1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Metatron: Bewusstwerdung der Liebe, Meditation!

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von shamael, 12. November 2005.

  1. shamael

    shamael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Shamael
    Liebe Mitmenschen!
    Mit dieser 2. Botschaft, die ich hier auf dieser Seite veröffentliche, komme ich dem Wunsch von einigen nach, die mich baten, die Texte auch einem größeren Kreis vorzustellen. Mit meiner kleinen Weihnachtsgeschichte, die ich als 1. Botschaft vorab am 11.11.05 hier auf diese Seite gestellt habe, mußte ich aber fast die Hälfte des Textes kürzen,

    ***Werbung entfernt***

    Viele Texte habe ich in meinem fast 60jährigen Leben erhalten, habe ich einige für mich niedergeschrieben, aber was mich erstaunt ist die Tatsache, dass seit über einem Jahr eine so große Fülle von Botschaften kommt, die ich entweder im Direktkontakt oder als Durchsage erhalte.

    Und hier möchte ich besonders mein Lieblingsthema “Göttliches Atlantis” hervorheben.

    Das neue Wort “Channeling” mag mir für dieses Tun nicht der richtige Ausdruck sein, da ich dieses Wort für etwas Zeitneues ansehe und auch das Tun des Erhaltens nicht so richtig wiedergibt. Auch würde es mich begrenzen, da meine Kontakte zu allen im Licht bestehen und ich in Melchizedek meinen “Väterlichen Freund” habe, der diese Verbindungen eröffnet.
    Vor einigen Tagen erhielt ich eine Botschaft aus der Geistigen Welt. Von wem kam sie, was für ein Inhalt hatte sie? Kein geringerer als Erzengel Metatron war es, der seine Worte an alle Menschen gesandt hatte, die Botschaften erhalten können..
    Sein Aufruf hatte folgenden Inhalt:
    Ihr Menschen im Bewusstsein! Ihr alle, die ihr die Worte der Geistigen Welt empfangt, wir benötigen eure Unterstützung!

    Ihr werdet bald weitere Worte aus der Geistigen Welt erhalten. Verschiedene Lichtwesen, Engel und Erzengel werden euch aufsuchen und sie werden euch zu erkennen geben, dass wir eure Unterstützung benötigen. Gebt unsere Worte der Liebe, bitte an alle Menschen weiter, auf welchem Weg auch immer ihr das tun werdet, wir senden unsere Energien in jedes Wort!
    Die Geistige Welt und unser aller Schöpfergott haben erkennen können, dass ihr Menschen euch noch etwas weiter von eurem Entwicklungsweg entfernt habt. Das ist nicht gegeben! Obwohl meine Schwestern und Brüder im Licht vor einigen Monaten die Schwingungen der Erde angehoben haben, um somit euren Prozess der Bewusstswerdung eurer Göttlichkeit zu unterstützen, so haben wir leider sehen und erkennen müssen, das ihr Lieben, euch von dem vorgegebenen Weg, wieder entfernt habt.

    Wie stark ist doch der Drang in vielen,
    materielle Dinge sein eigen nennen zu dürfen!
    Wie stark ist doch der Drang in vielen, sich dem Leid hinzugeben
    und nicht in sein Inneres zu hören!
    Wie oft hören wir eure Worte,
    wie oft beteuert ihr, dass ihr in euer Herz gehen wollt,
    um die Worte der Liebe zu hören!

    Wenn ihr, mit eurem Hohen Selbst, uns aufsucht, dann hören wir immer eure Worte: Wir möchten unseren Weg gehen, den wir uns erwählt haben, für diese Inkarnation. Es wird der Weg sein, der uns zur Liebe führt. Der Weg, der uns zum Eins Sein mit allem führt, diesen Weg gehen wir, jetzt!
    Ihr Lieben im Licht!
    Viele von uns in der Geistigen Welt, können euren Weg, so, nicht erkennen.
    Eurem Weg fehlt das Bewusstsein, eurem Weg fehlt der innere Drang des jetzt.
    Eurem Weg fehlt die Erkenntnis, dass euer Lohn, den ihr mit der Aufgabe aller materiellen Dinge erreichen könnt, dass euer Lohn sein wird: Ihr seid Stille in eurem Herzen, dass im Eins Sein mit eurer Seele, euch allen die Reichtümer des Universums zeigen wird.

    Geht ein Mal in euch!
    Nehmt euch etwas Zeit, nur einige Minuten!
    Ist diese Zeit so kostbar für euch ?
    Oder könnt ihr einen Augenblick davon entbehren?
    Einen kleinen Augenblick, der euch zur Stille im Herzen führen kann!
    Was bedeutet euch dieses Wort: Stille?
    Lasst euch einmal führen, geht in euer Herz.
    Hört hinein, fühlt ihr, wie es schlägt?
    Hört ihr den Herzschlag, diesen Rhythmus?
    Was hört ihr zwischen diesem Geräusch?
    Es pocht ... und ... pocht, was hört ihr dazwischen?
    Stellt euch einmal folgendes Bild vor:
    Ihr sitzt in einer wunderbaren, friedvollen Landschaft,
    ganz allein, weit ab von allem, auf einer wundervollen Wiese.
    Nach einer Weile des friedvollen genießens werdet ihr immer schwerer ...
    Langsam lasst ihr euch auf den Boden gleiten und schließt eure Augen.
    Indem Augenblick, wo ihr die Augen schließt,
    seht ihr mit den geschlossenen Augen eine wundersame Landschaft ...

    Alles ist hell und weiß ...
    Ihr hört einen ganz zarten, ja lieblichen Ton, ganz leise ...
    Hört ihr ihn, er kommt aus eurem Herzen ...
    Es ist der Ton, der zwischen euren Herzschlägen ist,
    den ihr bislang nicht wahrgenommen habt.
    Es ist der Ton eurer Seele, es ist die Schwingung eurer Seele ...
    Folge mit deiner Aufmerksamkeit diesem zarten Ton ...

    Du gleitest weiter in dein Bewusstsein ...
    Um dich herum ist alles ganz weiß ...
    Immer weiter gleitest du und aufeinmal verstärkt sich dieser Ton ...
    Ja, überall um dich herum ist dieser Ton ...
    Mit deinen geschlossenen Augen kannst du plötzlich sehen ...
    Du siehst die Stille, du siehst die reine weiße Stille ...
    Du siehst die Schöpfung der Liebe, die Schöpfung der Seelen ...
    Du siehst deine Seele, sie ist vor dir ...
    Du siehst, wie sie sich ausdehnt und immer größer wird ...
    Immer größer, so groß, wie du bist ...

    Ein Wort ist in deinen Ohren, ja es ist dein Name ...
    Erhebe dich gedanklich und trete ein ...
    Voller Erwartung und auch mit einem kleinen Glücksgefühl erhebst du dich ...
    Gehe hinein, hörst du die liebliche Stimme ...
    Eine Welt voller Stille empfängt dich ...
    Kein Geräusch von deinem Inneren, kein Geräusch von außen ...
    Alles ist Stille, du bist im Zentrum deiner Seele ...
    Der Zugang zu deinem Schöpfer und du erkennst die Schöpfung ...
    Sieh genau hin ... das ist dein Lohn ... das ist Liebe ... das ist Eins Sein ...
    Atme es in dein Herz und weiter bis zur Seele ...

    Hörst du wieder deinen Namen?
    Ja, er ist es und du bemerkst, er kommt aus deinem Herzen ...
    Dein Herz spricht mit dir ...
    Höre die Worte, höre sie gut, es sind Worte der Liebe ...
    Liebstes ... ich bin ... du, das ich bin,
    du bist im Universum der Liebe,
    in einer Welt des Friedens, der Stille.
    Liebstes ... ich bin ... du, das ich bin,
    hier in diesem Universum,
    kommt der Engel der Stille zu dir,
    lasse ihn einfließen und verbinde dich mit ihm ...
    Erfahre die Stille, die dir den Weg zum Schöpfer zeigt ...
    Hörst du die Stille, wie sie dein Herz erfüllt ...

    Du vernimmst deinen Herzschlag und du hörst die Stille ...
    Liebstes ... ich bin ... du, das ich bin,
    du bist im Einklang mit deinem Schöpfer,
    du bist im Einklang mit dem Engel der Stille,
    du bist im Einklang mit deinem Seelenherz,
    du bist Stille, Frieden von Göttlicher Harmonie ...
    Du gehst deinen Weg im Bewusstsein Göttlicher Liebe ...

    Nach einiger Zeit spürst du eine Schwingung ...
    Dein Sein beginnt zu schwingen ...
    Dein Sein bewegt sich und du ... liegst auf dieser Wiese ...
    Hörst du den Ton von deiner Seele ...
    Richte deine Aufmerksamkeit auf diesen Ton ...
    Atme ihn tief in dein Herz und lasse ihn ganz langsam herausfließen ...
    Ganz langsam fließt es aus dir heraus ...
    Komme zurück in diese Welt und lasse dir Zeit ...


    Ihr Lieben Menschenkinder!
    Diese Worte möchte ich, Metatron, euch allen gegeben. Zu meiner Freude, hat mich mein lieber Lichtbruder Erzengel Gabriel unterstützt. Er hat viele Worte der Liebe einfließen lassen, gestärkt mit der Gewißheit, dass Shamael, sie so gut erkennen kann. Atmet zu Beginn und zum Ende dieser Worte, wenn ihr diesen Text wiederholen möchtet, in eure Göttlichen Chakren ein. Diese sind einmal das Kronenchakra, das 3. Auge und euer Herzchakra.
    Mit meinem Göttlichen Bewusstsein, im Auftrag des Schöpfers, lasse ich meine Energien in diese Worte einfließen und rufe euch allen zu: Öffnet euch ...

    Shamael
    ***Werbung entfernt***
    © Shamael 2005
     
  2. headcrash

    headcrash Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    wr. neustadt
    hmm ? gibt's auf dem kanal auch schon werbung ???

    aha, und von wem ist der erhobene zeigefinger ?
     
    Lunah gefällt das.
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Von Sandalphon. Das ist der mit den Herrgottsschlapfen. Tutmirleid. aber das mußte jetzt sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen