1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

MONDial oder SCHATTENWELT Europa

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von SpiderWoman, 11. Oktober 2008.

  1. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Werbung:
    Ich mach mich mal selber zum Thema hinsichtlich :http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=1662140#post1662140

    und stelle mich als Testperson zur Verfügung.
    Ich habe Neptun - Saturn/Waage im 3. Haus und
    Venus-Mars/Widder im 9. Haus



    Mir wurde von meinen Bezugspersonen und der geistigen Orientierung der wenig im Herzen absolut guten Gesellschaft unserer Spezie sowohl leibhaftig als auch geistig der Mund gestopft.

    Das führt zu einer Verstummung vergleichbar Fischen, die auch kein Menschenwort eindeutig aus sich hervorbringen.

    Wenn das Herz wieder höchst licht, so wie eine Mutter-Quelle sprudelt, überquillt, bin ich für mich nicht mehr unsichtbar – also unbewusst, sondern sichtbar – also bewusst.

    Ich fühle mich also nicht mehr von Rede-SCHWÄLLEN anderer totgeschlagen und geistig in die Wüste wegen Verteufelung = Selbst-ENTWERTUNG geschickt, sondern weiß wie ein Fisch, das nur absolut HERZERFRISCHENDES mein höchst be-seelendes geistiges Elixier ist.

    Dass ich nicht mehr zu klaren Worten (= klarem Geist / gesundem Selbst-Verständnis) als Heranwachsende kam, beruht ja darauf, dass Kinder Grossen mehr Vertrauen als sich selber schenken, weil die Grossen wegen längerer Verweildauer in der ZeitExistenz es ja vermeintlich besser wüssten. Kinder wird erklärt = naseweisgemacht, dass das, was sie ganz klar FÜHLEN, nicht stimmt und sie werden durch Worte verwirrt, die für sie geistig noch ein paar Nummern zu schnell und zu groß sind, um sie mit viel (sch)MUSICHEM Gefühl in geistiger HETZE bewältigen zu können.

    Saturn meint Steine (oder auch höchst Verdichtetes = Undurchdringliches oder Undurchsichtiges oder Undurchschaubares), die uns in den Sprachfluss gelegt werden und wir uns dadurch gehemmt fühlen, weil wir als Kinder noch nicht wissen, wie unser eigenes Geist- Licht zu potenzieren, damit es nicht mehr hinter dem Arbeits-Berg aufzulösender Steine bleibt. Damit fühle ich mich vor mir selbst verborgen, weil ich das Gottes-Licht oder wahrhaftige höhere Intelligenz bei anderen suche, anstatt in mir selbst zu finden.


    Wenn ich mir das März-Mondial leibhaftig im Geiste gefühlsmässig vorstelle, so gibt es zu dieser Zeit wenig, was sich bereits über den Grund, mit dem es so wie unsere Füsse eins ist, erhoben hat. Damit sich Fische wie Füsse aus der HOrizOntalen in die Vertikale bringen, braucht es den eigen Willen wegen einem An-Reiz dazu, auf dass sich an-springen lässt. Fische reagieren auf Blitzendes und leibhaftiges Wasser reflektiert leibhaftiges Licht und FÄNGT es ein so wie Fische sich von Angel-Haken einfangen lassen, an denen etwas für sie VER-LOCKENDES hängt.

    Die personifizierte Loreley LOCKT mit ihrer Stimme SIRENEN-gleich und ebenso mit ihrem ellenlangen LOCKEN-HAAR vergleichbar RAPUNZEL, die damit das männliche Geschlecht zu sich HERAUFZIEHT anstatt tief herab...

    Ebenso sprechen wir von FUSS-ANGEL-HAKEN oder auch WORT- und dem DENK=SEH-FEHLER-TEUFEL IM DETAIL in unseren eigenen Geschichten oder Mythen, die wir zu DOGMEN erklären oder wortwörtlich anstatt sinn-bild-licht - also im HÖHEREN Sinne GESUND übersetzt - verstehen...

    Übersetzung erinnert uns an STYX, was als ma-styx auch LEIMT, und die Geschichte von HADES oder PLUTO, zu dieser ÜBERSETZT wird, und uns in eine SCHATTEN-WELT bringt. Also unser höchst kind-licht Gemüt VERDUNKELT.


    Fortsetzung folgt...
     
  2. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Hm. Ich schreibe mal, was mir einfällt. :)
    Hab den anderen Thread nicht sehr genau mitverfolgt.

    Das 3. Haus, was der Analogie Zwillinge entspricht, hat auch das Sinnbild der Lunge. Der Mensch atmet ein, lernt und nimmt auf, und atmet aus, spricht. Nach dem Sprechen besitzt er die Notwendigkeit, wieder einatmen zu müssen; er nimmt sein Gesprochenes, das durch die andere Lunge verwertet wurde, wieder auf und gleicht sie seinem Körper an.
    Oskar Adler hat, ich glaube in seinem ersten Band, ein schönes Bild gezeichnet. Der Mensch atmet die Schöpfung und die Schöpfung atmet ihn.
    Der innere Raum füllt den äußeren Raum und der äußere Raum füllt den inneren Raum mit Odem. Es findet ein fortwährendes Gespräch mit der Schöpfung statt.

    Halte ich den Atem an (Saturn) und versuche, den Atem für mich zu behalten, so verbraucht er sich durch mich und ich bin nicht mehr aufnahmefähig. Das Gespräch stoppt und ich fühle mich unverstanden und gerate in Atemnot, bald in Ohnmacht.

    Mit Neptun möchte ich am liebsten in der Luft, die mir eingeflößt wird, mich auflösen und wie ein Geist in den Mund des anderen mit einfließen. Im Wort, das ich vernehme, möchte ich selbst wie ein heilendes Fluidum bereits enthalten sein. Ich nehme den Gesprächspartner als Teil von mir wahr, der mir mein heilendes Wort verabreicht.
     
  3. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Ich konnte nicht mehr ändern...
    Für das Licht, den Erleuchteten, gilt das nicht mehr. Er hat keine Notwendigkeit mehr, atmen zu müssen. Weil er der Odem selbst geworden ist.

    *Edit: Und/Oder er ist etwas geworden, das in der gleichen Beziehung zur Sprache steht, wie die Lunge zum Menschen.
     
  4. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Ja. Du gewährst Dir im Geiste gefühlsmässig Spielraum bzw. Weite oder Offenheit zur Selbst-Entfaltung und beseelst Dich selbst: Schenkst Dir wieder neues Leben - Licht - See/le - höchste paradiesische Beflügelung.

    Zur Vermeidung von Missverständnissen: Leibhaftig bedürfen wir weiterhin leibhaftigem Sauer-Stoffes und vitaler Luft in Analogie zu Geistweltlichem, wenn wir uns psychisch erstickt und umgekippt fühlen.
     
  5. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest

    Werbung:
    In Worten aus anderer Feder:

    Der Stein der Weisen nimm Bezug auf eine Vervollkommung in der Alchemie, wobei jemand die Macht erlangt unedles Metall in Gold zu verwandeln.

    Das ist mehr als eine rein physikalische Ausführung, denn es verlangt perfekte Harmonie und Verstehen in spiritueller, intellektueller und irdischer Hinsicht.

    Im spirituellen Bereich bezieht es sich auf die Fähigkeit den Unrat vom Blei des Saturn in pure, strahlende Klarheit des Sonnengoldes zu transformieren.


    (Anmerkungen von Deborah Holding
    im Buch Christliche Astrologie Buch 1 und Buch 2 von William Lilly
    )

    P.S.: Danke an eine Userin hier im Astro-Forum für den veröffentlichten Buchtipp :kiss4:
     

Diese Seite empfehlen