1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neonazis hetzen gegen Tarantino

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Bukowski, 25. August 2009.

  1. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Tarantinos "Inglourious Basterds" rocken die Kinocharts. Gleichzeitig hetzen Neonazis gegen den Film

    Til Schweiger sei kein Patriot heißt es und gemeinsam mit Diane Kruger, die aus ihrem 'ü' ein 'u' gemacht hat, "undeutscher Abschaum". Quentin Tarantino sei es gelungen, sich "in seiner kranken Perversion selber noch zu übertreffen" und eigentlich müßte jeder aufrechte Deutsche mit Stinkbomben bewaffnet Vorführungen der Inglourious Basterds im Kino sabotieren. Wehe den Mitwirkenden, denn gleich nach einer erneuten Machtergreifung droht Christoph Waltz und Brad Pitt ein "plötzliches Karrierende". Derart hirnrissig geifern Neonazis in ihren Webforen gegen den neuen Tarantino, der überall sonst als Meisterwerk gefeiert wird und an den Kinokassen höchst erfolgreich ist. In Deutschland hat "Inglourious Basterds" vom Start weg die Chartsspitze übernommen. Es spielt keine Rolle, dass gleich zu Filmbeginn mit "Es war einmal ..." ein Märchen angekündigt wird - unter rechten Einfaltspinseln herrscht die Ansicht, hier würde jemand ein Geschichtsbuch schreiben wollen und das bringt sie auf die Palme. Pardon, auf eine deutsche Eiche selbstverständlich. Tarantino würde die Abschlachtung der "Großvatergeneration" durch "entmenschte Horden" glorifizieren, wo die doch "heldenhaft bis zur letzten Patrone gekämpft" habe. Natürlich faseln die Kulturkenner auch fleißig von "entarteter Kunst". Erstaunlich, dass solche Hetz-Foren immer noch online sein dürfen. Uns ist es jedenfalls lieber, wenn ein Film die Welt begeistert und die rechtsradikale Szene erschüttert als umgekehrt. Lieber Quentin: Alles richtig gemacht!

    http://www.tvmovie.de/Neonazis-hetzen-gegen-Tarantino.151.0.html?&detail=3862
     
    ralrene gefällt das.
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.284
    Ort:
    Achtern Diek
    Wen interessiert schon, was diese Betonköpfe denken....Wenn die überhaupt denken......:rolleyes:

    Terantino find ich gut!:)



    LG
    U.
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber ich mag Ihn jetzt schon.:D
     
  4. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    Der Müll der teilweise hier verzapft wird, ist mindestens genauso bedenklich, also solche Foren zu schließen darf nicht die Lösung sein.

    Hab mir den Film schon zweimal angschaut....epochal!!!
     
  5. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763

    Hi Urajup, ja sorry, ist ein bisschen reisserisch die Überschrift, aber war so schön bequem hier rein zu kopieren...:)
     
  6. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Also wenn ich könnte, würd ich auch... :D ...muss halt warten, bis er im TV ausgestrahlt wird.... Aber berichte mal hier, wenn du ihn gesehen hast....

    (Ich gehe mal davon aus, dass du ihn bald sehen wirst?)
     
  7. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763



    :)lachen:)

    Na DA binsch ja mal gespannt *g
     
  8. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Einfach nur kopfnickend zustimm ... obwohl Tarantino find ich zum kotzen!
    Da wird sinnlos gesplattert, handlungsfrei gekillt was die Leinwand hergibt.
    Eigentlich wundert's mich ja, das die Glatzen nicht voll d'rauf abfahren?!
     
    Lincoln gefällt das.
  9. sage

    sage Guest

    Ich warte bis er auf DVD kommt...dann kannich ihn im Originalton hören...
    Mein Favorit ist dieser hier...





    Sage
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    ...und die Nazis können jaulen soviel sie wollen...hier ist nicht Berlin `33...sondern 2009 und da werden solche Filme gezeigt....schließlich kann man ja auch immer noch movies von der Riefenstahl sehen.


    Sage
     

Diese Seite empfehlen