1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mystische Liebe, was ist das?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Kalki, 23. Juli 2010.

  1. Kalki

    Kalki Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Ein guter Mensch zu werden, ist erlernbar, durch Gewaltlosigkeit, durch Wahrhaftigkeit, durch Stolzlosigkeit und durch Reinheit in Gedanken, Worte und Taten, kann ich mich beobachten lernen und erkennen, ob ich diese Tugenden gemeistert habe. Aber was ist mystische Liebe, hat sie etwas mit dem physischen Körper zu tun, oder mit anderen Dingen in dieser vergänglichen Welt? Kann man Gott lieben lernen? Wo ist Gott, kann ich in finden? Gibt es Kräfte die sich als Gott ausgeben?
    Ein Dichter sagte einst: "Tand, Tand ist das Gebilde von menschen Hand".
    Lg
    Kalki
     
  2. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Verrätst du mir den Dichter ?? LG Mo
     
  3. maria45

    maria45 Guest

    Mondin: Theodor Fontane. (einfach googeln)
     
  4. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Kalki, warum ist mystische Liebe für Dich die zu Gott?
     
  5. love777

    love777 Guest

    Ja. Ich kann Gott lieben und das Göttliche Gesetzte (seine geistliche Gesetzte) lieben lernen, in dem Er in meinem Herzen und Gedanken sein Geist aus giesst.

    Und, sein Geist ist die Liebe.
    Ich kann dadurch mein Sinn ändern.

    Der Glaube an Gottes geistliche gesetzte können nur durch die Liebe aktiviert werden.

    Ich bekomme dann die Früchte des Geist Gottes:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Frucht_des_Heiligen_Geistes

    Die Frucht des heiligen Geistes ist ein Begriff des Neuen Testaments der Bibel. Paulus nennt in seinem Brief an die Galater, (5,22f LUT): Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Keuschheit

    lg
    love777
     
  6. Werbung:
    Ist denn Gott mystisch, glaube ich kaum?
    lg
    Cyrill
     
  7. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Danke ! :)
     
  8. maria45

    maria45 Guest

    Die mystische Liebe ist die Liebe zwischen Gott und Mensch.
    am einfachsten ist es, sich in die Liebe zu vertiefen, die Gott zu den Menschen hat, dann antwortet ein Impuls im Herzen und eine Kommunikation entsteht.
     
  9. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Werbung:
    Das seh ich auch so, Gott ist alles nur nicht mystisch. Für mich halt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen