1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Noch Normal?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Geli, 22. September 2004.

  1. Geli

    Geli Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich habe eben im Radio gehört, dass man Cat Stevens, der ja zum Islam übergetreten ist und nun mit dem angenommenen Namen Yusuv Islam in London auch predigt, nicht in die USA einreisen ließ. Terrorverdächtig!
    Öffentlich hat Cat Stevens die Terroranschläge vom 11. September verurteilt.

    Genügt es heute schon, einem bestimmten Glauben anzugehören, um als terrorverdächtig zu gelten, oder ist man dies dann als Prediger?

    Was acuh noch sehr irritiert, ist, dass er ja in London das Visum ausfüllen mußte und keinerlei Probleme hatte, das Fugzeug zu betreten und in der USA zu landen ..... nur aussteigen durfte er dann nicht. Super, wäre er ein Terrorist, hätte er das Flugzeug kindnappen können.

    Ich frage mich wirklich, wie die USA da sinnvolle Terrorbekämpfung machen will.

    Liebe Grüße, Geli
     
  2. Jorijama

    Jorijama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    235
    Ich kann mich nur daran erinnern, dass Yusuv Islam - ex Cat Stevens - damals das ayatollahische Todesurteil und den Mordaufruf gegen den Schriftsteller Salman Rushdi öffentlich gut geheißen hatte. Nach meinem Rechtsempfinden würde ich ihn schon aus diesem Grunde in keine Land mehr herein lassen.

    Jorijama
     
  3. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Werbung:
    Hallo
    Ich möchte ja nicht urteilen, aber es gilt halt immer noch was Du säst wirst Du ernten! Dies gilt es stets zu beachten wenn jemand eine Situation erlebt, die vielleicht nicht so in das gesamte Bild passt. Siehe vorhergehender Text, wonach mein obiger Spruch seine bestätigung findet.
    Natürlich ist es wieder etwas anderes was zurzeit mit den USA abläuft. Aber das müsste man dann in einem wirklich grossen Zusammenhang sehen, weshalb und wieso, deshalb kann ich kein abschliessendes Urteil fällen. Allerdings finde ich Krieg verwerflich. Aber eben wie sagte USA so schön auf der Achse des Bösen, und sie stehen halt auch auf dieser Achse. Zudem will ja gerade das Böse unsere heutige zunehmende Verunmenschlichung via Krieg, Passkontrolle etc.
    Gruss Roland
     

Diese Seite empfehlen