1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nur ein Traum?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Diller, 2. November 2008.

  1. Diller

    Diller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Deutschland , Mittelhessen
    Werbung:
    ich werden den Traum nicht los, der mich immer wieder beschäftigt und das nun schon seit 2 Jahren, ich stehe vor einem Haus welches schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat, wo es steht kann ich nur Erahnen, doch es Kommt mir so bekannt vor, dann wieder Nicht es lässt sich nicht einordnen, doch es muss in meiner Heimat sein, denn der Baustiel ist deutlich sichtbar. Die Haustüre öffnet sich ein freundliches Gesicht erscheint, ein Mann winkt mich herein, er spricht nicht, er führt mich herein, es ist eingerichtet wie ein Restaurant, wie ein Cafe, menschen sitzen an den Tischen ,schauen mich Freundlich an. Eine große Schiebetür wird mir gezeigt,niemand spricht sie zeigen mir mit Händen und nicken freundlich. Die Türe öffnet sich ,mir schlägt ein gewaltiger Verkehrslärm entgegen, ich stehe mitten auf der Strasse, die Fahrzeuge fahren Hupend um mich herum, ich geh schnellsten zurück. Die Türe schließt sich, ich werde gebeten zu folgen, ein Wendeltreppe hinab in tiefe des Hauses, hier ist ein Bar eingerichtet Menschen sehen sich an reden nicht schweigen , als sie mich sehe Begrüßen sie mich mit einer freundlichen Geeste, Umarmen mich, zeigen auf ein Große Schiebetür , die sich Öffnet, wohlige Ruhe strömt mir entgegen, Grüne wiesen mit singenden Vögeln,Tier laufen auf der Wiese , Große alte Bäume ,es sieht aus wie ein Park, sie wollen mir etwas zeigen, deuten immer wieder nach draußen .Ich verstehe sie nicht, dann bitten sie mich bei ihnen aus zuruhen zeigen mir einen Raum, der ausgestattet ist wie in den 60er Jahren , ich lege mich nieder,fühle mich sehr wohl. Es ist warm und schlafe Tief und feste Traumlos weiter.

    Ist es nur ein Traum ? Ein Ruhe finden wollen,nach und nach wird mir bewusst, das alle dies menschen die mir freundlich entgegen gekommen sind,mir bekannt sind,kann sie jedoch nicht einordnen.
    Was bedeutet das ?

    :zauberer2
     
  2. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    @ Diller

    Hi

    Deine Schilderung hört sich nach einer psychisch nicht verarbeiteten Situation an. Soll heißen:

    Es scheint ein Spiegelbild Deines inneren Gemütszustands zu sein, der Dich seit mind. 2 Jahren belastet oder den Du Dir wünscht. So z.B. das Zimmer im Stil der 1960er Jahre, offenbar für Dich ein Zustand der inneren Zufriedenheit, des Wohlbehagens.

    Wenn sich das Gebäude, die Räumlichkeiten und Personen nicht zuordnen lassen, sollte man von einem << symbolischen >> Traumerlebnis ausgehen.
    Es gilt dann eine Umdeutung vorzunehmen, was jedoch i.d.R. sehr schwer ist und viel Interpretationsspielraum zulässt.

    Ergründe vielleicht mal was vor zwei Jahren in Deinem Leben real geschehen ist.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen