1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Musterung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von RaZIel999, 1. März 2005.

  1. RaZIel999

    RaZIel999 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Werbung:
    Hallo Leute,
    dies hier hat reichlich wenig mit Esoterik zu tun aber egal ....:)

    Also kurze Erleuterung:
    Ich habe den Wehrdienst verweigert, und vbefinde mich in der Ausbildung.
    Wenn ich die Ausbildung beendet habe, bin ich zu alt, als das ich eingezogen werden könnte.
    Trotzdem habe ich heute eine Vorladung zur Musterung bekommen.
    Ich wollte mal nachfragen, ob irgendjemand hier, der da vielleicht mehr drüber weiss, mir erklären könnte ob und wie man sich vor einer Musterung "drücken" kann.

    Mir gefällt die Vorstellung nicht, dass das Kreiswehrersatzamt so viel über mich in Erfahrung bringt, wenn ich doch absolut gar nichts in meiunem Leben mit denen zu tun haben will :)

    Schonmal Danke im vorraus.

    Alles Liebe

    RaZIeL
     
  2. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    vor der Musterung kann man sich nicht drücken, ist Staatspflicht......ähem....wie kannst du ohne Musterung die Wehrpflicht verweigern?

    Für gewöhnlich kommt zuerst die Musterung, da wird ja erst geklärt ob man tauglich ist. Wenn die einem eh nicht wollen, wozu dann verweigern?
     
  3. atoronja

    atoronja Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Berlin
    Das gleiche war bei meinem sohn,er dachte auch er muss dann nicht hin.Leider ein großer Irrtum wurde wie ein Schwerverbrecher in Handschellen von der Polizei abgeholt(morgens um 7 die haben das ganze Haus geweckt).Er war es sehr peinlich aber dann mussten wir doch drüber lachen.lg atoronja
     
  4. ...weil die Chance ausgemustert zu werden eh gross ist,mit meinem Allergieattest hatts für T5 (=,,Vollinvalide'') gereicht ... die ziehn nur noch T1 oder T2 ein also körperlich und geistig voll gesunde,der Rest (also der Großteil) wird ausgesiebt.So kommt man auch noch um den Zivildienst rum...
    MfG andi
     
  5. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Hy !

    Ich wahr selbst 8 Monate beim Militär eine ziemlich brutale Grundausbildung und danach Schreiber im Battalionskommando und ich hab noch nie soviel Papier gesehen ! Und nebenbei noch eine harte Ausbildung / Sport usw.. von einen überfanatischen Offizier der dan für uns zuständig wahr ! Und soviele Sinnlose Sachen wie beim Militär gibt es nirgendwo anderst ! Nur arbeiten wie ein Koffer sich demütigen lassen usw... Sehr Anstrengende / Schmerzvolle Sachen die sich jeder sparen kann und die nichts bringen ! Märsche über 3 Berge, Unfälle usw... :angry2:

    Ich würde das um nicht in der Welt wiederholen wollen !



    Wenn du eine Vorladung zum Mustern bekommst dann musst du der nachkommen ansonsten sucht dich die Militärstreife die belehrt dich dan das du innerhalb 24 Stunden dich dorthin zubegeben hast ! Wenn der Termin ganz versäumt ist kannst du mit einer Anzeige rechnen kein billiger Spaß oder gar einer Freiheitsstrafe !

    Du kannst nur schauen ob du irgendetwas hast Körperlich, das du untauglich geschrieben werden kannst ! Wenn das nicht geht dan gibt es nur noch eine Möglichkeit ! Beim Psychiater bei der Musterung bei den normalerweise 10 Minuten drin bist richtig Gas geben ! Nicht so das du sagst ich weis nicht was ich mache wenn ich eine Waffe in der Hand habe weil ein Psychiater kennt solche drückeversuche und wenn er es dir abkauft dan steht in deinen Führerschein / Reisepaß das du :stickout3 :mad2: bist !

    Besser und die einzige Möglichkeit du kannst bei ihm total Gas geben das du ein Problem mit den Wehrdienst hast und das du für diesen Sch*** Staat ganz sicher nicht einrückst erzähl ihm was über den Weltkrieg usw... dan wird er sagen wenn sie ein Problem mit den Wehrdienst haben schreibe ich sie untauglich ! Füll aber auf keinen Fall solche Formulare wie zb. Antrag zur Wehrdienstverweigerung aus sonst haben sie dich in der Tasche !

    Das ist jedenfalls meine Erfahrung die einzigen 2 Möglichkeiten wo man vom Wehrdienst sich drücken kann, ein Arbeitskolleg von mir hat das beim Psychiater so durchgesetzt das er ihn untauglich geschrieben hatte !

    Ich weis noch wie ich mustern wahr was die leute alles aufgeführt haben damit sie untauglich sein können wahr recht amüsant *g*

    MFG

    IL
     
  6. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    im prizip kommst du im die musterung wenn du den staat verklagst hehe.

    aber ob sich dieser aufwand lohnt?

    ich war bei der musterung, alle haben mich angelaechelt.. sie sagten hallo.. ich sagte ich verweiger.. sie hoerten auf zu laecheln und nach 1 stunde wars vorbei und ich machte meinen zivildienst und lernte viel
     
  7. RaZIel999

    RaZIel999 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Nordrhein Westfalen
    Kommt vielleicht n bischen spät, aber danke für die Beiträge.

    Ich werde einfach hingehen und denen den Tag versauen :teufel:

    Scheiss Bürokratie.........

    Die Idee gefällt mir seh gut ... die werden sich wundern. Ich glaube ich werde da alles zusammen schnauzen und wütend auf alles und jeden sein, nur patzige Antworten geben, und alles ohne jemanden persönlich zu beleidigen. Dann werde ich diese Menschen mit der von ihnen ausgeübten Unlogik der Situation konfrontieren und früh zeitig wieder da abhauen. Vielleicht noch n bischen provozieren ( natürlich auch unpersönlich und metaphorisch ) .... mal sehen.
    Ich bin richtig wütend :) Schon komisch.

    Alles Liebe

    RaZIeL
     
  8. SHIVA7

    SHIVA7 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Braunau
    Also,wenn ich das noch vor mir hätte bzw im nächsten Leben,
    ich würd auf Psycho machen.

    Diese 8 Monate waren wirklich die sinnloseste Zeit meines Lebens.

    Einfach die Frage mit dem Selbstmordabsichten mit JA ankreuzen und dann beim Vogeldoktor authentisch sein.

    good luck - Josef :zauberer1
     
  9. JADED

    JADED Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    zu Hause
    Aber bloss nicht zu viel auf Psycho machen!
    Sonst nehmen sie dir den Führerschein und wenns ganz dreckig kommt sogar deine eigene Vormundschaft!
    Da musst du dann sogar eine Erlaubnis haben zum Wurstsemmel kaufen!
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Erkläre ihnen das du keine Lust auf Wehrdienst hast - sag esliese sich nicht mit deiner Weltanschauung vereinbaren mit Waffen in den Händen auf Menschen zu zielen. Oder überhaupt Waffen anzufassen.

    hmm, mich hat noch nie jemand gemustert und mittlerweile werden sie's auch nicht mehr machen... :)
     

Diese Seite empfehlen