1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mord

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lichtfunke, 24. März 2009.

  1. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich hätt ganz gern eine Meinung(oder auch mehrere ;) )zu meinem Traum ,kürzlich "gehört" ....gelesen,vielleicht ist jemand so lieb,ihn mir....(nach seiner Sicht) zu deuten?
    Ich träumte GANZ KURZ ....denn es war schnell zu Ende.....dass mein jetziger Mann meinen Ex-Mann ertränkt hat.Ich selbst hatte dabei das Gefühl,als sei ich ganz subtil diejenige gewesen,die dafür gesorgt hat.Ich bekam Schuldgefühle und wollte den Mord sofort aufklären,mich "stellen" und dachte bei mir....dann muss ich eben mit dieser Schuld leben,weglaufen...gilt nicht....
    Ds wars...!
    PS.Mein jetziger und mein Ex-Mann haben ein gutes freundschaftliches Verhältnis......!
    Lieben Gruß und DANKE ,Anja
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Anja,

    Männer stehen im Traum für Bewusstsein, Verstand, Geist, aber auch unseren Willen. In deinem Traum haben diese Männer eine Doppelfunktion. Sie stellen sich selbst dar.

    Das Wasser steht für unsere Gefühle, unsere emotionale Seite.

    Im Traum ertränkt dein Mann deinen Exmann im Wasser. Das kann man so deuten, dass dir bewusst ist (Wille, Verstand), dass du deinen Exmann absichtlich emotional umgebracht hast durch deine Entscheidung für deinen Mann und gegen deinen Exmann.

    Du wolltest es so und nun hast du vielleicht Schuldgefühle ihm gegenüber, weil du siehst wie er in/an seinen Gefühlen zu Grunde geht.

    Ich hoffe, ich hab jetzt nicht zu wirr geschrieben...

    LG Alissa
     
  3. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Hallo Alissa,
    vielen Dank dafür.....!Ich bin nicht so oft im Forum und hatte fast vergessen.......!
    Ich dachte eher,dass es sich um Schwingungen handelt,die mein Mann un(ter)bewusst wahrnimmt ,dadurch dass ich mich nicht eindeutíg für ihn entscheiden kann.......ich hoffe,dass ICH jetzt nicht zu wirr geschrieben habe....!
    Dieser Traum könnte mir doch auch den hinweis geben,sensibler mit der "Materie" umzugehen.......da ich ihn ja mit meiner "Unentschlossenheit" sehr verletze........!
    Vielen Dank nochmals,Grüße Anja
     
  4. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Hallo liebe Licht-Anja,

    sehr oft oder sogar meistens beziehen sich die Träume auf den Träumer selber, dh sie wollen dem Träumenden, also in diesem Fall dir, eine Rückmeldung auf seelischer Ebene geben. Dabei ist es vor allem wichtig zu schauen, welche Gefühle im Traum aufgetreten sind.

    In deiner Beschreibung ist signifikant, dass du Schuldgefühle bekommen hast.

    Da lohnt es sich vielleicht einmal folgendes zu bedenken:

    Wann ist Schuld abgedient? (wahrscheinlich nie)

    Was bewirkt ein Schuldgefühl? Es kann auf unbewusster Ebene eine Form von „Bestafungsbedürfnis“ erzeugen, dh konkret, dass durch deine Schuldgefühle möglicherweise das Erleben der gegenwärtigen Beziehung belastet wird und Gefühle wie Unentschlossenheit etc. auftreten.
    Zu den einzelnen Traumsymbolen:
    "ertränken" hat einen Bezug zu den Gefühlen (Gefühl = Wasser);
    Die Sache mit Mord deutet darauf hin, dass der Belastungsgrad an Schuldgefühlen relativ hoch ist;
    es gibt auch kein weglaufen, es gibt lediglich ein „loslassen“ bzw. „umprogrammieren“. Letzteres dass du dir klar machst dass du eben diejenige bist, die in deinem Leben die Entscheidungen triffst. Es ist deine Entscheidung gewesen, eine neue Beziehung einzugehen bzw. eine alte Beziehung zu beenden. Entscheidungen zu treffen ist in Ordnung. Es ist auch in Ordnung / deine Entscheidung wenn zB dein Mann/Exmann sich gut kennen, dass es in irgendeiner Weise hier noch eine Kommunikation gibt, diese sollte hingegen nicht auf der Grundlage von Schuldgefühlen stattfinden, sondern auf der Basis deines freien Willens.

    Letztlich ist es so, dass Schuldgefühle zu den Dingen gehören, die uns in der Polarität festhalten. Weiters werden uns auch zB von der christlichen Religion zahlreiche Schuldgefühle „programmiert“ (zB „Erbsünde“,“ sündigen“….diverse Gebete wie „ich bin Schuld, meine große große Schuld“ etc).

    Du könntest dich darüber hinaus auch noch fragen, ob es auch in anderen Bereichen Schuldgefühle gibt bzw. mal ausloten in welchen Bereichen.


    Liebe Licht-Grüße

    tschü


    „Das Glück in der Liebe ist eine Frage der Entscheidung“
     
  5. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Werbung:
    Lieber tschü,

    vielen Dank !!!
    Deine Zeilen haben mich nachdenklich gemacht und mir sind die Tränen gekommen.
    Ich stecke momentan in der Klemme,emotional.
    Es ist jemand in mein Leben getreten.....eingeschlagen,wie eine "Bombe" und ich fühle mich "gezwungen" meinem Partner reinen Wein einzuschenken....!
    Soclhe Gefühle hatte ich noch nie und bei ihm ist es genauso.Wir sind uns in vielen Dingen sehr ähnlich,gehen einen ähnlichen Weg,es ist eine ganz andere Ebene.
    Aber....da sind dann wieder die Schuldgefühle.....die gilt es "zu beachten" für mich.....oder auch Erbsünde.....wie Du es nennst.
    Ich will diesen Menschen nicht verletzen,tue es aber,da ich dieses Spielchen hier spiele......daran festhalte....ihn so auch festhalte ,wodurch ich auch ihm wiederum an mich binde .......nicht loslasse(meinen jetzigen Partner!)
    Über Deine Zeilen werde ich nachdenken.
    Ganz lieben Dank und Grüße ,Anja
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. MyraLuna
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    331
  2. KleinerHund77
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    156
  3. GladiHator
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    246
  4. Mozi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    178
  5. samo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    205
  6. Colombi
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    336
  7. Dhiran
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    456

Diese Seite empfehlen