1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nachbarn

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Annana, 27. Januar 2014.

  1. Annana

    Annana Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Hallo ihr lieben! Ich bitte wieder einmal um Traumdeutung.
    Der Traum:Ich lebte in einem Haus , das mir umbekannt war, hatte das Gefühl gerade eingezogen zu sein, der Zaun war nahe an meinem Fenster ( ca1m)da stand der Nachar und schaute herein, als er mich sah , verschwand er sofort und ich hatte gar keine Gelegenheit , ihn zu begrüssen.
    das nächste Bild: Die Nachbarin war bei mir und ich begrüsste sie mit einem Händedruck, ihre Hand war soooo schlaff und weich , dass sie unter meinem Händedruck immer dünner wurde , bis ich sie gar nicht mehr spürte. Danach kramte sie in meinen Küchenschränken, als wären es ihre eigenen worüber ich mich wunderte.ENDE.
    Im Reallife habe ich an genau der Seite, wo ich im Vorjahr eine neue Küche bekam Nacbarn , die mich und meinen Besitz immer wieder bojkotieren, und keinesfalls respektieren.
    Bitte um Rat und Hilfe. Danke und viele , liebe Grüsse Annana
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Du kennst dich nicht recht aus in deinen derzeitigen Gefühlen (das neue Haus).
    Du fühlst dich eingeschränkt (der nahe Zaun).
    Der Nachbar ist ein Gedanke in dir, ein kurz auftauchender und gleich wieder verschwindender Gedanke.
    Die Nachbarin ist ein Gefühl in dir, das merklich weniger wurde und dann nicht mehr zu spüren war.
    Dieses Gefühl hat sich in dir breit gemacht, von deinem Wesen Besitz ergriffen (sie kramt in deinen Schränken, als wären es ihre eigenen).

    Ich würde das so deuten, daß du etwas neben dir stehst zur Zeit. Bzw. neben dir standest, es war ja schon einige Tage her. Hast du dich damals so gefühlt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Februar 2014
  3. Werbung:
    Du lernst jemanden kennen oder es ist schon passiert.
    Du kennst die Person nicht, du fühlst dich eingeengt.
    Die Person schaut sich dich mal an, du kommst aber nicht dazu sie wirklich kennenzulernen, als einiges von ihr oder ihm zu erfahren.
    Du hast Angst das eine Person in deiner nähe sich sexuell einmischt.
    Du nimmst sie als unwichtig wahr.
    Aha wenn sie dich im echten Leben fertig machen, hat es möglicherweise unter anderem auch damit zu tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen