1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nichtkaufen und Nichtverkaufen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Bukowski, 11. Oktober 2014.

  1. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Alle, die Nichtkaufen und Nichtverkaufen sind entweder Tiere, oder Maschinen oder Ausserirdische, oder Götter, oder Engel oder Kinder oder Unmündige, oder "im Geiste Beeinträchtigte" oder alles Mögliche, nur nicht Mensch.

    Nur Menschen kaufen und verkaufen. :)
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.890
    Ort:
    An der Nordsee
    ..... oder Diebe :D

    R.
     
    Bukowski gefällt das.
  3. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.907
    Ort:
    Wien
    Die "klaufen". :D
     
    Bukowski gefällt das.
  4. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.396
    Es gibt in der Tierwelt einige Beispiele, dass sie sich gegenseitig
    etwas an Nahrung, oder Nistmaterial, oder Spielzeug mitbringen
    und dies nicht als Schenkung, sondern als Zahlung, es soll dienlich sein, Mittel zum Zweck.
    Selbst männliche Vögel sammeln besonders schöne Dinge um ihr Weibchen zu animieren
    und sie wollen sich dafür vervielfältigen- das ist Bezahlung- Vogelmädel kaufen.
    Maschinen- Autoamaten verkaufen ebenso indirekt, sonst gäbe es keine Getränkeautomaten.
    Götter haben ihre Kinder unter sich schon verkauft oder gefressen.
    Pflanzen verkaufen Nektar an Insekten damit sie auf wundersamer Weise die Pollen verteilen.
    Als der Mensch noch kein Geld erfunden hatte, nannte man es Handel,
    gibst du mir das- gebe ich dir dieses dafür... somit ist es das Gleiche im Grunde.
     
  5. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.396
    :lachen:
     
  6. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.907
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ganz genau! :thumbup:

    Geld ist bloß eine Vereinfachung, damit man leichter handeln kann und nicht die 20 Kilo Erdäpfel fünfmal tauschen muß, damit man endlich das T-Shirt bekommt, das man braucht.
     
    Sayalla gefällt das.
  7. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    So ist es! :)

    Nicht das Geld an sich ist böse - sondern das, was teilweise damit gemacht wird.
     
    linse gefällt das.
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.144
    Ort:
    VGZ
    Bukowski gefällt das.
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    nur menschen die tauschen begeben sich auf alle ebenen auch die der tiere.
     
  10. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.335
    Werbung:
    sind keine Menschen??
     
    Bukowski und McCoy gefällt das.

Diese Seite empfehlen