1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Merkels "Mindestlohn"

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 1. November 2011.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Auf erste Hinschauen klinget es gut, die Kanzlerin will zwar kein "Mindestlohn", aber immerhin eine "Lohn-Untergrenze" einführen. Was so großspurig verkündet wird, entpuppt sich beim zweiten Hinschauen geradezu als Hohn. Schauen wir mal was hinter den 908,83 € netto, die laut CDU als Lohnuntergernze für Alleinsethende vollbeschäftigte ausgezahlt werden soll?

    taz.die tageszeitung stell dazu eine Modellrechnung an. (Die Grundlage: Alleisnstehende, stundenlohn 7,00 €, Netto Monatseinkommen 908,83 €. Die einzelne Posten sind willkürlich gewählt und liegen zwischen Harz4 Warenkorb und dem Verbraucherindex Deutschland vom Juli 2010)

    Warmmiete 340,00 €, Lebensmittel/Getränke 227,00 €, Kultur 44,€€, Gesundheitspflege 29,70 €, Bekliedung 36,15 €, Einrichtungsgegenstände 36,90 €, Verkehr 67,00, Nachrichtenübermittlung 29,90€, Bildung 24,44 €,
    Restaurant 34,21 €, Anderes 27,13 €, tabakwaren 11,80 €.
    Altersversorgung, Sparen entfällt. Urlaub enfällt (!).
    (Quelle taz.die tageszeitung.)


    Was merkel hier aus wahltaktischen Grünen hier veransatlltet ist ein einziger Hohn. es ist noch völlig offen, ob die FDP die Kröte schluckt, denn die Arbeitgeber und vor allem herr Hundt sind strikt auch gegen ein Lohn- untergrenze. Es ist auch noch unklar, ob bei der ankegündigten parteiinternen Diskurs am Ende tatsächlich ein Mindestlohn von 7,00 herauskommt. Nur eins ist klar: Frau Merkel schielt offensichtlich auf die Bundestagswahl 2013. Für diese wahl ist die FDP sowiso irrelevant un d die Wirschaftsflügel der CDU/CSU ist derzeit ohnehinh geschwächt. Diese ganze "Debatte" dient allein für die Merlkelsche Machterhalt.


    Shimon1938
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich stimme dir im vielem zu,nur die Warmmiete ,was ein Traumpreis...Hier liegen die Mieten für Zwei Zimmer ab 350EU Kalt..Und das ist das aller günstigste,die Grenze nach oben ist sehr,sehr hoch..
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........


    das liest sich wie der Witz der Woche....echt zum totlachen! die Cents nach dem Komma.:koenig:
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    ... das sind "statistische durschnittswerte"! (ich gebe schon wesentlich mehr für guet biolebensmittel aus!)

    was ich eigentlich beschreiben wollte : wie verlogen die merkel'sche politik ist...bis vor nicht allzulange zeit, hat sie sich noch gegegn mindestlohn ausgesprochen.


    shimon
     
  5. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.999
    Atomkraftwerke und...und...und...

    Wende-Kanzlerin :confused:
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    was ich eigentlich beschreiben wollte : wie verlogen die merkel'sche politik ist...bis vor nicht allzulange zeit, hat sie sich noch gegegn mindestlohn ausgesprochen.


    Politik ist eine Lüge,Frau Merkel und andere Politiker sind ihre Betreiber,hast du schon irgendwo einen Politiker der ehrlich und offen ist gesehen oder erlebt??? Die Merkel,die erzählt alles,aber immer so,wie es ihr gerade in ihre Pläne passt,die oben genannte Preise sind wirklich ein Witz..Bildung 24,44:lachen::lachen::lachen: Die Schule hier hat vor drei Monaten angefangen,nach den Sommerferien,bisher hat es mich 115 EU gekostet,und das ist nur der Anfang..Zum Glück haben wir nur noch ein schulpflichtiges Kind..
     
  7. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Also, ich bin sicherlich kein CDU oder Merkelfan.

    Aber billige, politische Polemik ist respektlos.

    Die Lohnuntergrenze ist eine Idee, die aus dem CDU-Arbeiternehmer-Flügel stammt. Der Vorsitzende dort war in den letzten Wochen auf Überzeugungstour durch die Kreisverbände.
    Der Idee schlossen sich insgesamt 30 Kreisverbände und auch einige Landesverbände an. Damit ist die Möglichkeit da, dass ein entsprechender Entschluss auf dem CDU-BundesParteitag gefasst wird.
    Frau Merkel hat sich für diesen Antrag ausgesprochen, es war aber nicht ihre Idee.

    Bisher ist das Ganze nur eine Idee, die noch der konkreten Ausgestaltung bedarf. Hochrechnungen ala TAZ sind also noch gar nicht möglich. Die von der TAZ genannten Zahlen kommen in dem Papier detr CDU auch gar nicht vor.
    Die einzigen Zahlen, die es gibt, sind Empfehlungen, die tariflichen Mindestlöhne der Zeitarbeitsbranche (ausgehandelt von Arbeitgeber und Gewerkschaften) als Maßstab zu nehmen. Und das ist 7,95 (2012 sind es dann 8,20). Sind die Zahlen für den Westen, die für den Osten habe ich jetzt gerade nicht.

    Und welche Werte dann wirklich gelten werden (falls es ein Gesetz dazu gibt) weiß niemand. Weil sie erst zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern ausgehandelt werden müssen.

    Ist schon spannend, wie hier Manche auf reine Schlazeilen anspringen.

    :)

    crossfire
     
  8. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland

    Das ist doch Schwachsinn hoch sieben, wie großzügig müssen sie sich fühlen, ganz schön schmorig die noch Alte Besetzung.
    2013- der Traum platzt wetten.
     
  9. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.999

    Ist es nicht so, dass die SPD schon seit Jahren um den Mindestlohn kämpft und bisher von der Regierung blockiert/abgelehnt wurde?

    Ich denke diese Wende wird mit Blick auf die nächsten Wahlen vollzogen. Für Wählerstimmen wird gedreht, gewendet, gelogen und versprochen es geht nur um den Machterhalt.

    Hauptsache Wahlen gewonnen, egal, das Volk hat ja wieder 4Jahre den Mund zu halten. :wut1:
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Glaubst du denn wirklich dass nur die Merkel lügt wenn du alle Parteien in Betracht ziehst?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen