1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

namenszahl...

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von MissRainbow, 17. Mai 2009.

  1. MissRainbow

    MissRainbow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hi leute,

    ich schon wieder... meine frage: wenn ich meine namenszahl ausrechnen will, dann muss ich ja mit dem namen, der in der geburtsurkunde steht, arbeiten... soweit klar, nur: ich hab zwei ;-) meine mutter und mein vater waren noch nicht verheiratet, als ich auf die welt kam, weshalb ich erst den mädchennamen meiner mutter hatte. als sie aber heirateten, forderten sie eine neue geburtsurkunde an... ich frage mich nun also, welcher der beiden namen gültigkeit hat bzw. ob etwa beide etwas aussagen?

    :danke:
     
  2. Liebengel999

    Liebengel999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bamberg
    Hallo MissRainbow,

    zur Berechnung der Namenszahl nehme ich die aktuellen Namen, also Vorname(n) und Nachname(n), weil durch eine Namensänderung auch eine Änderung deines Lebensweges bzw. Lebensaufgaben vollzogen wird.

    So sehe ich dass.

    Herzliche Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen