1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

numerologische Ausrechnung das frühere Leben erkunden

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Lilyanes, 7. Mai 2009.

  1. Lilyanes

    Lilyanes Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich habe gehört das man durch eine nomerologische Aausrechnung mehr über sein früheres leben erfahren kann bzw. ob man überhaupt schonmal gelebt hat.

    ist das möglich und wenn ja kann mir jemand mehr dazu erklären oder ein buch empfehlen?

    wäre über hilfe sehr dankbar :) :danke:
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Ein Hallo

    ja es gibt eine Zahl, die nennt sich Karmazahl.

    Sie zu errechnen, da braucht man den kompletten Vor- und Nachnamen von jemandem.

    Die Macht des Karmas beruht auf dem Gesetz von Ursache und Wirkung. Alles, was Dir geschieht (Wirkung), hat eine vorherige Ursache.

    Die Wirkungsweise des karmischen Gesetz bedeutet, dass du der Meister Deines Schicksals sein könntest.

    Deine karmischen Lektionen spiegeln Eigenschaften wieder, an denen es Dir mangelt oder in denen Du schwach bist und die Deinen Erfolg behindert.. Diese weisen auf Erfahrungen und Verpflichtungen hin, die du vermieden hast oder denen du in irgendeinem früheren Leben entgehen konntest. Diese treten nun in Deinem gegenwärtigen Leben als Sperren zu Deinem Erfolg auf.

    Um deine karmischen Lektionen zu ermitteln, musst du Deinen vollen Geburtsnamen aufstellen. Die fehlenden Buchstaben in Deinem Name sind Erfahrungen, die du machen wirst und die du zu meistern hast. Gelegentlich wird Dein Mangel ausgeglichen oder Deine Schwierigkeiten überwunden, indem du Deinen Namen änderst. Du musst jedoch immer noch die Lektionen Deines ursprünglichen Namens lernen und Deinen Charakter stärken, indem du die Notwendigkeit erkennst, die Schwächen endgültig zu überwinden.

    Wenn du magst, gib mir über PN deinen Geburtsnamen - Vor- und Nachname - durch und wenn du zwischenzeitlich verheiratet bist, auch diesen.

    Lg yogi333
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen