1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nachtigall ick hör dir trapsen...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von baubeau, 10. September 2008.

  1. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Werbung:
    Saturn opp Uranus:
    merkt ihrs auch, oder bins nur ich: die Astrojäger ziehen wieder an die Front und stellen fiese Fragen.
    Und der eigene innere Richter zweifelt auch: Sternendeuter, ist Dein Werk nicht Versagen?

    Super Reim zu früher Stunde, GÄHN.

    Was meint Ihr?

    Gruß, Gerhard
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Nur wer dumme Fragen stellt kriegt dumme Antworten.
     
  3. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Gerhard.

    Es kommt drauf an, was deine Erwartungen an das Werk sind…
     
  4. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest


    Ein Herz aus Stein anstatt licht wie der Himmel???

    Das Seelenleben erstarrt???

    Wenn Dein Leib, Teil des Mutter-Planeten ist, ist es Dein Geist nicht weniger.
    Schliesslich sind sowohl Urania als auch Saturnia eins, da es verschiedener Ausdruck - lichtester und dichtester - ein und derselben Präsenz ist.

    Wie Du es im Grossen findest, findest Du es im Kleinen.
    Und wie Du es Unten - leibhaftig - findest, findest Du es Oben - geistig reflektiert.

    Die Steine im geistigen Weg beruhen jedoch nicht auf Muttergestein oder Saturnia, sondern auf unserer geistigen Verhärtung gegen uns selbst als Paradies-Vögel.

    So wie ALLES immer da ist, ist auch unsere Zukunft präsent, die wir jedoch nicht bemerken, bleiben wir blicklos für uns selbst oder halten die Himmelsaugen fest vor uns verschlossen.

    Alles, was sich in einem alltäglichen Sinne deuten und nur auf unsere Spezie bezogen wird, lässt sich auch in einem nicht-alltäglichen Sinne und kosmisch verstehen.

    Die Wahl liegt bei uns - niemand schreibt uns vor, dass wir Krieg gegen uns selber führen und unserer gesunden Existenzgrundlage berauben müssen.
     
  5. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Beim Versmaß ziemlich ins Stolpern gekommen, meine ich :)

    Alles Liebe,
    Jake
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen