1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neuer Mann?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Philantropin, 21. September 2012.

  1. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe vor kurzem einen Mann kennen gelernt, den ich sogar ziemlich mag.. Ich habe die Karten gerade mal dazu befragt, was sich zwischen ihm und mir entwickeln wird.

    Für Deutungen wäre ich sehr dankbar! :danke:
    Falls jemand mag, lege und deute ich als Dankeschön auch gerne zu einer bestimmten Frage. Schreibt dann einfach hier oder eine PN... :umarmen:

    Ich bin gespannt, was ihr seht!

    Phil


    gelegt 1,2,3...
    ohne Signi.

    ____versteckt____
    ____versteckt____
    ____versteckt____
     
  2. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Also, die Karten erscheinen mir überwiegend positiv (bis auf Berg und Mäuse). Dennoch - die positive Entscheidung für eine Beziehung wird weggeknabbert. Grund ist eine Blockade des Herzens der Dame? Außerdem habe ich das Gefühl, dass Kind und Bär in diesem Fall Personenkarten sind.. Könnte der neue Mann das Kind sein?

    ohje.. :confused:

    Leider kann ich hier nicht objektiv deuten, weil ich mitten in der Situation bin, bei mir fließen die Gedanken nicht so richtig - aber ich habe ein paar konkrete Fragen:

    - Wie kann man den Schlüssel interpretieren, der ja im Blatt zentral liegt?

    - Die Sterne als erste Karte finde ich sehr schön, da sie ja schon für Gefühl stehen, was uns verbindet.. denke ich?!

    - Die Mäuse vor der Dame. In der letzten Zeit liegen die immer bei mir, dabei habe ich gar nicht das Gefühl, dass es mir schlecht geht. Kann das jemand erklären, was sie bedeuten?

    Liebe Grüße,
    Phil
     
  3. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Phil!

    Der Schlüssel steht für Gewiss(heit), Sicher(heit), Gelingen, den richtigen Schlüssel für das Schloss finden.

    Die Mäuse als Deine Hauskarte müssen auch nicht heißen, dass es Dir schlecht geht. Ich würde sie deuten als Zweifel und als "Drang" Dinge oder Menschen von Dir wegzuschieben. Du solltest Dir die Frage stellen, wie weit Dein Interesse an ihm wirklich geht. Das auch deshalb, weil Dein Herz verschlossen ist 21 in 24 und Deine Träume gerade auch dabei sind, sich zu verändern 16 in 17. Du weiß gar nicht, ob Du bei ihm landen möchtest.

    Vielleicht bringt Dich mein Deutungsansatz tiefer in die Legung.

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  4. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Winnipeg,

    danke dafür. Das war jetzt mal kurz und treffend.
    Meine Träume verändern sich? Hm. Also, was das Wegschieben von (männlichen) Menschen angeht, hast du leider nicht Unrecht.. Ich werd später noch einmal in Ruhe drauf schauen.

    Dankeschön!

    Phil
     
  5. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Phil!

    Freut mich, wenn ich Dir Denkanstöße geben kann.

    Wo die Störche zu liegen kommen, ist nichts fest. Die Störche sind nunmal Zugvögel, die nur vorrübergehend an einem Ort bleiben. Die Sterne sind nicht greifbar. Sie gelten zwar auch als Glückskarte "unter einem guten Stern stehen", haben dafür aber keine irdische Komponente.

    In einer großen Auslegung hatte ich mal Sterne - Kreuz - Sonne. Ohne weiter auf die Umstände einzugehen, deutet sich hier ganz klar an, dass meine "Visionen" erst einmal in den Hintergrund verschwinden würden. Die Sonne hat das, was den Sternen fehlt. Ihre Strahlen erreichen nämlich die Erde. Also stand zunächst das Sichtbare im Vordergrund.

    Träume und Visionen alleine reichen nicht. Erst recht nicht, wenn sie nicht keinen Fixpunkt haben. Da die Sterne auch für Klarheit stehen, können sie in Verbindung mit den Sternen "Verwirrung" symbolisieren. Möglicherweise lernst Du über diese Begegnung mehr darüber, was Du Dir von einer Partnerschaft oder vom Leben überhaupt erwartest. Das Weiterziehen der Störche von einem Ort zum nächsten könnte auch für "ausprobieren" stehen.

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  6. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Leider ist die Editierzeit vorüber. Es muss natürlich "... wenn sie keinen Fixpunkt haben" heißen. :)
     
  7. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Dankeschön :)

    Du zeigst mir mal wieder: Karten deuten, ohne sie wirklich zu sehen, nur mit irgendwelchen angelernten Bedeutungen reicht einfach nicht aus.. Faszinierend, wie viel in jeder Einzelnen versteckt liegt.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!

    Liebe Grüße,
    Phil
     
  8. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Gerne.

    Zur Karte "Schlüssel" hätte ich noch folgende Gedanken:

    Wer den Schlüssel hat, trägt auch immer Verantwortung.

    Wärest Du bereit, die Verantwortung für eine Partnerschaft zu übernehmen?

    Das ist natürlich nur ein Aspekt des Schlüssel. Der Schlüssel muss ja auch immer zum Schloss passen. In Deinem Fall könntest Du Dich fragen, ob er der Richtige für dich ist?

    Möglicherweise sind die Fragen nach der Verantwortungsbereitschaft und dem Zueinanderpassen die leitenden Fragen, weil der Schlüssel sich ja auch in Zentrum gelegt hat.

    Ja, wenn man sich umfassender mit den Kartenbedeutungen befasst, bekommen die Deutungen eine ganz andere Dimension und das Kartendeuten macht umso mehr Spaß. :)

    Dir einen schönen Sonntag,
    Winnipeg
     
  9. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt


    Hallo Phil,

    ich glaube, eigentlich hättest du Chancen bei diesem Mann, aber unbewusst machst du dich frei davon. Du scheinst dich durch deine eigene Einstellung um diese Chance zu bringen. Vielleicht kannst du das noch umprogrammieren.

    LG,
    Marie
     
  10. Mirigoth

    Mirigoth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    4.641
    Werbung:
    Huhu liebe Philantropin,

    ja nun die Mäuse represäntieren hier dich.
    Deine Zweifel, deine Ängste, deine Unsicherheiten.

    Marie hat das schon sehr schön forumliert.

    Ich sehe das ähnlich, du verhältst dich ihm gegenüber anders als du dich eigentlich verhalten willst, eben aus Unsicherheit und blah.
    Dadurch denkt er, du hast kein Interesse.
    Denn du hättest die Chance bei ihm, das Problem ist nur, er ist der Meinung er hat keine bei dir.
    Änder das, zeig ihm das du ihn willst.
    Das wird ihn ein wenig überrumpeln, weil es für ihn unerwartet kommt, aber dann könnte da durchaus was laufen, was festes, eine Beziehung.

    Liebe Grüße
    Miriam

    Ps: Ne Frage hab ich nich, aber ich hab nen Thread eröffnet wenn du magst kannst du da mal reinschauen, musst aber nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen