1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mir geht es soooo mies....:-(((((((

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von SoulLight, 17. April 2008.

  1. SoulLight

    SoulLight Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Fühle mich gerade jetzt so mies....Habe schlimme gedanken und verletzte mich...fühle mich taub; ohnmächtig; benebelt; traurig;wütend; müde...müde....müde....sehe keinen sinn im leben.....habe so angst...angst...angst...habe auch einen therapeuten,nehme Antidepressiva.....habe so stark abgenommen (39kg bei 1.58m)....träume schlecht....will keine menschen sehen....bin so stark eifersüchtig....auf alles und jeden...ich weis nicht was ich machen soll....klinik?

    Könnt ihr mir energie senden? ich bin sehr sensibel und fühle viel....

    SoulLight
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    OPHANIM HAJOTH HADOSCH
    KADOSH KADOSH KADOSH
    SCHADAI ADONAI

    Die Energien von Raphael, Morendo (Heilung), Gabriel (für sich selbst sprechen), Jophiel, Chamuel (Liebe, Selbstvertrauen, Zuversicht), Seraph Rose Aura (bedingungslose Liebe) sind jetzt gerade auf dem Weg zu Dir.:liebe1:

    Über einen Regenbogen gehen wir jetzt, Du und ich, Hand in Hand, von einer Seite zu den Engeln, der Regenbogen führt über ein Wasser....nimm` ein Glas Wasser, trinke und erinnere Dich: Wir sind göttliche Wesen in menschlichen Körpern, wir erschaffen unsere Welt.

    Von Herzen alles Liebe und Gute
    Ingrid :liebe1:
     
  3. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    mit solchen symptomen ?
    ganz ehrlich, in eine gute klinik, wo du umfassend unterstützt wirst.
    bei dem gewicht hört sich jeder spass auf.
    es gibt punkte, da hat man selbst nicht mehr die kraft, veränderung herbeizuführen.
    an einer klinik ist nichts schlechtes, es gibt sehr gute (psychosomatische) kliniken, manchmal muss man sein letztes bisschen kraft dazu nutzen, sich hilfe zu suchen und den schritt aus dem schleifen-lassen zu tun.
    versuch es, dein arzt kann dir sicher gute geeignete kliniken empfehlen.
    ich wünsche dir alles gute und viel kraft diesen wichtigen schritt zu schaffen.
     
  4. Carra

    Carra Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    115
    Ort:
    im Herzen
    Hallo SoulLight,

    ich bin auch der Meinung, du solltest ärztliche Hilfe aufsuchen.
    Ich schicke dir Frieden, Ruhe, Klarheit, Liebe und ein Gebet für dich ist unterwegs:liebe1:.

    LG Carra

    God bless!
     
  5. ChioTillo

    ChioTillo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    10
    Oh gott, was ist denn los? Besinne dich doch mal.

    Treib deinen Kopf diese Gedanken aus, sonst graben sich solche Gedanken nur noch tiefer in dein Unterbewusstsein wo sie dann ihre ganze Kraft entfalten.Gerade die Gedanken sind die Kräfte die uns mit dem unendlichen verbinden, wenn wir diese Kräfte im Negativen Sinn benutzen, wird die eigene Welt zum Alptraum.

    Erzähl doch mal ein bisschen von dir! Was ist los? Was hat dich in diese Situation verfrachtet?

    Du suchst nach den Sinn des Lebens? Einst kannst du mir glauben, es zu beenden, das ist er definitiv nicht.

    Übrigens habe ich vor nen Jahr noch mit der Rasierklinge mich geritzt. Ich kann mich also ein bisschen in so eine Situation reinfühlen und kann es schon nachvollziehen warum man in diesem Moment so empfindet.

    Alles Liebe und vergiss nicht auch die Augen für das Schöne offenzuhalten =)
     
  6. SoulLight

    SoulLight Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Danke für das Energie senden, es hat mir etwas geholfen.
    Mir geht es so schlecht, weil ich im moment echt an meine psyschichen grenzen komme. Ich komme mit den ganzen Gefühlen in mir nicht klar.
    Dann kann ich es nicht ertragen, wenn jemand böse auf mich ist oder mich nicht mag. mein Vater ist Depressiv, meine Mutter ist unglcüklich, meine geschwister verstehen sich nicht alle.....ich bin so agro geworden, mein thera versteht mich nicht....Dann bin ich noch verknallt und kann das nicht zeigen....habe so furchtbar angst vor endtäuschungen.....Dann suche ich vergeblich nach einer Wohnung, damit ich aus diesem verdammten Kreis rauskomme, doch irgendiwe haut das nicht hin. dann geht der lehrgang bald zuende, was mich ganz traurig macht, weil ich weis das ich dann wieder einsam bin...obwohl ich es eigentlich schon bin :-(
    Ich kann es nicht ertragen, wenn menschen sich streiten.....Ich hasse es, dass ich so eifersüchtig bin. ich mag dieses gefühl nicht. Es erscheint mir immer so fremd....Als ob es nicht zu mir gehört...

    ich jammer so viel sorry!
     
  7. Carra

    Carra Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    115
    Ort:
    im Herzen
    Hallo SoulLight,

    jammern ist ok:weihna1, hauptsache du unternimmst was für dich.
    Kennst du EFT?

    LG Carra
     
  8. SoulLight

    SoulLight Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Ort:
    NRW
    :)

    Ich kannte nicht EFT-bis jetzt. Habe mal danch gegoogelt. Ich werde mal meinen Psychiater fragen, ob er mir eine Überweisung dafür geben kann.Danke dir sehr!

    Gruss
    SoulLight
     
  9. peterpan

    peterpan Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Hallo SoulLight.

    Der erste Schritt, bevor irgendeine Hilfe greift, ist der, sich selbst liebevoll so Anzunehmen wie Du bist. Nichts währt ewig!
    Eine Klinik od. ein Psychologe kamen für mich nie in Frage.
    Es sind meine Glaubenssätze und Überzeugungen die mich entweder schwächen (Angst) od. stärken (Freude/Liebe).

    Ich kenne diese Zustände sehr gut, und gebe dir das in die Hand was mir sehr geholfen hat. Ich hoffe von ganzem Herzen, daß Du es nutzen kannst. Vielleicht kannst Du dir das Buch besorgen aus dem der nachfolgende Text stammt, und ein "neues Leben" beginnen.

    Aus dem Buch: Jane Roberts - Natur der persöhnlichen Realität

    SELBSTBEJAHUNG
    Selbstbejahung heisst, euch selbst und eure Lebensführung zu bejahen, und euch als einmalige Persöhnlichkeit anzunehmen.
    Selbstbejahung bedeutet, daß ihr euch selbst zum Individuum erklärt.
    Selbstbejahung heißt, daß ihr das euch eigene und durch euch hindurchfliessende Leben ans Herz schließt.
    Selbstbejahung ist eine eurer größten Stärken.
    Bisweilen könnt ihr mit voller Berechtigung bestimmte Erfahrungsaspekte ablehnen und trotzdem eure eigene Lebenskraft bestätigen. Ihr braucht keine Leute, Probleme oder Vorfälle zu bejahen, die euch zutiefst zuwider sind.

    Selbstbejahung bedeutet keine waschlappige, lauwarme Hinnahme all dessen, was euren Weg kreuzt, ohne Rücksicht auf eure Gefühle.
    Biologisch bedeutet Selbstbejahung Gesundheit.Ihr nehmt euer Leben in dem Bewußtsein an, daß ihr eure Erfahrungen gestaltet, und betont eure Fähigkeit, dies zu tun.
    Selbstbejahung bedeutet nicht, daß ihr euch zurücklehnt und sagt:"Ich kann nichts tun. Es liegt alles in den Händen des Schicksals, und was immer geschehen soll, geschieht."
    Selbstbejahung ist auf der Erkenntnis begründet, das kein anderes Bewustsein wie das eure ist, das eure Fähigkeiten individuell und einmalig sind und sich von denen anderer Menschen unterscheiden. Sie bedeutet Ananhme eurer fleischgewordenen Individualität.
    Grundsätzlich ist Selbstbejahung eine spirituelle, psychische und biologische Notwendigkeit und stellt eine Würdigung eurer einmaligen Individualität und Unversehrtheit dar.
    Wenn ihr euer physisches Sosein als recht empfindet, dann helft ihr damit den Zellen und Organen in eurem Körper und seid, ohne es zu wissen, freundlich zu ihnen :)

    Wenn ihr euch auf eure Gefühle verlasst, so werden sie euch in Zustände versetzen, die euch mystische Erleuchtung, Ruhe und Frieden bescheren. Wenn ihr euren Gefühlen folgt, dann werden sie euch zu einem tieferen Verständnis verhelfen; Ein physisches Selbst ohne Gefühle ist ebensowenig denkbar wie ein Tag ohne Wetter.
    Selbstbejahung bedeutet Annahme eurer wundervollen Komplexität. Sie bedeutet, zu eurem eigenen Sein ja zu sagen. Im Rahmen eurer Komplexität habt ihr das Recht, zu bestimmten Situationen nein zu sagen, eure Wünsche zum Ausdruck zu bringen, eure Gefühle mitzuteilen. Wenn ihr das tut, so werdet ihr in einem gewaltig dahinbrausenden Fluß eurer unsterblichen Realität in eine Strömung geraten, die Liebe und Kreativität repräsentiert und euch trägt.

    Selbstbejahung bedeutet die Annahme eurer selbst in eurer Gegenwart als der Mensch, der ihr seid. In diese Annahme eingeschlossen sind auch Eigenschaften, die ihr lieber nicht hättet, oder Angewohnheiten, die euch ärgern. Ihr dürft keine Perfektion von euch erwarten; Vollkommenheit ist ein Erfüllungszustand, über den hinaus kein Wachstum mehr möglich ist, und einen solchen Zustand gibt es in Wirklichkeit nicht.

    Selbstbejahung bedeutet also die liebende Annahme eurer eigenen einmaligen Individualität. Sie kann mit Verneinung verbunden sein, insofern ihr euch weigert, Ansichten und Dogmen anderer zu übernehmen, um die euren deutlicher wahrnehmen und klarer herausbilden zu können.
    Solche Selbstbejahung führt zu inneren Entdeckungen und zieht aus eurem tiefsten Wesengrunde die Informationen, Wahrnehmungen und Lebenserfahrungen an, die ihr gerade benötigt. Liebende Selbstannahme ermöglicht es euch, daß ihr durch eure Glaubenssätze h i n d u r c h r e i s e n könnt wie durch die wandelnde Szenerie einer Landschaft. Je stärker euch ein Glaubenssatz zur Nutzung eurer Gaben und Kräfte ermutigt, desto positiver ist er.


    Alles Gute auf deinem Weg der "Selbsterkenntnis" und Selbstheilung.
    Stärke deine Zuversicht, dein Vertrauen in dein größeres Selbst und ....
    ...Beginne Jetzt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen