1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nassim Haramein - Die fraktale Geometrie des Raumes - Der Tetraeder

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von johsa, 16. April 2010.

  1. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    ich bin kürzlich auf dieses Video von Nassim Haramein gestoßen, habe über mehrere Stunden gebannt seine Vorträge verfolgt und möchte es auch Euch empfehlen,
    es ist zwar in englisch aber durchgehend mit deutschen Untertiteln

    h**p://endederwelt.com/2009/04/die-fraktale-geometrie-des-raumes/
    oder auch
    h**p://w w w.videogold.de/nassim-haramein-einheitsfeld-theorie-teil-1/

    Auf erheiternd einfache Weise erklärt Haramein zunächst, was ihn überhaupt so an Physik begeisterte und schildert uns mittels seiner unified field theory, nicht nur wie wunder- und sinnvoll unser Universum in all seinen dimensionalen Aspekten entsteht, sondern folgert komplex aber einleuchtend, dass sich die von ihm untersuchten geometrischen Verhältnisse ebenso in allen Bereichen des Lebens wiederfinden und diese Erkenntnis bereits von vielen alten Kulturen propagiert wurde. In seiner Weltansicht gehört zu dem uns bekannten expandierenden Universum zwangsläufig ein damit verbundenes, sich zusammenziehendes Gegenstück. Weiterhin: Alles ist fraktal, d.h. in jedem Detail steckt das gleiche Konstruktionsprinzip wie in der nächsthöheren Ebene. Neben ausführlicher Herleitung seiner mathematischen Thesen nimmt Haramein Bezug auf Themen wie den Mayakalender, 2012, Kornkreise, Pyramiden, kabbalistische Traditionen, Chakren, Gott, die Bundeslade, Jesus, Tempelritter und die Biochemie des Menschen. Dabei bemüht er sich stets, den Zuhörer folgen zu lassen und behält einen Humor der unter Physikern selten ist. Gerade für denjenigen, der schon alles zu wissen glaubt, wird dies ein unterhaltsamer Augenöffner sein.
     

Diese Seite empfehlen