1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nacktschnecken - wie verteidigt Ihr Eueren Garten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von WUSEL, 29. Mai 2015.

  1. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Schönen Guten Abend liebe Foren Gemeinde,

    Meine Frage wäre: Wie bekämpft ihr die Nacktschnecken in Eurem Garten?

    Vor 30 Jahren haben wir das noch mit Kalk gemacht. - Naturprodukt. Kalk eben.

    Jetzt wollten wir wieder welchen kaufen - besser gesagt meine Mutter (74) und ihr wurde gesagt, dass das nix hilft - stattdessen wurde ihr ein teures "Schneckenkorn" verkauft.


    Zum Besseren Verständnis - ich lebe am Land.

    Der Grund rechts von mir wird nie gemäht - der links (dazwischen läuft eine Straße) wird auch nicht gemäht.
    Das heißt - die Schnecken haben eine super Population entwickelt.

    Die ersten Jahre wirkte das Schneckenkorn auch - aber schön langsam - ist es als würden wir gar nix dagegen tun. Ich denke sie sind immun dagegen geworden.

    Also - was macht ihr dagegen?

    Ich bringe nicht gerne Tiere um.
    Ich trage Spinnen raus - weise Wildbienen den Weg usw.

    Aber bei den fiesen Schnecken - sorry da hört Tierliebe bei mir auf.

    Glg W.
     
  2. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.851
    Ort:
    Wien
    Schneckenkorn ist sehr gefährlich, auch für andere Tiere, damit könnt Ihr Katzen und Igel und Vögel umbringen, die in den Garten kommen.
    Es gibt Schneckenzäune, die man ums Gemüsebeet spannen kann, ob sie funktionieren, weiß ich nicht.
     
    puenktchen gefällt das.
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.861
    Das hört sich für mich nach Schneckenkorn auf Eisenphosphatbasis an. Das Zeug kann man vergessen.
    Wirksam ist nur Korn auf Metaldehyd-Basis. Das Zeug hat leider einen Nachteil: Obgleich es als ungefährlich für Säuger beworben wird, ist es das nicht. Für Hunde ist es ausgesprochen giftig. Vögel gehen wegen der blauen Farbe nicht ran und Elstern stürzen sich gerne auf die toten Schnecken, kommen dabei aber nicht zu Schaden.
    Das ist also was für einen umzäunten Bereich oder Gewächshäuser, in den Haustiere nicht reinkommen...
    Die üblichen Hausmittelchen kann man imho vergessen. Wer sein Gemüse und Co. selber essen will, muß mit Chemie ran... :(
    Der Tip mit den Laufenten mag ja ganz lustig sein. Klar, die Schnecken sind dann weg, dafür latschen die Enten mit ihren Plattfüßen alles platt... :D

    LG
    Grauer Wolf
     
  4. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.851
    Ort:
    Wien
    Bei Laufenten muß man aufpassen, daß die auch nicht zu viele Nacktschnecken fressen, weil diese sehr viel Schleim produzieren und die Enten daran ersticken können.
     
    puenktchen und Moondance gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.256
    unterschiedlich, ich hab oft Bierfallen gemacht, manchmal ein kleiner Haufen geschnittenes Gras, sie versammeln sich dort, weil Schnecken nur schwache Pflanzen essen, die wissen irgendwie welche Pflanze nicht stark genug ist, manche, eben die starken lassen sie stehn und eine andere, obwohl sie gut aussieht wird weggeputzt, im Frühjahr bin ich immer früh morgens im Garten und sammle sie ein, setzte sie mir Gras und anderen Leckerbissen in die Schnecken-ecke, ich glaub es hat sich schon rumgesprochen, ich hatte bis jetzt wenig Schnecken, was auch gut ist sind die Weinbergschnecken, weil die essen die Einer der anderen Schnecken........
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    hab selber nur wenige Schnecken im Garten.
    mir kommt hier überhaupt kein Gift in den Garten! den Rasen halte ich allerdings gerne kurz
    meine Rosen hatten ein paar Ungeziefer, aber nachdem ich sie mehr gegossen habe, waren sie weg. und jetzt bei Regen ist gar nichts mehr zu sehen.
    Es geht ohne Chemie!

    bitte kein Schneckenkorn o.ä.
    vielleicht sind hier tipps dabei
    https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/gartentipps/00546.html
     
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.256
    dieses Ungeziefer ist die Nahrung für Glückskäfer.....:)
     
  8. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Ja - dann mach mal einen Schneckenzaun um ein Gelände...
    Wie gesagt - links und rechts wird nicht gemäht - also ein Traum für die Schnecken und den Nachwuchs.

    Der Zaun fällt schon mal weg - ich will ja eine längerwirksame Strategie - es geht darum die Invasion von dort zu stoppen.

    Lg. W.
     
  9. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Zur näheren Erklärung - der Nachbar gleich angrenzend links ist uralt ( nix gegen alte Menschen) - aber ist halt so - er kann net mehr - hat auch nur den Grund hier - er wohnt nicht angrenzend.
    Und die rechts - sind Stadtmenschen - vor der Haustür is a bisl gemäht - alles andere etwa ein Hektar ist Urwald. Die haben das auch nur als Wochenendhaus.
    Die Bäume sind eingezäunt - das ist wichtig.....
    Sorry, aber manchmal greift man sich schon am Schädel.......
     
  10. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:
    du könntest ein paar schnegel einsammeln und bei dir und auf den nachbargrundstücken aussetzen.
     
    puenktchen gefällt das.

Diese Seite empfehlen