1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nach lange Zeit, wieder da

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von Antoniya, 28. Oktober 2013.

  1. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Werbung:








    So, dunkle Jahreszeit. Will wieder anfangen. Leider viel vergessen. Ich wäre Euch wirklich dankbar, wenn Ihr mir beim Deuteln helfen könntet. Die Frau guckt nach links, der Mann nach rechts nach Salish

    Ich sage schon mal DANKE :)

    Toni
     
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Hallo Toni,

    wie war denn deine Frage an die Karten? Du hast die männl. Hp erwähnt, gibt es jemanden bei dir? Falls ja - kann es sein, dass er nicht ganz frei ist? Aufgrund der Kombi falsche Person und gute Dame über dem Herrn.

    LG
     
  3. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Vielen lieben Dank, Sonne

    Offen gestanden habe ich beim Legen nur an meiner Arbeit und an meinen Freund gedacht, ganz fest. Ich habe die Karten nach langer Zeit wieder herausgekramt, muß wieder üben und bin ärgerlich, daß ich pausiert habe.

    Mein Freund ist getrennt lebend. Der Sohn wohnt eine Woche bei seiner Noch-Ehefrau und eine Woche bei ihm. Die Beziehung läuft gut, wir sind im Sommer viel gereist, verbringen jede freie Minute miteinander, ist immer für mich da.

    Arbeitstechnisch geht es stockend voran. Leider leide ich unter Minderwertigkeitsgefühle, so daß ich immer denke, ich kann nix und ich bin doof. Dies hat auch Auswirkungen auf die Bez. da ich oft denke, ich bin nicht liebenswert...so die grobe Richtung. Daran muß ich was ändern.

    Mit dem Geld komme ich klar, aber irgendwie habe ich immer Angst Hartz 4 Empfängerin zu werden, obgleich ich schon über einem Jahrzehnt die gleich Arbeitsstelle habe. Sieht man das an den ersten Karten, daß ich mich ums Geld_Existenz sorge? Denke oft an Wirtschaftskrise, aber an richtige mit Kollaps.

    Also, viel Angst im eigenen Leben, wenig Vertrauen, immer auf der Hut...

    So sieht es aus. Ich schreibe das, da im mom keine richtige Fragestellung.

    Toni
     
  4. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Nichts zu danken, hab lediglich Fragen gestellt.. :)

    Ist schon spät, daher nur kurz ein paar Zeilen zu Folgendem..

    Ich vermute, dass dir an deinem Arbeitsplatz so etwas wie Anerkennung fehlen könnte (02-13-25 und 25 in Haus 31). Und/oder es mangelt an einem beruflichen Aufsieg, einem Vorankommen die Karriereleiter betreffend. Eventuell mitunter ein Grund für die von dir angesprochenen Minderwertigkeitsgefühle?
    Grundsätzlich könnte dir deine Arbeit aber schon Freude bereiten, und dir am Herzen liegen (34 in Haus 15). Obwohl, gab es in der Vergangenheit Schwierigkeiten mit Kollegen? Probleme, die dir gedanklich zugesetzt haben?

    Weiters fällt mir auf, die beiden Karten 14 und 33 dicht beisammen. Wie soll ich's formulieren, du könntest generell ein wenig kopflastig sein, Sorgen die in deinem Inneren zu finden sind, und sich auf deine Psyche niederschlagen. Um nicht das D-Wort (Depression :tuscheln: ) zu verwenden...
     
  5. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Das stimmt wirklich alles, obgleich ich das mit der 13, dem guten reichen Mann ncht so ganz zusammenkriege. Die 25 in Zusammenhang mit der 31 paßt, wobei ich mich frage, wieso auf im Haus 31 die 19 liegt? Geht das vorbei?

    Den Kollegen gibt es tatsächlich. Das liegt länger zurück, was sich heute gebessert hat. Gedankl. bin ich noch verhaftet, da ich mit ihm noch zusammenarbeite.

    Die Arbeit gefällt mir schon (15 Guter Ausgang in der Liebe), denn neben der Stagnation, gibt sie mir auch Sicherheit, das kann ich, habe ich Bezug zu, zur Zeit kein Mobbing oder dergleichen, Bezahlung geht auch.

    Mein Freund hat ein Sohn, mich wundert es, daß ich diesen niemals in den Karten sehe. Die beiden haben ein enges Verhältnis. Der Sohn ist Teenager. Erkennst Du ihn?

    Woran hast Du erkannt, daß er noch gebunden ist? An die falsche Person und der guten Dame?

    Irgendwie alles durcheinander...

    Ich gucke da noch mal rüber....

    Toni
     
  6. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Werbung:
    Wenn ich mehr Zeit habe, schaue ich mir dein Blatt gerne nochmals näher an.

    Interessant finde ich die Karten vor dir, 17 und 26 - das Glück im Doppelpack sozusagen.. :)
     
  7. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Oh, Glück im Doppelpack hört sich natürlich gut an. Wer kann das nicht gebrauchen. Dass sein Sohn im Kartenblatt nicht ersichtlich ist, wundert mich. Ich hatte ihn schon öfters gesucht, wobei ich in letzter Zeit nur wenig gelegt habe. Aber Bindung ist doch sehr eng. Verstehe ich so gar nicht.

    Die 23 auf dem Haus 2 spricht das dafür, daß ich oft Grübel?

    Danke Sonne für das Rübergucken

    Toni
     
  8. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Zusammen,

    Wegen dem Sohn von deinem Freund ist mir was aufgefallen,schau mal dein Mann spiegelt sich nach oben mit der Militärsperson,als Personenkarte gesehn könnte es der Sohn/Bruder/Freund oder Onkel sein?!Er(22) ist auch durchs Rösseln nach unten mit der mutter (06) verbunden,vielleicht ist es ein Indiz?
     
  9. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Upps, komisch, ich hatte doch beantwortet?

    Ich meinte, liebe A0805, daß das eine gute Idee wäre. Ich hatte das Kartenbild natürlich auch "geknickt" und dachte Militärperson wäre eine Charaktereigenschaft, die ein wenig zu meinem Freund passen würde (Konsequent im Verhalten, früher war er selbst beim Militär). Die Rösselung überzeugt, da auch die Komunikation zwischen "den Dreien" durch den Sohn besteht. Sein Noch-Ehefrau und er verstehen sich soweit ganz gut. Die Noch-Ehefrau hat auch einen Partner. Ob das der gute Herr ist, oberhalb, wäre zu weit hergeholt, da ich ja nichts mit der Frau zu tun habe.
     
  10. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Werbung:
    Die 23 in Haus 02 würde ich eventuell so deuten, dass eine gewisse Unentschlossenheit bei dir vorhanden ist, dich hin- und hergerissen fühlst, oder aber du eine Entscheidung zu treffen hast, darüber abwiegst.
    Obwohl Entscheidung, Scheidung.. die 23 korrespondiert mit der 19, diese in Haus 35, 35 auch direkt daneben. Die männl. Hp blickt hinein. Könnte eben anzeigen, dass bei ihm etwas Langfrisitges beendet wird. Sag, steht er kurz vor der Scheidung?

    Stimmt A0805, das mit der Militärperson wäre eine Möglichkeit. :thumbup: klingt absolut plausibel so wie du das mit dem Rösseln erklärst. Leider, ich selbst habe dafür überhaupt kein Gefühl..

    Weitere Idee vielleicht noch, Antoniya - du selbst liegst ja im Haus des reichen guten Herren. Die 13 kann ja auch für den Sohn stehen, und somit hier vielleicht eure Verbundenheit anzeigen? :confused: Ach, ich weiß auch nicht..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen