1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Natur

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von anubis, 25. April 2003.

  1. anubis

    anubis Guest

    Werbung:
    heute ist ein guter tag ,mal über die natur zu reden ,ich werd weiters dazu beitragen...........wenn der zeitpunkt gegeben ist

    wie seht ihr das alles mit unserer NATUR

    schön ,herrlich ,unbegrenzt ,weise ,fröhlich ,friedlich ,freude ,liebe

    das schönste was man erleben kann mitten in der natur zu stehen ,anfangen zu sehen was wir verloren haben ,durch die materielle welt ,jeden baum ,jeden busch ,jedes grasshalm ,jedes tier ,insekt alles lieben ,auf sich einwirken lassen und spüren was schönheit ist ,gedanken auslassen und erhalten...................

    ich liebe es ,spürt ihr diese liebe wenn ihr euch darin befindet ,seht ihr es was euch jenes mitteilen will ,es lenkt ab von den heutigen problemen ,es zeigt..................
     
  2. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Hi Anubis -

    nur heute ist ein guter Tag, über die Natur zu reden oder gerade heute ist ein guter Tag - hattest Du ein AHA-Erlebnis?????

    Nirgendwo fühle ich mich so authentisch, so verbunden und eins mit allem wie in der Natur - jeder Stein, jede Pflanze, jedes Tier spricht mit mir, die Energie ist absolut klar zu sehen, die Naturwesen kommunizieren äußerst gern und willig mit mir. Ich lerne in der Natur sehr viel für mein Leben, z.B. das Reagieren in Grenzsituationen beim Bergsteigen lassen sich auch ins Alltagsleben übertragen, die Gelassenheit kann gut von Bäumen gelernt werden, die Gleichwertigkeit allen Lebens in der Natur trotz verschiedenem Aussehen und verschiedener Aufgaben kann hier sehr gut abgeschaut werden und noch vieles mehr......

    Wenn ich über einer Lösung "brüte", gehe ich in den Wald oder auf den Berg ------ IMMER finde ich einen Hinweis.....

    Die Natur kann ohne uns gut leben, aber wir ohne Natur????? Wohl kaum!!

    Alles Liebe Dir
    Caitlinn
     
  3. anubis

    anubis Guest

    deine worte sind meine
     
  4. anubis

    anubis Guest

    höret den klang ,zum weiteren verstand
    fühlt euch eins mit dem anschein vor augen und ihr werdet erfahren...........
    im zustand lasset fallen eure sorgen und ihr wisst was euch verborgen blieb
    aktzeptiert das kleinste und ihr spürt es.........
    wisst ihr was...............
    müssen menschen es sagen was in eurer natur verborgen ist ,so müsset ihr lernen darauf zu hören...........
    lebt in diesen moment ,haltet ihn ,vergesst ihn nicht.........
    schliesse in diesen moment die augen und schaue zu was passiert...........
    nichts.....schade
    lerne es zu schätzen diese kleinen schätze zum höheren des eigenen..............
    fange an diesen fleck zu lieben ,mache in zu deinen eigenen ,so wie er dich in diesen moment zum eigenen macht ,wirst du nicht nur sehen sondern auch verstehen.............
    oder doch jeden das seine eine..............die kleine reise........auf die ich hinweise...........

    alles liebe
     
  5. anubis

    anubis Guest

    ja caitlinn ich hatte ihn ,diesen "AHA" und ich werde in nie wieder loslassen ,es führt mich weiter ,es will mich..........;)
     
  6. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Werbung:
    Jau.

    Ostern war prima Wetter, um im Wald zu schlafen. hab sogar Rehböcke und Wildsauen gehört (erinnerte mich an eine NAchtwanderung neulich, standen plötzlich mitten in einer Rotte; ist grunzend auseinader gestoben, hatte ein wenig Angst). Der Boden roch modrig und angenehm, er war ein wenig feucht und sehr weich. Im Geäst neben uns piepsten 2 Mäuse in der Dunkelheit (hatten wohl die Käsekanten gefunden, die ich beim Vesper dahin geworfen hatte), eine Eule rief aus der Ferne. Sternklarer Himmel, leichter Wind, der uns in unserer Bodenkuhle nicht erreichte. Unten am Waldweg Bachplätschern. Haben nachmittags Brennesseltee getrunken, etwas mitgebrachtes gegessen und uns den Sonnenuntergang angesehen. Vormittags haben wir verschlafen (verkuschelt). Die Nacht davor leichter Regen, mussten uns in den Kombi zurückziehen, der Regen prasselte leise auf's Wagendach. Später aber wieder sternklarer Himmel, trotzdem drinnen geblieben, die Schlafsäcke sind nicht wasserdicht. Nachmittags auf einer Wiese gefuttert. Frischer Obstsalat - lecker !! Kann inzwischen Rotkehlchen, Zaunkönig, Weidenlaubsänger, Milan und Sperber wiedererkennen.

    Am Vortag geklettert, wollte nicht vorsteigen. Hatte keinen Topoführer, kannte die Route nicht. Meine Freundin hats dennoch gemacht, bewundere ihren Mut! Trotz Sonne kalter Wind, beim Klettern gings wieder. Auf dem Felskopf Aussicht genossen, aber sehr windig: kalt! Sind nicht abgeseilt, sondern südseeitig hintenrum runter gewandert. Fels zu brüchig, wollen keine Steine runterwerfen. Waldmeister gefunden. Duftete herrlich, schmeckt aber seltsam. Rotbuchenwald durchwandert, wo Boden völlig von Blumen und Kerzensorten überwachsen war - tolles Bild, sehr ungewöhnlich!
     
  7. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Hi Kvatar,

    W U N D E R S C H Ö N !!!!
    Und wenn Du die Vöglein schon unterscheiden kannst, dann wird's erst richtig nett...

    Aber: Waldmeister gehört auch in die Bowle.....;)

    Viel Spaß weiterhin in der Natur und beim Klettern
    Caitlinn
     
  8. anubis

    anubis Guest

    kvatar quassel nicht ,entspanne :rolleyes:

    ui.........er muss sich schon wieder auseinandersetzen ,mit sich selber :D
     
  9. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Ich rede von Natur.

    Du redest nur über Dich selbst.
     
  10. anubis

    anubis Guest

    Werbung:
    ja kvatar ich rede von mir ,ich hatte ein erlebniss und ich wollte es zu wort bringen ,zur zeit bist du der einzige der ein problem damit hat ,also führe dieses problem und kläre es ,
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen