1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neukorrektur einer Prüfung erfolgreich?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Genna, 14. Juni 2012.

  1. Genna

    Genna Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    66
    Werbung:
    Hey ihr Lieben,
    ich muss auch mal was reinstellen. Meine Frage war, ob meine Prüfungsanfechtung erfolgreich sein wird, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich da beschissen worden bin. Vielleicht könnt ihr mir helfen, ist eine 9er Legung.
    Gelegt:
    123
    456
    789





    Sarg ist erstmal nicht so toll, aber mit dem Fuchs würde ich sagen, dass die Falschheit darin ein Ende findet und auch Schlüssel und Sterne find ich gut. Ring heißt meiner Meinung nach, dass ich dabei bleiben kann. Vögel sind die Sorgen, die ich im Moment deswegen hab. Der Bär könnte vielleicht der Prof sein??
    Ich fürchte, ich sehs nicht objektiv. Könnt ihr mal bitte drüber gucken? :confused:
     
  2. Angi Moonlight

    Angi Moonlight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    Panama
    Fuchs Hund würde sagen dieser Prof. hat damit zu tun daß es schlechter ausfiel...die Sterne auf den Wolken...
    du kannst Klarheit in diese trübe Sicht bringen der Schlüssel bestätigtes dann noch...
    denke es geht gut aus für dich...ich hätte auch ähnlich gedeutet wie du!
    Drüch dir die Daumen :thumbup:

    Gruß
    Angi
     
  3. Genna

    Genna Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    66
    Hey Angi,
    danke für die Mitdeutung! Vögel und Hund können auch die zwei Korrektoren bisher sein, ist mir vorhin noch eingefallen. Und Bär dann der Prof, der letztlich entscheidet bzw. könnte es auch ein Hinweis darauf sein, dass ich energisch auftreten und an die Sache rangehen soll.
    Ich werde dir berichten, wies ausging.
     
  4. MissMoonlight

    MissMoonlight Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    97
    Hi,

    also ich würde auch sagen, dass es zu Unrecht schlechter ausgefallen ist... Da ist wohl irgendwas schief gelaufen... :rolleyes: Manchmal passiert sowas auch unbeabsichtigt...

    Hatte das mal beim Prüfungsamt, die haben mir bei einer Klausur die Note 3,3 eingetragen und ich hab mich schon gewundert, weil ich nicht so ein schlechtes Gefühl hatte bei der Prüfung... Dann stellte sich raus, dass die sich vertan und am Ende nur vertippt haben, denn es war eigentlich eine 2,3 meine Note ;)

    Keine Panik, ich denke auch, dass du damit Erfolg haben wirst. Finde der Schlüssel, die Sterne und auch der Hund sprechen für sich.

    Liebe Grüße,
    MissMoonlight
     
  5. Genna

    Genna Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    66
    Hey MissMoonlight,
    danke auch dir!!
    Ich fürchte, das war kein Versehen, sondern eine persönliche Sache vom Korrektor. :rolleyes: Die große Frage ist, ob der Prof das eingesteht oder solidarisch bleibt. :(
    Wie meinst du das, dass der Hund für sich spricht? Weil er als "Beschützer" gilt?
    Danke fürs Mut machen!
     
  6. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    Werbung:
    ich glaube leider, dass die wohlwollende Selbsteinschätzung deiner Arbeit nur Wunschdenken und die Bewertung sachlich betrachtet gerechtfertigt ist. Insgesamt glaube ich nicht, dass du mit der Remonstration durchkommst, tut mir leid.
     
  7. Genna

    Genna Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    66
    Hey BauNVO,
    danke auch für deine Einschätzung, gut möglich, dass du recht hast.
    :danke:
     
  8. BauNVO

    BauNVO Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    300
    :trost::kiss4: aus den Niederlagen lernt man am meisten
     
  9. Genna

    Genna Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    66
    Ja, das stimmt. Ich hätt den Chemieteil dieses Semester einfach nicht schreiben sollen. *seufz*
    Naja, dann kombinier ich halt jetzt anders. Dumm gelaufen. :(
    :kiss4:
     
  10. Chrissl

    Chrissl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Genna,

    ich kann dich leider nicht anders erreichen, da ich noch keine PN´s schicken darf...
    Danke nochmals für den Tipp mit der Tierkommunikatorin, allerdings ist diese wohl tatsächlich eher ein Scharlatan...! Sie hat die ganze Zeit was gefaselt vonwegen die Katze ist noch innerhalb vom Saarland, sie ist die B41 hoch gefahren, etc... Allerdings leben meine Eltern - und somit meine Katze - in Schwaben und nicht im Saarland und da gibt es auch keine B41.
    Da waren aber auch sonst noch etliche Punkte drin, die einfach mehr als nur absolut falsch waren.
    Wenn die gute Frau mir jetzt auch noch ne Rechnung schickt, dann fahr ich persönlich aus Hamburg mal ins Saarland und werd das mal mit ihr klären...

    Schade, dass es Leute gibt, die mit der Verzweiflung der Menschen auch noch einen Reibach machen wollen...

    Trotzdem, ich weiß, dass du es gut gemeint hast!!! Vielen lieben Dank nochmals!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen