1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

OBE - Kontrolle will nicht gehen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Raul, 7. Februar 2010.

  1. Raul

    Raul Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Hallo,

    ich beschäftige mich nun seit einer Weile mit OBEs und habe Fragen.
    Ich hatte auch schon 2-3 Astrale Zustände, jedoch ohne Körperaustritt.
    Bei letzten Versuch sah ich mit den "Astralen Augen" etwas über mir, schwarz - glänzend und es hatte Relieffe (wie Gehirnwindungen), ich wollte es genauer sehen und öffnete die physischen Augen, dann war es natürlich wieder weg. Weiss jemand was da war?

    Bei den weiteren Übungen merkte ich wie schwer es ist für mich ist, mich fallen zu lassen, der Kopf will immer die Kontrolle behalten. Durch die Visualisierungsübungen aktiviert es den Verstand zu sehr meines erachtens und dieser hält fest. Vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit, welche weniger den Kopf benötigt?
    Auch wenn es an den Punkt kommt, das es von alleine anfängt in einen anderen Bewußtseinszustand zu schwingen, bemerkt es der Verstand und holt er mich gleich wieder da raus.
    Lasse ich den Verstand weg, so schlafe ich ein. .... Etwas ärgerlich ist es schon.
    Ich fühle den Astralkörper, jedoch ein Teil von mir kommt nicht in den anderen Bewußtseinszustand.

    Vielleicht hat ja wer ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Guss, Raul

    Ich habe ca. 2 Jahre Autogenes Training gemacht und mit Halbschlafzuständen experimentiert. Zur Zeit lese ich das Buch "Robert Peterson: Praxis der außerkörperlichen Erfahrung".
     
  2. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Niedersachsen
    ich kann nur sagen üb weiter , glaub an dich und geb nicht auf ;)

    das buch wird dir sicherlich noch helfen

    lg
     
  3. Julia17

    Julia17 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Glessen bei Köln
    Das Problem habe ich auch.
    Wenn ich kurz vor dem Schwingungszustand bin merke ich es.
    Mein verstand weckt mich dann aber wieder bissl. auf und dann kann ich wieder ewig warten. Ärgerlich ist es auch bei mir wenn ich in den Schwingungszustand komme dieser aber zu schwach ist um rauszukommen. Wenn ich dann den kontakt zu den Schwingungen kurz verliere bin ich Hell wach und Munter und kann die übung voll weg schmeissen. Das ist echt ärgerlich. Ich hab dieses Problem momentan öffter. Aber Raul !! Wenn du deinen Astralkörper spühren kannst versuch mit den Astralen Beinen/armen raus zu kommen halte dich an etwas fest und zieh dich raus !!! Die schwingungen kann man leicht verstärken wen sie etwas stabil sind. Sag z.b A oder O langgezogen das verdoppelt sie schonmal. Wenn du dir Vorstellst das die schwingungen mit einem Hebel/Knopf oder sonstieges verbunden ist und umso lauer du das Rad/den Hebel oder alles was man Lauter machen kann kann verstellst verstärkst !! klappt das z.b
    stell dir einen Hebel vor der ganz vorne ist also auf Schwache schwingungen steht und drücke ihn immer weiter nach vorne auf Volle kraft !!! Und wenn du dir dann statt nem kleinen normal großen hebel einen Giganten Hebel vorstellst der dich wen du ihn auf Volle kraft stehn hast Rauskatapultiert !!!
    Dann haste es geschaft ^-^.

    Du musst halt nur die schwingungen stabiliesieren. Aber da hab selbst ich noch Probleme mit. Weiß vill. einer von euch wie man die schwingungen schnell und einfach durch den gesamten Körper Jagt ? Ich denke immer daran das sie sich schritt für schritt weiter durch den Körper drängen. Leider geht das nicht schnell genug und ich verliere die Kontrolle.

    Wen ich im schwingungszustand bin und mir meinen Körper im geiste vorstelle und darin die schwingungen ausdehne hören die schwingungen oft schlag artig auf. Heißt das man darf schon wen man die schwingungen hat nicht mehr an den Körper denken ? Ich dachte immer erst wen man raus ist darf man das nicht mehr. ;)

    ((Sorry für schreibfehler und Punkt und Komma mangel. Die Tastatur klemmt da sehr sehr stark !!!))
     
  4. Raul

    Raul Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Hi Julia,
    ich gebe die Information als Gefühl an meine Seele, was ich möchte. Diese weiss doch am besten Bescheid und geht mit mir in den anderen Bewußtseinzustand.
    Der Kopf bemerkt es und versperrt sich. Er ist der Saboteur, der die Einfachheit der Seele verhindert.
    Soweit habe ich nun die Sache für mich in Worte packen können.
    Ich arbeite weiter daran, bis denn erstmal, Raul
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen