1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Namen im Traum gerufen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Serlex, 25. Mai 2009.

  1. Serlex

    Serlex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    1.197
    Werbung:
    Hatte einen eigenartigen Traum Ich war in einem Dunkelem Wald und bin etwas rum gegangen dann ist mir irgend was passirt ich weiß aber nicht was.Hab im Traum und in echt Sananda gerufen weiß auch nicht wieso.Hab im schlaf geredet und dauernt Sananda gesagt.
    Ich habe gelesen wenn man hilfe brauch soll mann zu ihm betten oder so etwas ihn halt um hilfe bitten.

    Keine ahnung :confused: bin verwirrt

    L.g Serlex
     
  2. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Passend zu deinem vorigen Traum kommt nun das Symbol Wald hinzu. Wenngleich du dich nicht wirklich an die eigentliche Handlung erinnern kannst, wirst du jedenfalls aufgefordert, dich mit deiner innersten, unterbewussten Seele auseinanderzusetzen. Erforsche dein wahres Wesen, orientiere dich neu, finde deine eigene Richtung.

    Ob Sandana tatsächlich eine besondere Bedeutung hat vermag ich nicht zu sagen.

    Dass man keinen Weg im Leben alleine und ohne Hilfe beschreiten muss, dass kann ich dir versprechen. Finde deine möglichen Helfer, nehme ihre Unterstützung dankbar an.

    hoizhex


    Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur ganz genau so viel Sinn,
    als wir selber ihm zu geben imstande sind.
    Hermann Hesse
     
  3. casjopaia

    casjopaia Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Norden (A) Süden (D)
    Du hast das bereits selbst beantwortet. Du brauchst wohl Hilfe. Auf irgendeiner Art und Weise, die auch nur Du selbst verstehen kannst. Das beten zu einer fiktiven Gestalt hat aber noch nie etwas gebracht und sollte weggelassen werden.
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Dann frag den Kerl doch einfach.
    Geht sicher per PN.

    Musst jetzt nur noch ein bisschen findig sein.

    :D

    crossfire
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen