1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Seelenverwandschaft

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Bauchi, 22. Mai 2012.

  1. Bauchi

    Bauchi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo

    bevor ich die ganzen Beiträge lese über Seelenverwandschaft wollte ich mal meine Geschichte loswerden. ohne das ich von anderen Gedanken beeinflusst werde :) ich weiß nicht ob es bei mir auch zutrifft aber ich denke und glaube schon auch wenn ich es eine Zeitlang nicht wahrhaben wollte. In moemnt passieren die unmöglichsten Sachen bei mir. Nun Gut

    Ich habe jemanden kennen gelernt, viel Älter als ich. kennen uns schon über zwei Jahren. Wobei das innige erst später anfing.
    Aber er war mir von Anfang an direkt aufgefallen, eher erst negativ!!! danach aber merkte ich, der ist es, und ich schweifte mit mein gedanken direkt weg, weil ich das nicht wahr haben wollte und redete mir das sofort aus. Weil eben wegen dem Alter, ging auch ganz gut, bis wir mehr Kontakt hatten.
    Es war die Sehnsucht da, man hat sich verstanden, selbe interessen, und beide haben ein hohen Belast aus der vergangenheit!!! beide unglücklich verheiratet. mit mein Mann spiele ich offene Karten, was mein gefühlsleben betrifft mache ich keinem was vor!!!
    Es kam zu mehreren Treffen, es ist einfach unbeschreiblich was da in einem passiert. Es ist als würde man sich selber sehen, man kann in der seele eines anderen schauen. ich brauche nur tiefe Blicke oder eine Hand oder den Kuss, und ich berühre die Seele, es hat mich sehr erschreckt alles, ich merke auch sofort wenn was mit ihm nicht stimmt, das fühlt sich bei mir im inneren so heftig an, das ich selber die tränen in den augen stehen habe, wenn ich zuhause bin und solch ein gefühl habe (rückzug von ihm) lässt es mich verzweifeln und ich kann nicht damit umgehen... diese verbundenheit,weiß auch ehrlich nicht wie ich damit umgehen soll, am anfang war es noch sooo unbeschwerlich, ich war glücklich. jetzt sieht man sich so gut wie nicht mehr.
    Er hatte eine Trennung eingeläutet, einfach aus dem nichts, davor war noch alles in "ordnung" aber er will ruhe in seiner Seele haben.
    ich habe es gewagt ihn zu schreiben und schwubs war der kontakt wieder da, man hat sich getroffen, und es war wie vorher (wobei ich angst hatte das dieses gefühl abgeflacht wäre) aber es ist eher noch intensiver, so als hätte es nie eine trennung gegeben.
    Aber er ist wieder auf rückzug wegen sein Seelenfrieden, er sagt selber das er es nicht schafft sich normal mit mir zu unterhalten. sind halt wie magische magneten
    Ich weiß mir einfach nicht zu helfen. Wie wird man davon je wieder los kommen, weil so wie es jetzt läuft ist es definitiv kein zustand.
    Aber ich kann auch nicht mehr ohne :-( und solange ich dieses bauchgefühl habe das da von seiner seite aus noch ganz viel ist auch wenn er versucht das ganze auszureden. somit verrät er sich immer wenn er in meiner nähe ist, ich sehe es ja!!!

    Achso, er sprach übrigens selber von seelenverwandt, ich selber habe das wort nie bei ihm erwähnt, weil man dann doch ziemlich belächelt wird von einigen menschen und ich wollte es nicht wahrhaben!!!

    danke das man hier sein kummer mal loswerden kann

    so und nu lese ich mal die anderen Beiträge da mich das sehr interessiert wie ihr damit zurecht kommt, habe mal gelsen das sowas wohl sehr sehr kompliziert ist...na dann prost, schwere kost :-(
     
  2. Bauchi

    Bauchi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    9
    Noch hinzufügen muss...

    Habe auch Visionen, die machen sich bemerkbar, in ein Bruchteil einer Sek. ich kann ihn nicht wirklich sehen, aber ich weiß das er es ist!!! und man kann ihn ganz ganz ganz kurz riechen. Träume ich von ihm, weiß ich auch fast was es zu bedeuten hat. küsst er mich, weiß ich, er ist bei mir und guckt in meiner Richtung.
    ist er im Traum etwas von mir weiter weg, weiß ich, er ist zwar da, noch nicht weg, aber auf abstand!!!
    Träume ich das ich ihn suche und nicht finde, ist er wieder auf und davon :-(
    Heute morgen allerdings träumte ich wieder, das wir zusammen unterwegs sind, auf dem toilettenflur hat er mich gefühlvoll geküsst, und später als wir gemeinsam irgendwo waren wo ich eigentlich nur sein kann und er nicht... er war trotzdem da und küsste mich in aller öffentlichkeit, es machte ihm nichts aus wer es sah!!!

    auch hatte ich Träume, wie die art hier oben beschrieben, das er immer in die öffentlichkeit mit mir zeigen lässt und das auch zeigt, mit küssen und umarmungen. immer das gleiche. jedes mal wenn ich aufwachte, habe ich mir selber einen Vogel gezeigt, da das nie sein kann, weil er will sich nicht von Familie lösen.
    An einem Abend war es allerdings so, das viele die uns kannten es gesehen haben :-O danach war die Trennung
    Auch träumte ich das er aufeinmal vor meiner tür stand und sagte das ich mir eine schöne gemeinsame Wohnung aussuchen sollte, da er getrennt ist. den Traum nehme ich mal nicht ganz so ernst.
    Aber viele Träume da kann man schon von ausgehen das sie stimmten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen