1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mir bekannte Personen sin mir oft ein Rätsel in Träumen.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Esogothiker, 8. Juli 2008.

  1. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    es hat diesmal nichts mit Traumdeutung direkt zu tun. In letzter Zeit habe ich mir öfters über in Träumen auftauchende Personen Gedanken gemacht.

    Es gibt Personen die ich kenne oder auch gerne mag, wobei die eine davon öfters vorkommt und die andere noch nie in Träumen vorgekommen ist. Besonders bei Personen die man fast jeden Tag sieht und auch kennt und auch welchen mit denen man öfters zu tun hat.

    Dagegen habe ich schon von Personen geträumt, zu denen ich sehr viele Jahre keinen Kontakt mehr hatte wie Schul oder Ausbildungs Kollegen.


    Irgendwie frage ich mich doch, warum viele Personen mit denen ich öfters in Kontakt bin noch nie im Traum vorgekommen sind?

    LG Peter
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Peter

    Bekannte Personen erscheinen in deinen Träumen, weil sie dir irgendetwas zu sagen haben, was mit deiner realen Situation zu tun hat.

    Z. B. kann es sein, dass jemand einen Wesenszug hat, der dir völlig abgeht, der aber in der Lage in der Du dich gerade befindest wichtig wäre für dich.
    Hast Du Streit, kannst dich nicht beherrschen, so erscheint jemand, den Du als besonders ruhig und sanft kennst, oder auch umgekehrt.

    L.G. catwomen
     
  3. Fjodora

    Fjodora Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Peter,
    ich finde die Gedanken, die du dir machst, sehr interessant.
    Meine Erfahrung ist, dass es mit der Intensität des Kontaktes zu der Person
    zu tun hat. Menschen, die mir "nah" gingen (nicht nur im Positiven) tauchen öfter in meinen Träumen auf als Andere.
    Manche Oft-Kontakte sind so oberflächlich, dass sie unser Inneres kaum erreichen, daher auch nicht in unseren Träumen auftauchen.
    Ich glaube, um in meinen Träumen aufzutauchen müssen Menschen es schaffen, tief genug in mich vorzudringen.
    Wie gesagt: Sowohl im positiven als auch im negativen Sinne.

    LG, Fjodora
     
  4. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    das mit der Intensität des Kontaktes zu einer Person kann ich nicht so empfinden. Es gibt die eine und andere Person die mich fasziniert, und die ich auch oft sehe (wöchentlich, und auch jemand fast täglich). Aber von den Leuten war noch nie ein Traum gewesen.

    Dagegen habe ich schon von Leuten geträumt, die ich sehr viel Jahre icht mehr gesehen habe, und auch sehr selten oder nicht an sie gedacht habe.

    Wobei das weniger oder mehr an an eine Person denken auch nicht ausschlaggebend ist. Personen an sie ich sehr oft denke sind noch nie im Traum vorkekommen, wie auch andersrum.

    LG Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen