1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Merkwürdiger Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Grizmo, 11. Dezember 2008.

  1. Grizmo

    Grizmo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Als ich gestern im Halbschlaf auf dem Sofa lag, hatte ich einen merkwürdigen Traum:

    Ich war in einer Art Höhrsaal, wie an der Uni, nur viel kleiner und saß in der zweiten Reihe. Neben mir saß eine Freundin die mir sagte, dass wir gerade an einer Art Physik-Diskussion teilnehmen und gleich einen Vortrag über Quantenphysik halten werden.
    Dazu hatte ich keine Lust, also verließ ich den Höhrsaal und landete in einem niedrigen kleinen Raum, der von alten gelben Metallstützen gehalten wurde.
    Am Ende des Raumes befand sich eine Rezeption, hinter der eine alte schrullige Frau saß, welche mir den Ratschlag gab, wieder in den Höhrsaal zurück zu gehen.
    Also tat ich so, und ging zurück. Diesmal saß eine wunderhübsche Frau neben mir, die ich küsste - plötztlich saßen wir zusammen auf einem Sofa.
    Ein Freund von ihr kam und wollte gegen mich armdrücken, ich gewann und er schenkte mir zwei Flugtickets, wohin weiß ich nicht mehr.
    Als ich wieder die Frau ansah, hatte sie einen komischen Zahn: Der Ansatz ganz normal, aber zum Ende hin wurde er durchsichtig/blau.
    Mir war klar, dass irgendjemand die Zeit angehalten und den Zahn ausgetauscht hatte.

    Joa dann bin ich aufgewacht, und ich konnte mich klar an den Traum erinnern...
    Bin männlich, 18 Jahre alt,
    und weiß überhaupt nicht was ich mit dem Traum anfangen soll :D
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Hallo Grizmo.

    Ich sehe in dem Traum Dein Bewusstsein darüber, dass Du Dich eigentlich weiter bilden solltest und Dein Bedürfnis, das Leben zu genießen beim Versuch, beides zu kombinieren.
    So ganz klappt das offenbar nicht und irgendwie hast Du auch Lust dazu, Dich zu bewähren (Armdrücken).
    Dass jemand die Zeit angehalten habe, halte ich für eine Überlegung nach dem Traum, die erst beim Erinnern dazu kam. Wahrscheinlicher ist, dass der Traum Dir auch zeigt, wie Du in Deiner Faszination von der zuerst wahrgenommenen Schönheit wohl auch aus dem Bedürfnis heraus, da einen Kuss zu genießen, gar nicht wahrgenommen hast, dass diese Schönheit auch ihre kleinen Mäkel hat.
    Das mit der Bewährung und dem Armdrücken kann so wild und wagemutig kaum sein, wenn Dir der Typ zwei Tickets schenkt, als Zeichen dafür, Dich mit jemand anderem als seiner Freundin in die Ferne zu verziehen.

    Aber eigentlich seid Ihr alle immer noch dabei, Euch weiter zu bilden anhand eines Vortrags über Quantenphysik, den Ihr wohl kaum halten, sondern hören solltet. Oder was würdest Du über Quantenphysik vorzutragen wissen?

    Wenn das mit dem Zeit Anhalten Dir im Traum selbst so klar war, sehe ich darin den Ausdruck Deines Bedürfnisses nach außergewöhnlichen Ereignissen solcher Art: Du möchtest sehr gern mal so was erleben, sogar wenn Deine Schönste dafür einen Zahn einbüßen muss. ;):rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen