1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Offener Brief an Tillich von Flüchtlingshelfern in Sachsen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JimmyVoice, 27. Februar 2016.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Sachsens Ministerpräsident will Flüchtlingshelfern danken, aber es häufen sich Absagen. Nun hat das Netzwerk „Dresden für alle“ einen offenen Brief an Tillich geschrieben.

    Der offene Brief im Wortlaut:
    „Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Stanislaw Tillich,
    die neuesten Ereignisse in Sachsen schockieren und beschämen uns. Vielerorts in Sachsen kommt es zu öffentlichen Anfeindungen und sogar zu Gewalttaten gegenüber geflüchteten Menschen und deren Unterkünfte.
    Die Dankesveranstaltung ist ein Signal der Wertschätzung. Ein echtes Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit wären aber ernst gemeinte politische Aktivitäten auf verschiedenen Ebenen.
    Wir als engagierte Ehren- und Hauptamtliche wollen gehört werden. Aber vor allem wollen wir unterstützt werden. Das Problem des stärker werdenden Rechtsextremismus in Sachsen ist anzugehen und klar dazu Stellung zu beziehen. Als oberster Verantwortungsträger des Freistaates Sachsen fordern wir von Ihnen den unmissverständlichen Einsatz gegen die sich mehrenden Angriffe gegen die Grundfesten unserer Verfassung. Unsere freiheitlich-demokratische Art zu denken und zu leben steht auf dem Spiel.
    Wir erwarten von Ihnen, diese Grundwerte zu schützen. Seien Sie vor Ort, wenn Menschen diese Grundwerte und geflüchtete Menschen bedrohen und sträflich verletzen. Treten Sie politischen Hetzern wie der AfD oder Politikern aus ihrer eigenen Partei entschieden entgegen. Fördern Sie das bürgerschaftliche Engagement für geflüchtete Menschen. Klären Sie umstrittene Polizeieinsätze zügig auf und zeigen Sie durch das zügige und transparente Ziehen von Konsequenzen, welche Prinzipien der Freistaat Sachsen vertritt.
    Nehmen Sie uns als Partner wahr. Wir wollen, können und werden den Prozess der Integration unterstützen und mit dafür Sorge tragen, dass ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in Sachsen gelingt. Wir wollen helfen, brauchen dazu aber auch die Bereitschaft, den Willen und die nötigen Informationen. Diese werden uns viel zu oft von den zuständigen Behörden vorenthalten.
    Zentral ist für uns auch, dass geflüchtete Menschen nicht nur als „Objekt“ gesehen werden, über das debattiert wird. Binden Sie die geflüchteten Menschen mit ein. Reden Sie nicht ÜBER sondern MIT ihnen und Sie werden feststellen, dass aus einer neuen Perspektive neue Lösungsansätze entstehen, die den Diskurs bereichern.

    Dieser Brief soll deutlich machen, dass wir mit der jetzigen Situation und dem Umgang mit dieser sehr unzufrieden und enttäuscht sind. Kommen Sie auf uns zu und lassen Sie uns gemeinsam den Angriffen auf unsere Grundwerte entgegenstellen und die Herausforderungen der Integration sachlich und konstruktiv auf Augenhöhe miteinander bewältigen.“

    http://www.sz-online.de/sachsen/helfer-schreiben-brief-an-tillich-3331445.html
     
    Lucia, Greenorange, sibel und 2 anderen gefällt das.
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Wahre Worte. Find ich sehr gut, so eine Initiative.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    find ich auch gut, aber was es bringt?

    Doch jeder Versuch der Verbesserung ist zu begrüßen, egal wie klein und wichtig er ist.
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ja genau. Auch Kleinvieh macht Mist, heißt es bei uns so charmant :)

    Tut einfach gut, wenn endlich einmal einer ANFÄNGT... :)
     
    Lucia gefällt das.
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Ob es beim tillich ankommt glaub ich nicht wirklich dran...aber das viele dieser Veranstaltung ferngeblieben sind find ich als zeichen auch ganz gut
     
    Kinnaree gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen