1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nachts um ca 24h angst???????????

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von mikiana, 20. Mai 2009.

  1. mikiana

    mikiana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo
    Ich bin 53 j w vor ca 1 Jahr starb mein Mann nun habe ich um mitternacht angst wenn ich alleine bin hatte diese angst aber z teil zum teil schon vorher.Ich habe mich schon herumgefragt die meisten andern haben das nicht.Mich mal total mit übersinnlichen sachen befassen?Bin dann schon total froh über meine 2 Katzen.Wer hatt ähnliches?
     
  2. Dairio

    Dairio Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen und die Re
    Nein.
    Als häufige Folge des Einstieges in die Esoterik tauchen "unerwünschte Geister" auf, "hört man Stimmen", wird "magisch angegriffen" usw.
    Ich setz das absichtlich in Tüddelchen, weil das fast immer eingebildetes Ungemach ist, aber nichts desto trotz zu erheblichen Angstattacken führen kann. Wenn Du sowieso schon nachts Angst hast, dann solltest du lieber herausfinden wovor du Angst hast und dieses "Problem" lösen.

    Meine Mutter hat einen Hund der neben dem Bett schläft.
    Ohne Hund hält sie es keine drei Tage in ihrem Haus aus.
    Hunde sind dabei besser als Katzen, weil sie auch gern nachts schlafen und nicht anfangen durchs Haus zu stromern, wenn sie denn Frauchen bewachen sollen :)
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    :confused::confused:Von was genau hast du den Angst?
     
  4. biggi555

    biggi555 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    in Bremerhaven
    Hallo Mikiana,
    ich kenne es aus eigener Erfahrung. Mein Vater hat sich vor 22 Jahren das Leben genommen. Ich habe zu dieser Zeit mit Esoterik nichts am Hut gehabt. Kannte mich überhaupt nicht aus. Und dann hat mein Vater gespuckt. Hatte damals eine Scheiß Angst. Nach 4 Jahren hat es dann aufgehört. Bin damals durch Zufall an Esoterische Bücher gekommen. Aber ich hatte trotzdem ein mulmiges Gefühl.
    Liebe Grüße Biggi555
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ich bin zwar auch nicht sicher, ob ich deinen Beitrag ganz verstehe, aber ich versuchs mal:
    Hast Du diese Angst nur, weil dein Mann nicht mehr bei dir ist? Und führst du diese Angst auf seinen Tod zurück?

    Ich erlebe soetwas Ähnliches, mal mehr mal weniger. Ich führe es jedoch darauf zurück, dass in der Nacht (im Halbschlaf) das Bewusstsein etwas heruntergefahren ist und deswegen Dinge hochkommen können, die wir im Tagesbewusstsein ausblenden.

    Ich mache mir diese Tatsache bewusst, versuche ruhig zu bleiben und wird besser.
    Du könntest auch evtl. Affirmationen verwenden oder dich auf deine Atmung konzentrieren und dich so beruhigen.
    Vielleicht hilft dir das ja.

    Grüße,
    Diana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen