eine entzündung mal mit salz spülen hinbekommen, salz zieht auch entzündungen raus, ist mir lieber bevor ein doc an mir rumschnippelt, die meisten wissen gar nicht was sie tun.
    ich wünsche dir alles gute
     
  5. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Liebes Lichtluder,

    nur Mut, habe gestern einen Weißheitszahn gezogen bekommen. Hatte auch viel Angst davor...
    Hab am Abend vorher mir den Schutz von den Engeln erbeten, dass nichts negatives an mich ran kommen mag. Es funktionierte bis jetzt sehr gut...
    Ich vertraue ihnen und glaube daran...

    Ich wünsche Dir, dass Du auch dieses Vertrauen aufbauen kannst und es auch bei Dir funktioniert. Gib Dich in den Schutz der Engel und alles kann gut werden.

    Licht und Liebe für Dich
    Orion7
     
  6. lichtluder

    lichtluder Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Wolkenkukucksheim
    Werbung:
    Danke für die Anworten.

    lunaengel, das wird wohl leider nicht funktionieren, weil die Entzündung im Kieferknochen sitzt und somit kann eine Lösung zum Spülen dort wohl nicht wirken...

    Sage, danke für die Erinnerung, ich weiß aus Erfahrung, das Knobi ein echtes Bombenmittelchen ist und werde es mal zusätzlich versuchen...wobei mir gesagt wurde, im Knochen ist das eher schwer...na ja, schmeckt auf jeden Fall supi und notfalls rülpse ich den Chirurgen bewußtlos ;-)


    Und euch Orion7 und Leprachaunees, vielen vielen Dank für eure guten Ratschläge und lieben Wünsche! Auch für euch alles Liebe.
     

Diese Seite empfehlen