1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Tageskarte>Was Bedautet Sie?? wer ist so nett und kann es mir schreiben!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von snowflake, 5. Oktober 2003.

  1. snowflake

    snowflake Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Am rande von Wien.
    Werbung:
    Hallo Begrüsse Alle Sehr Herzlischt!

    Habe eine Bitte an Euch, habe mir heute Die Karte > Prinz der schwerter> Gezogen:

    Frage an Karten war von mir,auf was soll ich besonderes Achten?
    Jetzt? was ist Wichtig?

    Wenn wer so lieb ist und mir helfen kännte diese Karte zu Deuten!
    Währe das sehr lieb von euch und ich würde mich sehr freuen darüber.

    Wünsche Allen einen schönen Sonntag und alles Liebe von Snowflake


    ;) :winken5: :rolleyes:
     
  2. rhyannon

    rhyannon Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    170
    Hallo snowflake :)

    Ich habe mir den Crowley-Tarot auch mal geschenkt, weil mir die Bilder der grossen Arkana besser gefielen von ihrer Gestaltung her, als z.B. der Rider-Tarot. Crowley's Bilder sprechen aber nicht zu mir und vorallem die kleine Arkana ... da kann ich stundenlang auf 2 Kelche oder 6 Scheiben starren, das Bild fängt für mich nicht an zu leben. Ich kann die Crowley-Karten nur mit Buch deuten und das ist mir zu eingeschränkt.

    Ich lege mit dem Rider-Waite-Tarot, weil alle Karten eine Bild-Geschichte erzählen.

    darum ... kann ich Dir leider auch nichts zu Deinen Tageskarten beisteuern.

    Vielleicht dafür ein paar Gedanken zur Ziehung der Tageskarte:

    Als ich anfing, mich mit Tarot zu beschäftigen, habe ich morgens auch jeweils eine Tageskarte gezogen. Ich habe diese Karte aber NICHT angeschaut!

    Vor dem Schlafengehen, habe ich mir erst die Karte aufgedeckt ... habe im Deutungs-Buch die Beschreibung der Karte nachgelesen und dann habe ich versucht, in meinem vergangenen Tag Hinweise zu meiner Tageskarte zu entdecken.

    Ich habe die Tageskarte nicht gezogen um Hinweise auf den kommenden Tag zu bekommen, sondern ich habe die Tageskarte als Uebungs- und Verständnisweg für den Tarot gesehen.

    So habe ich für mich von Tag zu Tag mehr darüber "be-griffen", was die jeweilige Symbolik auf der Karte für mich persönlich in meinem Alltag bedeutet.

    Es gab auch Tage, da habe ich zwischen meinen Tag und der Tageskarte überhaupt keine Verbindung gefunden. Manchmal ist der Hinweis auf der Karte so "klein und fein", dass wir diesen in unserem Tagesablauf übersehen und gar nicht wahrnehmen.

    liebe grüsse
    rhyannon :winken5:
     
  3. baerbi

    baerbi Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Graz
    Servus

    Ich kann mir der Meinung von rahynon (ich hoff ich hab deinen Namen jetzt richtig geschrieben, falls nicht, bitte verzeih) nur vollkommen anschließen. Mir gefällt der Crowely Tarot optisch gut, aber wirkliche Verbindung spüre ich zu den RW Karten.

    Ich betrachte das Tageskartenziehen auch als Übung, den Karten näher zu kommen.
    Aber für mich hat das Tageskartenziehen (obwohl ich es nicht stur jeden Tag tue, sondern nur wenn mir danach ist) auch den Effekt, dass ich mein Leben dadurch intensiver wahrnehme und genieße.

    Dabei mache ich es gleich wie rahynon, auch mit RW und auch in der Früh, wobei ich ebenfalls die Karte erst am Abend ansehe. Aber ich denke, da muß jeder seinen Weg für sich finden.

    Gruß Bärbi
     
  4. rhyannon

    rhyannon Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    170
    Werbung:
    Hallo liebe Bärbi :)

    >>>Bärbi@Aber für mich hat das Tageskartenziehen (obwohl ich es nicht stur jeden Tag tue, sondern nur wenn mir danach ist) auch den Effekt, dass ich mein Leben dadurch intensiver wahrnehme und genieße.

    Danke für das Weiterschreiben zu den Tageskarten ... so geht es mir auch ... erst war die Tageskarte zum Ueben da ... je vertrauter mir die Karten wurden, lernte ich mich darüber besser wahrnehmen.

    liebe grüsse
    rhyannon ;) ... ein name zum vertippen - selbst ich :D
     

Diese Seite empfehlen