1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

musiktitel "zombie" als handynachricht

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von blue-spirit, 22. Januar 2007.

  1. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    Werbung:
    moin moin ihr lieben,

    versuche vergeblich herauszufinden was mein traum letzte nacht mir sagen will, schreib ihn deshalb mal hier auf vieleicht kann mir jemand bei der deutung helfen...wäre sehr hilfreich weils mich irgendwie nicht los läßt....

    am anfang träumte ich von einem buch oder einer schriftrolle auf der einiges an "geboten" drauf waren, so sehr ich es auch versuche, ich kann mich an den inhalt nicht mehr erinnern, ich weiß nur noch das es um ruhe geduld und liebe ging...aber es waren soweit ich mich erinnern kann zu jeder überschrift ein langer text...(mußte zwischendurch raus für kleine mädchen, hab hinterher versucht mich zu erinnern, ging nicht)...hinterher kam ein neuer traum, in diesem war ich bei dem vater eines alten schulkameraden. es war sehr seltsam, ich wohnte dort, ich war zwar wilkommen, der mann war aber mir gegenüber sehr zurückhaltend...im traum mußten wir zusammen in einem bett schlafen, der mann verhielt sich sehr zurückhaltend, suverän...mir schien es im traum so als ob er meinte ich wollte was von ihm...und erinnere mich das ich sein verhalten registrierte aber garnicht verstand warum er sich so verhielt weil ich ihn ja nicht anmachte oder ähnliches...im traum war dieser mann leichenbestatter...es kam ein anruf, er nahm ab und er erhielt die nachricht das sich jemand aufgehangen hat und er kommen müsse...am abend saßen wir im wohnzimmer, meine mutter war auch plötzlich da, wir sprachen miteinander, leider weiß ich nicht worum es ging...doch dann stand meine mutter plötzlich vor mir, ich saß noch auf dem sofa, sie baute sich vor mir auf und bäugte sich über mich, stütze sich mit den händen auf die kopflehne an beiden seiten meines kopfes, sah mir wütend ins gesicht, schüttelte mit dem kopf und zischte mich an, sie hätte unterleibschmerzen...dann war ich auf einmal in einer art landschulheim, in einem großen zimmer, es waren mehrere mädchen dort, hier bekam ich dann zwei nachrichten auf mein händy, zuerst das lied "zombie" von den cranberries, die nächste war ein lied das ich nicht kannte, irgendein lied das von liebe handelte..name/titel kannte ich nicht....danach änderte sich schon wieder mein aufenthaltsort....ich war in einer kleiner pension, machte urlaub..mein freund kam mich besuchen, er brachte mir bücher mit, ich freute mich sehr ihn zu sehen und darüber das er mir was mitbrachte, ich war sehr glücklich und verzückt darüber...wir saßen dann am frühstückstisch, die frau der die persion gehörte saß mit am tisch, sie war schlecht gelaunt und schien sich über den besuch meines freundes zu ärgern..ich erinnere mich das ich die ganze zeit dachte was die frau für eiin problem hat und warum sie so schlecht gelaunt war, sie hatte eine schlechte aura...dann war da noch ein junge der die ganze zeit bei uns war, er folgte mir auf schritt und tritt, wir mochten ihn sehr, er gehörte irgendwie zu der frau......gemeinsam mit dem jungen und ein paar bekannten fuhren wir an einem see, es war herrliches wetter...es war eine sehr schöne stimmung, mein freund strahlte ruhe und zufriedenheit aus, doch irgendwie waren diese düsteren schwingungen dieser frau immer noch present....dann wachte ich auf

    irgendwie viel wirres zeug, ich verstehe die zusammenhänge nicht und auch die bedeutungen wollen mir nicht einleuchten, vieleicht kann hier jemand was dazu sagen...

    vielen dank ihr lieben und schönen tag, freu mich auf antworten

    gruß blue
     
  2. Du willst dich unbedingt informieren was es so alles gibt, aber es gelingt dir nicht.
    Du weisst dass es um ruhe geduld und liebe geht, das hast du dir gemerkt, weil es im moment das wichtigste für dich ist.
    Du weisst dass es noch einen anhang geben muss.

    Du bist diesem bekannten nahe, das ist seltsam für dich.
    Du bist willkommen, der bekannte ist sehr zurückhaltend.
    Ihr müsst beide das gleiche tun, euch ausruhen.
    Du denkst das der bekannte denkt du willst was von ihm, aber das denkst du.
    Du nimmst sein verhalten wahr, verstehst es aber nicht, dann frag ihn halt.
    Du weisst nicht warum er sich so verhält, weil du nichts von ihm willst.
    Vielleicht hat die person angst vor deiner art, oder du machst diese person nervös, ohne selbst davon zu wissen, sowas gibt es auch.
    Diese person kann veränderungen wegstecken.
    Er bekommt die botschaft das sich jemand verändert hat, und er jetzt kommen muss.
    Später wart ihr ihr selbst.
    Deine mutter ist euch nahe, ihr redet über etwas, das im moment nicht wichtig ist für dich.
    Deine mutter, ist richtig aggressiv, und macht dich klein.
    Sie ist laut und sagt dir, dass sie ein problem hat.
    Du bist in der nähe von jemand der dir was lernen kann,diese person weiss viel.
    Es sind mehrere personen an dem ort, du bekommst eine botschaft.
    Wahrscheinlich dass du dich wegen dem vorfall wegen deiner mutter wie ein zombie fühlst.
    Die andere botschaft kennst du nicht, eine botschaft der liebe, na dann, sei wachsam.
    Du bist bei jemand, und erholst dich.
    Dein freund kommt zu dir und bringt dir was zu lernen mit.
    Du freust dich darüber.
    Du bist sehr glücklich.
    Ihr seid dabei früh etwas zu lernen, diese person ist dabei.
    Der person gefällt nicht das dein freund hier ist.
    Du verstehst das problem dieser person nicht.
    Es ist eine junge person in eurer nähe, die dir folgt,
    Ihr mögt diese person gerne.
    Die junge person, gehört zu der anderen person.
    Mit der jungen person und bekannten, geht ihr alle in euch hinein.
    Es ist schön, dein freund ist zufrieden.
    Diese schlechte art dieser person, begleitet euch überall.
     
  3. blue-spirit

    blue-spirit Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    oldenburg
    Werbung:
    halli hallo,

    vielen dank für deine analyse, leider weiß ich immer noch nicht wer diese person ist im realen leben, bei der ich wohne (am anfang des traums) versteh ich nicht..auch das problem mit meiner mom nicht...wie finde ich das raus?? und wie finde ich die antwort auf die frage, wer diese frau ist die die anwesenheit meines freundes nicht mochte....ich weiß nur, ich hab mich gefreut wie ein schneekönig das er bei mir war und mir was mitgebracht hatte...ich denk über deine antwort nochmal nach...danke schön
    lg blue
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen